Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

EEX/Eurex lancieren neue Emissionsrechte-Kontrakte

22.09.2009
Die European Energy Exchange (EEX) und Eurex weiten das Angebot an Futures auf Emissionsrechte aus. Vorbehaltlich der Zustimmung durch den Börsenrat der EEX bieten die Partner ab dem 27. Oktober 2009 ergänzend zu den bestehenden Kontrakten neue EUA (European Emission Allowance)- und CER-(Certified Emission Reductions)Futures mit einem veränderten Fälligkeits- und Lieferdatum an.
Diese neuen Kontrakte sind noch stärker auf die Anforderungen der Marktteilnehmer zugeschnitten. Derzeit werden EUA- und CER-Futures am letzten Börsentag im November eines Jahres fällig, wobei die Lieferung am ersten Börsentag im Dezember erfolgt. Künftig wird es zusätzlich jeweils einen

EUA- und CER-Terminkontrakt mit Fälligkeit Mitte Dezember geben.

Die Erweiterung des Produktangebots ist besonders für Marktteilnehmer von Vorteil, die an mehreren CO2-Börsen aktiv sind und bisher verschiedene Lieferzeitpunkte berücksichtigen mussten.

Die existierenden Kontrakte bleiben bestehen, so dass die Marktteilnehmer zwischen den Lieferzeiträumen wählen können. Market Maker haben bereits Unterstützung für die neuen Kontrakte signalisiert und gehen davon aus, dass sich Liquidität vorrangig in diesen Kontrakten aufbaut. Um die Liquidität zu fördern, bieten EEX und Eurex ihren Kunden einen kostenfreien Transfer bestehender Positionen in die neuen Kontrakte an.

EEX und Eurex bieten ihren Teilnehmern eine Plattform zum Handel mit EUA-Futures, Optionen auf EUA-Futures sowie CER-Futures für die Kyoto-Phase 2008 bis 2012. Im Rahmen dieser Kooperation, die im Dezember 2007 startete, können die Eurex-Teilnehmer über ihre bestehende Infrastruktur und einen vereinfachten Zulassungsprozess die an der EEX gelisteten CO2-Produkte handeln.

Kontakt
Katrin Berken (EEX)
Telefon: +49 341 21 56-202
Fax: +49 341 21 56-109
E-Mail: katrin.berken@eex.com
Heiner Seidel (Eurex)
Telefon: +49 69 211 11500
E-Mail: media-relations@deutsche-boerse.com

Media Relations | Gruppe Deutsche Börse
Weitere Informationen:
http://www.deutsche-boerse.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Rezessionsgefahr steigt nur geringfügig
14.02.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht Früherkennung von Innovationsfeldern
09.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung