Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Weitreichende strategische Allianz vereinbart

22.11.2001


BertelsmannSpringer und Deutsche Apotheker- und Ärztebank beschließen Online-Allianz

DGN Service GmbH und BertelsmannSpringer Medizin Online kooperieren / Yavivo und Lifeline werden vernetzt

BertelsmannSpringer Medizin Online (BSMO) und die Deutsche Apotheker- und Ärztebank (APO-Bank) haben eine weitreichende strategische Allianz vereinbart: BSMO und die DGN Service GmbH, eine 100prozentige Tochter der APO-Bank, bündeln ihre Kompetenzen. Beide Partner werden künftig im Bereich der Heilberufe als gemeinsamer Anbieter von medizinischen Fachinformationen und technischen Kommunikationslösungen im Internet auftreten. Für Zielgruppen im Konsumenten-Bereich wird die Patientenplattform „Yavivo“ der DGN Service GmbH mit dem Gesundheitsportal „Lifeline“ von BSMO verknüpft. Im Zuge dieser Maßnahmen übernimmt die DGN Service GmbH eine Beteiligung von 23 Prozent an der BertelsmannSpringer Medizin Online GmbH.

Ziel der Allianz ist die Vernetzung der DGN-Service-Angebote mit denen von BSMO. Durch die Verknüpfung entsteht sowohl im Heilberufe- als auch im Konsumenten-Bereich das größte deutschsprachige medizinische Angebot im Internet. Zugleich bauen die Partner ihre bereits führenden Positionen zu einer herausragenden Stellung im medizinischen Online-Markt aus. „Diese Kooperation bildet nicht nur die Grundlage für eine zukünftige gemeinsame Produktentwicklung im Online-Bereich, sondern schafft auch eine starke strategische Unterstützung der Kerngeschäfte durch wechselseitige Vermarktungspotenziale“, erklärt Prof. Dr. Jürgen Richter, Vorsitzender der Geschäftsführung BertelsmannSpringer.

Die DGN Service GmbH hat ihre Provider-Dienste speziell auf die Intranets der Heilberufe zugeschnitten und betreibt das „Deutsche Gesundheitsnetz D/G/N“ für Ärzte, das „aponet Professional“ für Apotheker und das „DZN“ für Zahnärzte. Darüber hinaus wurde eine einheitliche Sicherheitstechnologie entwickelt, die den verschlüsselten und signierten Datenaustausch auch berufsgruppenübergreifend ermöglicht. Für die neuen Kooperationsformen vor allem im Bereich der Ärzte werden technische Vernetzungslösungen bereitgestellt.

Werner Wimmer, Sprecher des Vorstands der Deutschen Apotheker- und Ärztebank, sieht in der Online-Allianz mit BSMO einen doppelten Vorteil: „Diese Kooperation gewährleistet für die Teilnehmer kompetente und sehr hochwertige aktuelle Inhalte. Gleichzeitig kann unsere Tochtergesellschaft DGN Service GmbH alle Aktivitäten auf ihre Kernkompetenzen als Provider fokussieren und diese in den Bereichen Information, Transaktion und Sicherheit der Kommunikation weiter ausbauen.“ Im Heilberufe-Bereich erreichen die Dienste des DGN zusammen mit dem abonnementpflichtigen BSMO-Portal „Multimedica" rund 60.000 Stammkunden.

Der Onlinedienst „Yavivo“ ist ein auf medizinische Gesundheitsinformationen spezialisiertes Angebot für Patienten. Er bleibt als Marke bestehen und wird künftig mit „Lifeline“ vernetzt. Im Konsumenten-Bereich entsteht so das größte deutschsprachige Internet-Angebot für das gesundheitsbewusste Publikum mit monatlich drei Millionen Seitenabrufen.

BertelsmannSpringer Medizin Online vereinigt als integrative Dachmarke die bereits seit 1997 erfolgreich etablierten Onlineportale „Lifeline“ und „Multimedica“. Damit ist BSMO sowohl für Ärzte und Apotheker, medizinische Verbände und Pharmaindustrie als auch für Patienten, gesundheitsinteressierte Laien und Selbsthilfeorganisationen einer der führenden Online-Anbieter für medizinische Fach- und Gesundheitsinformationen im deutschsprachigen Raum. Neben seinen eigenen Internet-Portalen konzipiert BSMO als inhaltliche und technische Full-Service-Agentur ganze Internet-Plattformen für Kunden. Das Unternehmen ist eine Tochter der Fachverlagsgruppe BertelsmannSpringer (1,5 Milliarden DM Umsatz per 30.6. 2001)

Die Deutsche Apotheker- und Ärztebank, Düsseldorf, ist in Deutschland mit insgesamt 48 Geschäftsstellen und mehreren Beratungsstellen präsent. Mit einer Bilanzsumme von rund 39,3 Milliarden DM (per 31.10.2001) steht sie an der Spitze der genossenschaftlichen Primärkreditinstitute. Als Universalbank mit komplettem Produktspektrum hat die APO-Bank ihre Geschäftspolitik speziell auf die Erfordernisse der Heilberufe ausgerichtet, wo sie sowohl aufgrund ihres Marktanteils als auch mit Blick auf ihr berufspolitisches Know-how seit langem als Marktführer gilt.

Sabine Schaub | PRESSEINFORMATION

Weitere Berichte zu: BSMO DGN

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Rückgang, aber noch keine Tendenzwende
21.11.2017 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Praktisch keine Rezessionsgefahr, Wirtschaft auf stabilem Aufschwungpfad
15.11.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Metamaterial mit Dreheffekt

Mit 3D-Druckern für den Mikrobereich ist es Forschern des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) gelungen ein Metamaterial aus würfelförmigen Bausteinen zu schaffen, das auf Druckkräfte mit einer Rotation antwortet. Üblicherweise gelingt dies nur mit Hilfe einer Übersetzung wie zum Beispiel einer Kurbelwelle. Das ausgeklügelte Design aus Streben und Ringstrukturen, sowie die zu Grunde liegende Mathematik stellen die Wissenschaftler in der aktuellen Ausgabe der renommierten Fachzeitschrift Science vor.

„Übt man Kraft von oben auf einen Materialblock aus, dann deformiert sich dieser in unterschiedlicher Weise. Er kann sich ausbuchten, zusammenstauchen oder...

Im Focus: Proton-Rekord: Magnetisches Moment mit höchster Genauigkeit gemessen

Hochpräzise Messung des g-Faktors elf Mal genauer als bisher – Ergebnisse zeigen große Übereinstimmung zwischen Protonen und Antiprotonen

Das magnetische Moment eines einzelnen Protons ist unvorstellbar klein, aber es kann dennoch gemessen werden. Vor über zehn Jahren wurde für diese Messung der...

Im Focus: New proton record: Researchers measure magnetic moment with greatest possible precision

High-precision measurement of the g-factor eleven times more precise than before / Results indicate a strong similarity between protons and antiprotons

The magnetic moment of an individual proton is inconceivably small, but can still be quantified. The basis for undertaking this measurement was laid over ten...

Im Focus: Reibungswärme treibt hydrothermale Aktivität auf Enceladus an

Computersimulation zeigt, wie der Eismond Wasser in einem porösen Gesteinskern aufheizt

Wärme aus der Reibung von Gestein, ausgelöst durch starke Gezeitenkräfte, könnte der „Motor“ für die hydrothermale Aktivität auf dem Saturnmond Enceladus sein....

Im Focus: Frictional Heat Powers Hydrothermal Activity on Enceladus

Computer simulation shows how the icy moon heats water in a porous rock core

Heat from the friction of rocks caused by tidal forces could be the “engine” for the hydrothermal activity on Saturn's moon Enceladus. This presupposes that...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mathematiker-Jahrestagung DMV + GDM: 5. bis 9. März 2018 an Uni Paderborn - Über 1.000 Teilnehmer

24.11.2017 | Veranstaltungen

Forschungsschwerpunkt „Smarte Systeme für Mensch und Maschine“ gegründet

24.11.2017 | Veranstaltungen

Schonender Hüftgelenkersatz bei jungen Patienten - Schlüssellochchirurgie und weniger Abrieb

24.11.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Mathematiker-Jahrestagung DMV + GDM: 5. bis 9. März 2018 an Uni Paderborn - Über 1.000 Teilnehmer

24.11.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Maschinen über die eigene Handfläche steuern: Nachwuchspreis für Medieninformatik-Student

24.11.2017 | Förderungen Preise

Treibjagd in der Petrischale

24.11.2017 | Biowissenschaften Chemie