Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Aktienmarkt: Mehr Chancen als Risiken

15.01.2002


Nach zwei verlustreichen Jahren in Folge zeichnet sich an den internationalen Börsen für 2002 eine Verbesserung der Rahmenbedingungen ab. Massive globale Zinssenkungen, kombiniert mit kräftigen fiskalischen Impulsen in den USA, tiefere Ölpreise sowie rigorose Kostensenkungen der Unternehmen geben Anlass zu der Hoffnung, dass der Prozess der Konjunktur- und Gewinnerholung im Verlauf der kommenden zwölf Monate weltweit erneut in Gang kommt. Der nur gedämpfte Optimismus der meisten Marktauguren zeugt von gewachsenem Risikobewusstsein. Nach schwungvollem Auftakt in den ersten Börsensitzungen des neuen Jahres, der vor allem vom Technologiesektor getragen wurde, hat sich daher an deutschen Markt zuletzt auch schon wieder etwas Zurückhaltung breit gemacht.

Entscheidender Faktor für eine Erholung der Weltwirtschaft ist die Zugkraft Amerikas. Dort hat in jüngster Vergangenheit die Häufung positiver Frühindikatoren die Erwartung einer unmittelbar bevorstehenden konjunkturellen Trendwende bestärkt. Neben dem Verbrauchervertrauen verbesserte sich im Dezember auch der viel beachtete Einkaufsmanagerindex für die Industrie deutlich, wobei der besonders wichtige Teilindikator für die Auftragslage von 48,8 auf 54,9 Punkte zulegte. Zunächst bleiben die Wachstumsimpulse zwar noch schwach, in der zweiten Jahreshälfte dürfte die US-Wirtschaft dann aber wieder einen dynamischeren Expansionskurs einschlagen, der sich 2003 mit BIP-Zuwachsraten von 3 bis 4 Prozent fortsetzen sollte.

Auch im Euroraum sind erste Lichtzeichen am Ende des Tunnels zu erkennen. Allerdings wird hier die Erholung wohl erst im Frühjahr einsetzen und zudem weniger kraftvoll ausfallen als in den Vereinigten Staaten. Erste Signale für eine positive Wende lieferte der Stimmungsindex der Europäischen Kommission über das Vertrauen der Verbraucher und Unternehmen in der Eurozone, der per Ende Dezember um 0,2 auf 98,8 Punkte anzog. Eine Verbesserung der Lage kündigt daneben der von Reuters ermittelte Service-Index für den Euroraum an; mit 49,2 (nach 46,9) Punkten lag er nur noch knapp unter der Marke von 50 Zählern, oberhalb derer steigende Aktivitäten angezeigt werden. Noch immer vergleichsweise schwach fallen die entsprechenden Daten für Deutschland aus, das mit einer prognostizierten Wachstumsrate von unter 1 Prozent für das laufende Jahr in Europa den letzten Platz belegt.

Per Saldo eröffnen die sich auf mittlere Sicht verbessernden fundamentalen Perspektiven in Verbindung mit der günstigen Liquiditätsausstattung weiteres Kurspotenzial am deutschen Aktienmarkt. Allerdings hat der DAX mit dem kräftigen Anstieg seit dem Septembertief von rund 39 Prozent schon einen guten Teil seines Potenzials vorweg ausgeschöpft. Zykliker aus den Sektoren Maschinenbau, Technologie und Chemie sowie Versicherer sollten die besten Kurschancen bieten.

Hans Beth | ots

Weitere Berichte zu: Euroraum

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index bleibt aufwärts gerichtet - Juni 2018
20.06.2018 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer sinkt zum zweiten Mal in Folge
28.05.2018 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Im Focus: Revolution der Rohre

Forscher*innen des Instituts für Sensor- und Aktortechnik (ISAT) der Hochschule Coburg lassen Rohrleitungen, Schläuchen oder Behältern in Zukunft regelrecht Ohren wachsen. Sie entwickelten ein innovatives akustisches Messverfahren, um Ablagerungen in Rohren frühzeitig zu erkennen.

Rückstände in Abflussleitungen führen meist zu unerfreulichen Folgen. Ein besonderes Gefährdungspotential birgt der Biofilm – eine Schleimschicht, in der...

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Im Focus: Overdosing on Calcium

Nano crystals impact stem cell fate during bone formation

Scientists from the University of Freiburg and the University of Basel identified a master regulator for bone regeneration. Prasad Shastri, Professor of...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungen

Hengstberger-Symposium zur Sternentstehung

19.06.2018 | Veranstaltungen

LymphomKompetenz KOMPAKT: Neues vom EHA2018

19.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Breitbandservices von DNS:NET erweitert

20.06.2018 | Unternehmensmeldung

Mit Parasiten infizierte Stichlinge beeinflussen Verhalten gesunder Artgenossen

20.06.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics