Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Mobilfunkmarkt in schwerer Krise?

22.01.2003


Renatus Zilles, Chef von Talkline ID, sieht den Mobilfunkmarkt in einer schweren Krise. Als Ausweg empfahl er beim heute in Wien zu Ende gehenden IIR-Kongress "Mobilfunkmarkt 2003" das Konzentrieren "auf die richtigen Geschäftsfelder."



"Die mobilen Datendienste von heute und morgen, insbesondere die Mehwertdienste, bieten große Chancen", so Zilles. Sein Unternehmen ist eine auf Mehrwertdienste spezialisierte Tochter von Talkline.

... mehr zu:
»Mobilfunkmarkt


"Der Mobilfunkmarkt steckt in einer schweren Krise", sagte Zilles bei seinem Vortrag. Die Mobilfunk-Netzbetreiber würden noch viele Jahre unter den hohen Kosten für UMTS-Lizenzen und -Netzaufbau leiden. In den entwickelten Märkten sei die Zeit des Wachstums vorbei, nun stehe der Verdrängungswettbewerb im Vordergrund. Durch die Einführung der Rufnummernportabilität in Deutschland sei der Markt noch härter geworden. "Es ist den Anbietern trotz aller Anstrengungen bislang nicht gelungen, den Anteil der umsatzschwachen Prepaid-Kunden zu verringern", so Zilles, "sie stellen immer noch mehr als die Hälfte". Dies würde den durchschnittlichen Monatsumsatz pro deutschem Kunden auf 26 Euro senken, für die Finanzierung der UMTS-Ausgaben seien aber 40-50 Euro erforderlich.

Die Empfehlung des Managers an die Branche: Mehrwert-Dienste über SMS, wie sein Unternehmen sie anbietet. Sie würden sich positiv auf Kundenbindung und Airtime auswirken und so zu einer Steigerung des ARPU (Average Revenue per User) führen. Gleichzeitig sei die Gewinnspanne hoch. Zukünftig wären auch MMS-Mehwert-Dienste eine gar feine Sache, sofern es attraktive und transparente Preismodelle gäbe und eine flächendeckende Verbreitung der Endgeräte erfolge. "Talkline ID will den ganzen Markt mit MMS-Mehrwertdiensten bedienen", so Zilles, "Der gesamte Markt kann so von umsatz- und margenträchtigen Mehrwert-Diensten profitieren."

Daniel A. J. Sokolov | pressetext.austria
Weitere Informationen:
http://www.talkline-id.de

Weitere Berichte zu: Mobilfunkmarkt

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Rezessionsgefahr nahe Null
18.01.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht WSI-Tarifarchiv: Tariflöhne und -gehälter 2016: Reale Steigerungen von 1,9 Prozent
05.01.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der erste Blick auf ein einzelnes Protein

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Das menschliche Hirn wächst länger und funktionsspezifischer als gedacht

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Zur Sicherheit: Rettungsautos unterbrechen Radio

18.01.2017 | Verkehr Logistik