Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Zahl der Auslandsbanken in Deutschland erreicht Rekordniveau

18.03.2008
Geschäft 2007 gut verlaufen / Verband lobt Standortbedingungen

Die Zahl der Auslandsbanken in Deutschland hat im abgelaufenen Jahr mit 205 operativen Einheiten einen neuen Höchststand erreicht.

"So viele ausländische Finanzunternehmen gab es in Deutschland noch nie", sagte Achim Klüber, Vorsitzender des Vorstands des Verbandes der Auslandsbanken in Deutschland e.V. und Country Head Germany, Austria, Switzerland der Royal Bank of Scotland, anlässlich der Jahrespressekonferenz des Verbandes am 18. März 2008 in Frankfurt/Main.

Der seit 2005 zu beobachtende stabile Aufwärtstrend habe sich im Jahr 2007 mit einem Sprung von 176 auf 205 Einheiten sogar noch einmal verstärkt. Ganz ähnlich sei die Situation bei den Finanzdienstleistungsinstituten, deren Zahl gegenüber dem Vorjahr von 121 auf 133 gestiegen sei. Für den Finanzplatz Deutschland sei das eine sehr erfreuliche Entwicklung, die für seine hohe Attraktivität spreche.

Das Deutschlandgeschäft vieler Häuser sei auch im Jahr 2007 gut verlaufen, so Klüber. Geschäftsvolumen und Mitarbeiterzahl seien nochmals gestiegen. Wie gut Auslandsbanken in Deutschland inzwischen etabliert seien, lasse sich auch an den führenden Marktpositionen ablesen, die Auslandsbanken seit Jahren in zahlreichen Geschäftsfeldern hierzulande einnähmen.

Auch der Verband, so Klüber, stehe mit inzwischen 171 Mitgliedern und einem Netto-Mitgliederwachstum von über 70% in den letzten 5 Jahren so gut da wie nie zuvor.

Ausdrücklich lobte Klüber die regulatorischen und steuerlichen Rahmenbedingungen am Standort Deutschland, die heute so attraktiv seien wie schon lange nicht mehr. Auch dies trage wesentlich zur positiven Sicht der Ausländer auf den deutschen Finanzplatz bei.

Lobend hob er besonders den einfachen Marktzugang, den Reformwillen der Bundesregierung und weiter Teile des Parlaments und die pragmatische Finanzaufsicht hervor. Überdies habe der Gesetzgeber es geschafft, das steuerliche Umfeld in Deutschland mit der Unternehmenssteuerreform 2008 wieder attraktiv und auch mittelfristig planbar zu machen.

Die Politik forderte er auf, nunmehr alles dafür zu tun, diese guten Standortbedingungen zu erhalten und weiterzuentwickeln. Die begonnenen Reformen müssten trotz Finanzmarktkrise und nahender Bundestagswahl engagiert fortgesetzt werden, um die Wettbewerbsfähigkeit des Standortes langfristig zu sichern.

Weiterer Reformbedarf, so Klüber, bestehe unter anderem bei der Ansiedlung junger zukunftsträchtiger Industrien. Diese müssten im Wettbewerb mit Konkurrenzstandorten in Deutschland stärker gefördert werden. Es sei bedauerlich, dass eine relativ kleine Gruppe im Parlament dies regelmäßig erfolgreich verhindere, wie zuletzt die Beispiele Hedgefonds, REITs und Private Equity Fonds gezeigt hätten.

Im steuerlichen Bereich müsse nach der gelungenen Unternehmensteuerreform nun Detailarbeit folgen. Insbesondere müsse Steuerbürokratie reduziert sowie die Abgeltungsteuer vereinfacht und im Hinblick auf die Förderung privater Altersvorsorge weiterentwickelt werden. Zudem sei der Gesetzgeber gut beraten, internationale steuerliche Vorgaben nicht vor anderen Ländern umzusetzen, wie dies gegenwärtig bei der Besteuerung von Funktionsverlagerungen drohe.

Auch im Bereich des Bürokratieabbaus sei noch viel zu tun, um Unternehmen in Deutschland das Leben einfacher zu machen. Klüber erinnerte in diesem Zusammenhang an die zahlreichen Melde- und Berichtspflichten, die Banken in ihrem täglichen Geschäft träfen.

Hier sei von der angekündigten Entbürokratisierung leider noch nicht angekündigten Entbürokratisierung leider noch nicht viel zu spüren.

Info:

Der Verband der Auslandsbanken in Deutschland e.V. mit Sitz in Frankfurt/Main ist die Interessenvertretung der ausländischen Banken, Kapitalanlagegesellschaften, Finanzdienstleistungsinstitute und Repräsentanzen in Deutschland. Gegründet 1982 verfügt der Verband heute über 171 Mitgliedsinstitute.

Jens Tolckmitt | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.verband-der-auslandsbanken.de/

Weitere Berichte zu: Auslandsbank Entbürokratisierung Klüber

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Aufwärtstendenz setzt sich fort
21.02.2017 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

nachricht Ergebnisse der IAB-Stellenerhebung für das 4. Quartal 2016: Anhaltend hohes Niveau offener Stellen
21.02.2017 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Im Focus: HIGH-TOOL unterstützt Verkehrsplanung in Europa

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt sich bewerten, wie verkehrspolitische Maßnahmen langfristig auf Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt wirken. HIGH-TOOL ist ein frei zugängliches Modell mit Modulen für Demografie, Wirtschaft und Ressourcen, Fahrzeugbestand, Nachfrage im Personen- und Güterverkehr sowie Umwelt und Sicherheit. An dem nun erfolgreich abgeschlossenen EU-Projekt unter der Koordination des KIT waren acht Partner aus fünf Ländern beteiligt.

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt...

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Österreich erzeugt erstmals Erdgas aus Sonnen- und Windenergie

24.02.2017 | Veranstaltungen

Big Data Centrum Ostbayern-Südböhmen startet Veranstaltungsreihe

23.02.2017 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - April 2017

23.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Österreich erzeugt erstmals Erdgas aus Sonnen- und Windenergie

24.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Sechs Bundesländer erproben Online-Schultests der Uni Jena

24.02.2017 | Bildung Wissenschaft

Stachellose Bienen lassen Nester von Soldatinnen verteidigen

24.02.2017 | Biowissenschaften Chemie