Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

IPRI lädt zur Industrie-Tagung „Wandel beherrschen-Produktionsnetzwerke gestalten“ am 17.10.2013 ein

22.05.2013
Die Industrie-Tagung „Wandel beherrschen - Produktionsnetzwerke gestalten“ richtet sich an Industrieunternehmen, die das Thema Wandlungsfähigkeit als strategischen Wettbewerbsfaktor sehen.

Neben hochkarätigen Key-Note Speakern präsentieren unter anderem Industrieunternehmen des Verbundforschungsprojekts Vertumnus, welche Methoden sie im Umgang mit Wandel erfolgreich einsetzen. Die Veranstaltung findet am 17. Oktober 2013 bei der Schott AG in Mainz statt. Eine Anmeldung ist ab sofort möglich.

> Thema der Industrie-Tagung In einer weitgehend globalisierten und zunehmend turbulenteren Weltwirtschaft wird die Wandlungsfähigkeit eines Unternehmens zum entscheidenden Wettbewerbsfaktor. Eine Schlüsselkompetenz im Wettbewerb ist die Gestaltung und Steuerung wandlungsfähiger Wertschöpfungsnetzwerke. Vor dem Hintergrund der ebenso komplexer werdenden Wettbewerbszusammenhänge bzw. des Wettbewerbsumfelds bei gleichzeitig abnehmender Prognosefähigkeit bedingt die Gestaltung wandlungsfähiger Wertschöpfungsnetzwerke nicht nur neue, sondern insbesondere auch praktikable Planungsmethoden und -instrumente.

> Zielgruppe und Ablauf Vor diesem Hintergrund wendet sich die Veranstaltung „Wandel beherrschen - Produktionsnetzwerke gestalten“ an Unternehmen, die sich mit dem zunehmenden Wandel von Umwelt, Technik und Gesellschaft sowie mit dem Einfluss auf ihr Unternehmen und das Produktionsnetzwerk beschäftigen. Namenhafte Entscheidungsträger aus Wirtschaft und Wissenschaft stellen nicht nur innovative Konzepte zur Bewältigung dieser Planungsaufgabe vor, sondern schildern insbesondere deren Umsetzung anhand einer Vielzahl von Praxisbeispielen. Drei Schwerpunkte werden in parallelen Vortragsreihen vertieft und diskutiert. Eine Podiumsdiskussion unter der Leitung von Herrn Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Péter Horváth, Geschäftsführer des IPRI, zum Thema „Produktion 2020“ rundet das Programm ab.

> Anmeldung und Organisation Das Forum findet am 17. Oktober 2013 bei der Schott AG in Mainz statt. Ausführliche Informationen rund um das Programm, die Veranstaltung und zur Anmeldung bietet die Webseite http://www.wandel-beherrschen.de.

Organisatoren des Forums sind die drei Verbundforschungsprojekte Vertumnus, POWer.net und DyWaMed. Die vorgestellten Praxisbeispiele und Konzepte wurden im Rahmen dieser Projekte entwickelt und auf ihre Praxistauglichkeit geprüft. Die Industrie-Tagung ist gleichzeitig die Abschlussveranstaltung des Verbundforschungsprojekts Vertumnus, welches IPRI als Verbundprojektkoordinator führt.

Förderhinweis:
Das Verbundforschungsprojekt Vertumnus wird mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert und vom Projektträger Karlsruhe (PTKA) betreut. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung liegt beim Autor.

Ansprechpartner:
International Performance Research Institute gGmbH
Dipl.-Wi.-Ing. Ben Meyer-Schwickerath
Königstraße 5
D-70173 Stuttgart
Telefon: 0711-6203268-8008
Telefax: 0711-6203268-1045
E-Mail: bmeyerschwickerath@ipri-institute.com
Über IPRI:
Das International Performance Research Institute (IPRI) ist eine gemeinnützige Forschungsgesellschaft auf dem Gebiet der Betriebswirtschaftslehre. Unter der Leitung von Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Péter Horváth und PD Dr. Mischa Seiter betreibt das Institut international angelegte Forschung mit dem Schwerpunkt auf Controlling sowie Performance Measurement und Management von Unternehmen und Unternehmensnetzwerken sowie öffentlichen Organisationen. Im Mittelpunkt steht die Durchführung von nationalen und internationalen Forschungsprojekten und Studien.

Dr. Mischa Seiter | idw
Weitere Informationen:
http://www.ipri-institute.com
http://www.wandel-beherrschen.de
http://www.vertumnus-projekt.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks
16.02.2018 | Fraunhofer-Institut für Angewandte Festkörperphysik IAF

nachricht Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur
15.02.2018 | Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics