Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Illusion-Immersion-Involvement – Erste interdisziplinäre Konferenz an der FH Kiel

15.10.2010
Bücher, die uns nicht mehr loslassen, Filme, bei denen wir mitfühlen, Computerspiele, bei denen wir mitfiebern, als wären die Abenteuer real.

Die Forschung spricht von „Immersion“ wenn sich Fiktion und Realität vermischen und beschäftigt sich zunehmend mit diesem Phänomen, nicht zuletzt im Zusammenhang mit den Neuen Medien. Neben der Forschung zeigt auch die Industrie reges Interesse, Werbespots präsentieren bereits heute Wohnzimmer, deren Wände zur digitalen Membran werden. Eine Utopie, die durch moderne Technik in greifbare Nähe rückt.

Vom 29. bis 30. Oktober 2010 bietet sich internationalen Teilnehmerinnen und Teilnehmern an der Fachhochschule Kiel die Gelegenheit für eine erste Bestandsaufnahme der vielfältigen Produktions- und Forschungsaktivitäten auf dem Gebiet der Immersion. Das Spektrum der Konferenz „Illusion-Immersion-Involvement“ umfasst Themenbereiche wie 3-D-Film, Computerspiel, Fulldome-Projektion, Breitbildkinoformat, Architektur, technische Innovation, sprachliche, erzähltheoretische und sozio-historische Dimensionen der Immersion. Darüber hinaus präsentieren Unternehmen die neuesten technischen Entwicklungen aus der Medienpraxis.

Einen immersiven Raum bietet der Mediendom der Fachhochschule Kiel. In dieser einzigen hochschulinternen Fulldome-Forschungseinrichtung Deutschlands produzieren Studierende und Absolventinnen und Absolventen der Kieler Hochschulen 360-Grad-Animationen und Präsentationen, die es Betrachtenden ermöglichen, in fremde und ferne Welten einzutauchen.

Der Fachbereich Medien wird die Forschung im Bereich der immersiven Medien künftig weiter intensivieren. Im Frühjahr 2010 befürwortete die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) die Zuwendung von Landesmitteln in Höhe von 228.000 Euro, u. a. um die technische Ausstattung des Forschungsbereiches zu verbessern. Ein Ritterschlag für den Fachbereich, betont Prodekanin Prof. Franziska Uhing:

„Fachhochschulen stehen eigentlich nicht im Fokus der DFG. Mehrere Faktoren haben das Interesse und Wohlwollen der DFG geweckt: Unsere besondere Ausstattung mit dem 360-Grad-Projektionslabor ‚Mediendom’, die Einbindung des Themas in die Lehre und die Kooperationen mit der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel und der Muthesius Kunsthochschule.“

Kontakt:
Fachhochschule Kiel
Fachbereich Medien
Prof. Heidi Kjär
heidi.kjaer@fh-kiel.de

Frauke Schäfer | idw
Weitere Informationen:
http://www.konferenz-iii.de

Weitere Berichte zu: Computerspiel DFG Illusion-Immersion-Involvement Immersion

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Unternehmenssteuerung und Controlling im digitalen Zeitalter
19.02.2018 | Frankfurt University of Applied Sciences

nachricht Mobile Kommunikations- und Informationstechnik im Einsatz – 11. Essener Tagung
07.02.2018 | Haus der Technik e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Unternehmenssteuerung und Controlling im digitalen Zeitalter

19.02.2018 | Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Mit wenigen Klicks zum Edge Datacenter

19.02.2018 | Informationstechnologie

IMK-Indikator: Keine Rezessionsgefahr, keine Anzeichen für konjunkturelle Überhitzung

19.02.2018 | Wirtschaft Finanzen

Unternehmenssteuerung und Controlling im digitalen Zeitalter

19.02.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics