PlasmaCone™: die neue Plasmaquelle

Der PlasmaCone™ ist ein neue Quelle für Atmosphärendruck-Plasmen. Sie ist u.a. geeignet für Anwendungen wie lokale oder sequentielle Plasmareinigung oder Plasmabehandlung mit einem Plasmastrahl oder einer Plasma-Düsenströmung (plasma jet). Das technische Alleinstellungsmerkmal ist eine koaxiale, kreisförmige Apertur. Diese macht den PlasmaCone™ zur ersten Quelle von Plasmastrahlen oder Plasmajets, die eine echte koaxiale Online-Prozesskontrolle sowie echt koaxiale Hybrid-Prozesse wie z.B. Laser-Plasma-Hybridprozesse ermöglicht. Darüberhinaus ist der PlasmaCone™ die erste Jet- und Strahlquelle, die eine koaxiale Materialzuführung in den Plasmastrahl oder Plasmajet erlaubt. Dadurch ist der PlasmaCone™ geeignet für die Behandlung von (textilen) Fasern sowie für lokale und sequentielle plasmaunterstützte Depositionsprozesse.

Außerdem ist der PlasmaCone™ die erste Wahl, um die Methode der Plasma-angeregten Ionisations-Spektroskopie (PAIS) zu etablieren.

Weitere Informationen: PDF

MBM ScienceBridge GmbH
Tel.: (0551) 30724-152

Ansprechpartner
Dr. Jens-Peter Horst

Media Contact

info@technologieallianz.de TechnologieAllianz e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Technologieangebote

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Neutronen-basierte Methode hilft, Unterwasserpipelines offen zu halten

Industrie und private Verbraucher sind auf Öl- und Gaspipelines angewiesen, die sich über Tausende von Kilometern unter Wasser erstrecken. Nicht selten verstopfen Ablagerungen diese Pipelines. Bisher gibt es nur wenige…

Dresdner Forscher:innen wollen PCR-Schnelltests für COVID-19 entwickeln

Noch in diesem Jahr einen PCR-Schnelltest für COVID-19 und andere Erreger zu entwickeln – das ist das Ziel einer neuen Nachwuchsforschungsgruppe an der TU Dresden. Der neuartige Test soll die…

Klimawandel und Waldbrände könnten Ozonloch vergrößern

Rauch aus Waldbränden könnte den Ozonabbau in den oberen Schichten der Atmosphäre verstärken und so das Ozonloch über der Arktis zusätzlich vergrößern. Das geht aus Daten der internationalen MOSAiC-Expedition hervor,…

Partner & Förderer