Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Gesundheitsfonds im Strudel der Finanzkrise?

30.10.2008
EUROFORUM-Konferenz „Gesundheitsfonds“: Kurz nach dem Start des Gesundheitsfonds treffen am 27. und 28. Januar 2009 Entscheider der Gesundheitswirtschaft im Berliner Kempinski Hotel Bristol zusammen, um ihre ersten Erfahrungen mit der neuen Finanzierungsform zu erörtern. Mit dabei sind die SPD-Politikerin Marion Caspers-Merk (Bundesgesundheitsministerium), Prof. Dr. Herbert Rebscher (DAK), Dr. Johannes Vöcking (Barmer Ersatzkasse), Josef Hecken (Bundesversicherungsamt) und Wilfried Jacobs (AOK Rheinland/Hamburg).
Mehr Informationen: www.euroforum.de/inno-gfonds09

Erste Befürchtungen werden laut, der Gesundheitsfonds könnte durch die Finanzkrise gefährdet sein. Marion Caspers-Merk (SPD), Staatssekretärin im Bundesgesundheitsministerium (BGM) und eine der stärksten Befürworterinnen des Fonds, betont zwar weiter, der Fonds sei solide finanziert und die Einnahmenseite für das kommende Jahr sicher kalkuliert.

Doch könne die Finanzkrise, sollte sie sich zu einer allgemeinen Wirtschaftskrise ausweiten, mit einer zeitlichen Verzögerung durchaus Konsequenzen für den Fonds haben. (Berliner Zeitung, 10.10.08) Mittlerweile prüft das BGM, ob sich der Zusammenbruch der US-Investmentbank Lehman Brothers problematisch auf die GKV auswirken kann. Noch könne das Ministerium nicht sagen, ob aus dem GKV-Bereich etwaige Forderungen gegenüber der deutschen Tochter offen seien. (gesundheitsnachrichten.net, 27.10.08) Auf der EUROFORUM-Konferenz gibt Marion Caspers-Merk eine aktuelle Stellungnahme zur Finanzierung des Fonds ab.

Kritische Stimmen zum Fonds

Die Kritik am Fonds reißt auch kurz vor der Einführung nicht ab: Prof. Dr. Herbert Rebscher (DAK) beanstandet vor allem die geringe Planungssicherheit. Keine Kasse wisse, über welche Einnahmen sie ab Januar verfüge und wie sich die Ausgaben entwickeln würden. Kassenschließungen, Insolvenzen sowie einen „bürokratischen Overkill“ bei der Einführung von Einzelkonten schloss er zuletzt nicht aus. (ddp, 13.10.08) Sein Barmer-Kollege Dr. Johannes Vöcking geht zwar nicht von einem Finanzchaos aus – „die Kassenhaushalte sind kalkulierbar“ – doch sieht er bereits jetzt Reformbedarf: Die Regel, wonach private Zusatzbeiträge nicht höher als ein Prozent des Einkommens sein dürfen, führe bei einzelnen Kassen zur Unterdeckung und müsse daher nach der Bundestagswahl überprüft werden. Auch wenn der Fonds im nächsten Jahr mehr Gelder an die Kassen auszahlen sollte, als er einnimmt, müsse die kurzfristige Kreditvergabe des Bundes und dessen Rückzahlung neu diskutiert werden. (FTD, 28.10.2008) Beide Kassenchefs geben auf der EUROFORUM-Konferenz ihre Erfahrungsberichte ab.

Hat der Fonds eine Zukunft?

Ob der Gesundheitsfonds auch über das Jahr 2010 hinaus bestehen wird, diskutieren Daniel Bahr (gesundheitspolitischer Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion), Peter Friedrich (SPD-Bundestagsfraktion), Wilfried Jacobs (AOK Rheinland/Hamburg) und Annette Widmann-Mauz (Vorsitzende der Arbeitsgruppe Gesundheit der CDU/CSU-Bundestagsfraktion). Über die Zukunft des Morbi-RSA informiert der Präsident des Bundesversicherungsamtes, Josef Hecken.

Dr. Jürgen Peters von der AOK Niedersachsen beleuchtet, wie Kassen ihre Wettbewerbstrategie anpassen werden. Jürgen Hahn von der BKK Essanelle geht der Frage nach, ob es zu weiteren Fusionen auf dem Kassenmarkt kommen wird und ob Zwangsfusionen als Mittel zur Vermeidung von Insolvenzen greifen. Ingo Kailuweit diskutiert, ob der Fonds das Ende von Innovationen und Präventionen bedeutet. Auch Wyeth Pharma, der BVMed und der Verband der privaten Krankenversicherung sind mit Beiträgen vertreten.

Weitere Informationen:
Romy König
Senior-Pressereferentin
EUROFORUM Deutschland GmbH
Westhafenplatz 1
60327 Frankfurt am Main
Tel.: +49 (0) 69/244-327-3391
Fax: +49 (0) 69/244-327-4391
Mailto:romy.koenig@informa.com

Romy König | EUROFORUM Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.euroforum.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin
24.02.2017 | TMF - Technologie- und Methodenplattform für die vernetzte medizinische Forschung e.V. (TMF)

nachricht Österreich erzeugt erstmals Erdgas aus Sonnen- und Windenergie
24.02.2017 | Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Im Focus: HIGH-TOOL unterstützt Verkehrsplanung in Europa

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt sich bewerten, wie verkehrspolitische Maßnahmen langfristig auf Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt wirken. HIGH-TOOL ist ein frei zugängliches Modell mit Modulen für Demografie, Wirtschaft und Ressourcen, Fahrzeugbestand, Nachfrage im Personen- und Güterverkehr sowie Umwelt und Sicherheit. An dem nun erfolgreich abgeschlossenen EU-Projekt unter der Koordination des KIT waren acht Partner aus fünf Ländern beteiligt.

Forschung am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unterstützt die Europäische Kommission bei der Verkehrsplanung: Anhand des neuen Modells HIGH-TOOL lässt...

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

Österreich erzeugt erstmals Erdgas aus Sonnen- und Windenergie

24.02.2017 | Veranstaltungen

Big Data Centrum Ostbayern-Südböhmen startet Veranstaltungsreihe

23.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Fraunhofer HHI auf dem Mobile World Congress mit VR- und 5G-Technologien

24.02.2017 | Messenachrichten

MWC 2017: 5G-Hauptstadt Berlin

24.02.2017 | Messenachrichten

Auf der molekularen Streckbank

24.02.2017 | Biowissenschaften Chemie