Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

European Medical Travel Conference 2012 in Berlin / Wirtschaftsfaktor Medizintourismus

08.11.2011
Für die Nase nach Deutschland, für den Bypass nach Thailand, zum Augenlasern nach Dänemark: Was in vielen Ländern schon Normalität ist, ist auch in Deutschland hochaktuell.

"Und ein Wirtschaftsfaktor", wie Dr. Uwe Klein, Initiator der European Medical Travel Conference (www.emtc2012.com) weiß.

"Deutschland ist weltweit bekannt für seine high-end Medizin. Es gibt einmalige Behandlungsmethoden, für die Menschen aus der ganzen Welt anreisen und damit Arbeitsplätze sichern." So gäbe es in Tübingen ein einmaliges Verfahren zur Retina-Verpflanzung, das Blinde wieder sehend macht. "Solche Verfahren müssen international kommuniziert werden - damit Patienten aus aller Welt die bestmögliche Versorgung bekommen können", sagt Uwe Klein.

Aber der Medizintourismus von Deutschland aus 0- der Patient reist ins Ausland, um dort Privatleistungen günstiger, besser oder von den Regularien einfacher, einzukaufen - ist mittlerweile gegenwärtig: "Viele Leistungen werden nicht mehr von der Kasse übernommen - diese Entwicklung wird sich bei zunehmendem Kostendruck vorraussichtlich weiter fortsetzen", erklärt Uwe Klein. "Der Patient ist aufgefordert, Kosten und Leistungen zu vergleichen. Hier Transparenz zu erreichen, ist das oberste Ziel." Künstliche Befruchtung, plastische Chirurgie und Zahnersatz stehen bei den Behandlungen der Deutschen im Ausland obenan.

"Der Medizintourismus - oder Cross Border Healthcare, wie es die EU nennt - ist ein höchst spannendes Umfeld und birgt sehr große Potentiale", erklärt Uwe Klein. "Wir haben uns es auf die Fahne geschrieben, diese Potentiale und Standards zu fördern, für Patienten und Ärzte Transparenz zu schaffen und die internationale Fachwelt auf einer Plattform zusammen zu bringen."

Daher organisiert Uwe Klein mit seinem Team jetzt zum ersten Mal in Berlin und zum fünften Mal in Folge die European Medical Travel Conference. Demographische Veränderungen und schlanker werdende öffentliche Budgets in ganz Europa üben Druck auf die Gesundheitsversorgung aus, neue Möglichkeiten für Medizin- bzw. Gesundheitstourismus zu erschließen.

Gesundheitsexperten sowie die Gesundheits-Anbieter aus der ganzen Welt treffen sich vom 25. bis 27. April 2012 (www.emtc2012.com) unter dem Motto "Turning Potential Into Reality" in Berlin, um sich auszutauschen und neueste Entwicklungen kennen zu lernen. Im Fokus steht 2012 der Wirtschaftsstandort Deutschland.

Pressekontakt:
EMTC2012, Dr. Uwe Klein,
chairman@emtc2012.com,
+49/89/10119222,
+49/151/21209222

Dr. Uwe Klein | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.emtc2012.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Wunderwelt der Mikroben
22.02.2017 | Julius-Maximilians-Universität Würzburg

nachricht Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus
21.02.2017 | VDI Wissensforum GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal vereinbart mit den Betriebsräten Sozialpläne

21.02.2017 | Unternehmensmeldung

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten