Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Einblicke in die Forschung

08.06.2012
Dritter "Tag der Wissenschaft" an der HTWK Leipzig am 13. Juni 2012

Energie und Klima, die alternde Gesellschaft und Druck jenseits von Papier – diese Themen stehen im Fokus des diesjährigen "Tages der Wissenschaft" an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig).

Am 13. Juni 2012 präsentieren Nachwuchswissenschaftler ihre aktuellen Forschungsarbeiten im Geutebrück-Bau, Karl-Liebknecht-Straße 132. Studierende, Mitarbeiter, Professoren und Partner aus der Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft sind herzlich eingeladen, an den Vorträgen sowie dem Gastvortrag von Professor Dr. Kurt Biedenkopf teilzunehmen. Die Teilnahme an allen Veranstaltungen ist kostenfrei.

Auch Vertreter der Presse sind herzlich zur Teilnahme am "Tag der Wissenschaft" eingeladen.

Weitere Details zum Programm finden Sie unter:
http://www.htwk-leipzig.de/tdw2012
"Die HTWK Leipzig ist eine überaus aktive Forschungseinrichtung – durch die jährliche Ausrichtung des Tages der Wissenschaft wollen wir das auch zeigen", so Professor Markus Krabbes, Prorektor für Wissenschaftsentwicklung der HTWK Leipzig. Der Tag der Wissenschaft dient dem interdisziplinären Austausch und der Vernetzung über Fakultäts- und Fachgrenzen hinweg. In diesem Jahr, zum 20. Jubiläum der HTWK Leipzig, haben sich besonders viele externe interessierte Gäste angekündigt. Im Mittelpunkt des Tages stehen die Forschungsergebnisse des wissenschaftlichen Nachwuchses der HTWK Leipzig.
Wissenschaftlicher Nachwuchs mit Vorträgen, Postern und Exponaten
Nach einer Begrüßung durch Professor Dr.-Ing. Markus Krabbes um 9.00 Uhr beginnt das vielfältige Programm in drei parallelen thematischen Panels – entsprechend der Forschungsprofile der Hochschule.

Panel 1 beschäftigt sich in Anlehnung an das Forschungsprofil "Energie – Bauen – Umwelt" in diesem Jahr mit dem Thema "Energie und Klima". Im Panel 2 "Life Science Engineering" beleuchten die Nachwuchswissenschaftler das Thema "Lernen, wohnen, gesund leben – eine Frage des Alter(n)s?".

Das Forschungsprofil "Software und Medien" präsentiert und diskutiert in Panel 3 Aspekte des "Drucks jenseits von Papier". So werden am Vormittag insgesamt 18 Vorträge einen Einblick in die vielfältigen Forschungsaktivitäten der Hochschule geben. Ein Wechsel zwischen den Panels ist problemlos möglich, die Vorträge starten parallel alle 30 Minuten. Zeit für Fragen, Diskussionen und wissenschaftliche Vernetzung ist im Anschluss an jeden Vortrag sowie ausführlicher während der Kaffeepause und des Mittagsbuffets möglich. Begleitend dazu findet eine Poster- und Exponateausstellung statt, zu der weitere Nachwuchswissenschaftler ihre Forschungsprojekte präsentieren.

Gastvortrag von Professor Kurt Biedenkopf

Um 14.00 Uhr sind alle Teilnehmer zum Gastvortrag des renommierten Wissenschaftlers, Politikers und Visionärs, Professor Kurt Biedenkopf, in das Audimax der HTWK Leipzig eingeladen. Professor Biedenkopf spricht "Zur Zukunftsrelevanz von Staatsfinanzierung im Bildungssystem". Biedenkopf, Ministerpräsident des Freistaates Sachsen von 1990 bis 2002, ist auch knapp zehn Jahre nach dem Ausscheiden aus seinem Amt noch immer ein gefragter und aktiver Redner, Buchautor, Wissenschaftler und Berater. 2011 übernahm er eine Forschungsprofessur am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB).
Ort: HTWK Leipzig, Karl-Liebknecht-Str. 132 (Geutebrück-Bau)
Zeit: 9.00 – 15:30 (anschließend Hochschulsommerfest)
Ansprechpartner:
Professor Dr.-Ing. Markus Krabbes, Prorektor für Wissenschaftsentwicklung
HTWK Leipzig
Telefon: +49 (0)3 41/3076 6316
E-Mail: prorektorw@htwk-leipzig.de

Stephan Thomas | HTWK Leipzig
Weitere Informationen:
http://www.htwk-leipzig.de/tdw2012

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule
18.01.2017 | Technische Universität Bergakademie Freiberg

nachricht Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017
17.01.2017 | Max-Planck-Institut für Astronomie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der erste Blick auf ein einzelnes Protein

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Das menschliche Hirn wächst länger und funktionsspezifischer als gedacht

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Zur Sicherheit: Rettungsautos unterbrechen Radio

18.01.2017 | Verkehr Logistik