Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Wirtschaft trifft Wissenschaft

08.11.2007
Industrie- und Handelskammer zu Leipzig lädt gemeinsam mit Leipziger Hochschulen ein zur Veranstaltung "Wirtschaft trifft Wissenschaft - Initiative zur Förderung von Kooperationen und Technologietransfer"

Unter dem Motto "Innovationsfähigkeit und Technologietransfer - zwei heiße Eisen im Wettbewerb" treffen sich am 20. November 2007 bereits zum fünften Mal Vertreter der Leipziger Hochschulen, Wissenschaftseinrichtungen und Unternehmen der Region. Ziel der von der Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Leipzig initiierten Gemeinschaftsveranstaltung ist die Förderung von Kooperationen und der Technologietransfer zwischen innovativen Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Hochschulen aus der Region.

Das vielseitige Programm sieht neben einer Plenarveranstaltung mit Fachvorträgen unter anderen von Dr. Eva-Maria Stange (Staatsministerin im Sächsischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst), Dr. Helmut Schönenberger (Geschäftsführer der UnternehmerTUM GmbH in München) und Dr. Ignacio Campino (Leiter Corporate Sustainability & Citizenship, Deutsche Telekom AG) ein umfassendes Beratungs- und Informationsangebot vor. Unternehmen, die Interesse an Innovationen und anwendungsorientierten Forschungsergebnissen haben oder Partner für die Umsetzung von Forschungs- und Entwicklungsprojekten suchen, werden hier fündig. Fördermittelinstitutionen des Bundes und des Landes Sachsen beraten Unternehmen zu den Möglichkeiten der Finanzierung von Forschungs- und Entwicklungsprojekten.

Das Patentinformationszentrum der AGIL GmbH Leipzig informiert zu Schutzrechten sowie Patent- und Markenrecherchen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, sich über das Profil der Leipziger Forschungseinrichtungen und aktuelle Kooperationsprojekte zu informieren. Die Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig, die Universität Leipzig, die Handelshochschule Leipzig gGmbH und die Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig präsentieren Leistungspotentiale in den Bereichen Forschung und Praxis, die für betriebliche Problemlösungen insbesondere kleiner und mittlerer Unternehmen interessant sind.

Mit 15 Musterprojekten, welche die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Unternehmen aus der Region belegen, wird die HTWK Leipzig vertreten sein. Eines der Forschungsprojekte, das von der IHK gefördert wurde, trägt den Namen "HTWK meets Himalaya". Es führte die Wissenschaftler des Fachbereichs Elektrotechnik und Informationstechnik mit der Leipziger CORTEX Biophysik GmbH zusammen. Mit einer speziellen Softwareanpassung zur Analyse von Datensätzen unterstützten die Wissenschaftler das Unternehmen bei der Erfassung, Filterung und Verarbeitung von umfangreichen Expeditionsdaten.

Die IHK zu Leipzig ist in der Umsetzung von Forschungsprojekten wie diesem für die Hochschule ein geschätzter Partner, wie Prof. Dr.-Ing. Michael Kubessa, Prorektor für Wissenschaftsentwicklung, herausstellt: "Aus einer innovativen Idee ein erfolgreiches Forschungsprojekt zu machen, ist häufig fast so anspruchsvoll wie die Projektbearbeitung selbst. Deshalb ist die Kooperation und Unterstützung durch die IHK zu Leipzig für uns besonders wertvoll, denn sie hilft genau an diesem Punkt." Bislang konnten im Rahmen der IHK-Initiative an der HTWK Leipzig insgesamt 30 Forschungsprojekte gefördert werden.

"Wirtschaft trifft Wissenschaft" wird organisiert unter Mitwirkung der studentischen Unternehmensberater des ConsulTeam e.V. an der HTWK Leipzig und findet statt:

am Dienstag, dem 20. November 2007, von 13-20 Uhr
in der Deutsche Telekom Hochschule für Telekommunikation, Leipzig (FH)
Gustav-Freytag-Str. 43-45, 04277 Leipzig.
Die Veranstaltung ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist erforderlich. Weitere Informationen, den Programmablauf und ein Anmeldeformular sind zu finden auf der Homepage der IHK zu Leipzig.
Ansprechpartner zur Veranstaltung:
Bernd Müller (IHK Leipzig)
Mitarbeiter Innovation/Cluster
Telefon: (03 41) 12 67-12 73
E-Mail: mueller@leipzig.ihk.de
Ansprechpartner zur Teilnahme der HTWK Leipzig:
Dipl.-Chem. Marcel Bethin (HTWK Leipzig)
Referat für Forschung und Entwicklung
Telefon: (03 41) 30 76-63 68
E-Mail: bethin@r.htwk-leipzig.de

Silke Mühl | idw
Weitere Informationen:
http://www.leipzig.ihk.de

Weitere Berichte zu: Forschungs- und Entwicklungsprojekt HTWK Handelskammer IHK

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Hengstberger-Symposium zur Sternentstehung
19.06.2018 | Universität Heidelberg

nachricht LymphomKompetenz KOMPAKT: Neues vom EHA2018
19.06.2018 | Kompetenznetz Maligne Lymphome e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Im Focus: Overdosing on Calcium

Nano crystals impact stem cell fate during bone formation

Scientists from the University of Freiburg and the University of Basel identified a master regulator for bone regeneration. Prasad Shastri, Professor of...

Im Focus: AchemAsia 2019 in Shanghai

Die AchemAsia geht in ihr viertes Jahrzehnt und bricht auf zu neuen Ufern: Das International Expo and Innovation Forum for Sustainable Chemical Production findet vom 21. bis 23. Mai 2019 in Shanghai, China statt. Gleichzeitig erhält die Veranstaltung ein aktuelles Profil: Die elfte Ausgabe fokussiert auf Themen, die für Chinas Prozessindustrie besonders relevant sind, und legt den Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit und Innovation.

1989 wurde die AchemAsia als Spin-Off der ACHEMA ins Leben gerufen, um die Bedürfnisse der sich damals noch entwickelnden Iindustrie in China zu erfüllen. Seit...

Im Focus: AchemAsia 2019 will take place in Shanghai

Moving into its fourth decade, AchemAsia is setting out for new horizons: The International Expo and Innovation Forum for Sustainable Chemical Production will take place from 21-23 May 2019 in Shanghai, China. With an updated event profile, the eleventh edition focusses on topics that are especially relevant for the Chinese process industry, putting a strong emphasis on sustainability and innovation.

Founded in 1989 as a spin-off of ACHEMA to cater to the needs of China’s then developing industry, AchemAsia has since grown into a platform where the latest...

Im Focus: Li-Fi erstmals für das industrielle Internet der Dinge getestet

Mit einer Abschlusspräsentation im BMW Werk München wurde das BMBF-geförderte Projekt OWICELLS erfolgreich abgeschlossen. Dabei wurde eine Li-Fi Kommunikation zu einem mobilen Roboter in einer 5x5m² Fertigungszelle demonstriert, der produktionsübliche Vorgänge durchführt (Teile schweißen, umlegen und prüfen). Die robuste, optische Drahtlosübertragung beruht auf räumlicher Diversität, d.h. Daten werden von mehreren LEDs und mehreren Photodioden gleichzeitig gesendet und empfangen. Das System kann Daten mit mehr als 100 Mbit/s und fünf Millisekunden Latenz übertragen.

Moderne Produktionstechniken in der Automobilindustrie müssen flexibler werden, um sich an individuelle Kundenwünsche anpassen zu können. Forscher untersuchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Hengstberger-Symposium zur Sternentstehung

19.06.2018 | Veranstaltungen

LymphomKompetenz KOMPAKT: Neues vom EHA2018

19.06.2018 | Veranstaltungen

Simulierter Eingriff am virtuellen Herzen

18.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Rätselhaftes IceCube-Ereignis könnte von Tau-Neutrino stammen

19.06.2018 | Physik Astronomie

Automatisierung und Produktionstechnik – Wandlungsfähig – Präzise – Digital

19.06.2018 | Messenachrichten

Überdosis Calcium

19.06.2018 | Medizin Gesundheit

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics