Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Roadmap zur service-orientierten Architektur

14.08.2007
„SOA-Kongress“ am 14. und 15. November 2007 in Mainz

Service-orientierte Architekturen (SOA) haben sich bisher eher schleppend verbreitet. Auch wenn immer mehr Experten die Vorteile der lose gekoppelten Services bestätigen, wirkt der mit der Einführung einer SOA verbundene Arbeitsaufwand vor allem auf mittelständische Unternehmen bislang abschreckend.

Der Marktbeobachter Evans Data scheint in einer Umfrage nun einen Gegentrend auszumachen: Von 400 befragten Unternehmen, die bereits Web Services gebaut haben oder dabei sind, dies zu tun, planten 75 Prozent nun die Einführung einer SOA. „Die meisten Firmen befinden sich derzeit in einer Übergangsphase“, schreibt SOA-Experte Joe McKendrick, der als Autor an der Studie beteiligt war, in seinem Weblog. Die Phase der „JBOWS“ (für „Just a bunch of Web Services“), in der die IT-Architektur aus einer Ansammlung von Web Services besteht, hätten die Unternehmen verlassen, aber die SOA-Implementierung noch nicht in Angriff genommen.

Auf dem SOA-Kongress, den IIR Deutschland am 14. und 15. November 2007 in Mainz veranstaltet, stellt Joe McKendrick seine „Roadmap to SOA“ vor. Dabei zeigt er nicht nur, dass SOA mehr ist als ein von Anbietern initiierter Hype. Er gibt zudem Hinweise, wie beim Aufbau einer SOA verschiedene Verantwortlichkeiten geregelt und die Erfolge eines SOA-Projekts gemessen werden können. Ebenso wird er einen Ausblick auf die künftigen Entwicklungen im SOA-Bereich geben.

... mehr zu:
»Analyst »McKendrick »SOA

Auch die IT-Verantwortlichen beim Modehaus s.Oliver in Rottendorf entschieden sich für die Einführung einer SOA und erkannten dabei früh, dass technische Vorbereitungen allein nicht ausreichen. CIO Stefan Beyler hat daher das Programm „Sofia“ (S. Oliver Federated Integration Architecture) initiiert, das sich neben technischen Aufgaben auch mit Aspekten wie Methodik, Governance und Qualifizierung beschäftigt. Über den Erfolg dieses Programms sowie die grundsätzliche IT-Strategie und -Visionen seines Unternehmens wird Beyler auf dem SOA-Kongress berichten.

Wie silicon.de unter Berufung auf eine IDC-Studie schreibt, sind Unternehmen unterschiedlich weit in der Implementierung von SOA-Projekten. Viele befinden sich noch in der Planungsphase, andere haben bereits unternehmensweit eine SOA-Plattform eingeführt. Ihre Fortschritte in den einzelnen Entwicklungsstadien und Erfahrungen bei der SOA-Einführung schildern auf dem SOA-Kongress Unternehmen wie DaimlerChrysler, HUK-Coburg, HSH Nordbank, Novartis Pharma, Credit Suisse, Barmer Ersatzkasse, O2, AXA Winterthur, Deutsche Leasing und UBS.

Ob und wie Web 2.0 und service-orientierte Technologien Geschäftsanwendungen beeinflussen und steuern, beschreibt Jason Bloomberg, Analyst beim Beratungsunternehmen ZapThink LLC. Prof. Dr. Frank Leymann, Direktor des Instituts für Architektur von Anwendungssystemen an der Universität Stuttgart, spricht über Web Services und „Software as a Service“ (SaaS). Vorsitzender des Kongresses ist der SOA-Experte und unabhängige Analyst Dr. Wolfgang Martin.

Der Kongress auf einen Blick

Vom 14. bis 15. November 2007 veranstaltet IIR Deutschland im Mainzer Kurfürstlichen Schloss zum dritten Mal den „SOA-Kongress“: 30 IT-Experten zeigen, wie Unternehmen mit serviceorientierten Architekturen (SOA) eine flexible IT-Architektur aufbauen können. Die „Roadmap to SOA“ – und damit die Frage, wie SOA-Projekte gezielt umgesetzt werden können – steht dabei im Fokus.

Dem Kongress ist die „SOA-Expo“ angeschlossen, eine Fachmesse, in der sich folgende Firmen als Sponsoren oder Aussteller präsentieren: Bea Systems, IBM Deutschland, JustSystems, PA Consulting Group Deutschland, Senacor Technologies, Trivadis, sd&m, Valtech, webMethods Germany, Innovations Softwaretechnologie, kachel, Parasoft Deutschland, Progress Software, Werum Software & Systems und Zitecs. (Stand: 13. August 2007)

Am 13. und 16. November finden zudem drei getrennt buchbare Workshops statt, in denen sich die Teilnehmer über Grundbegriffe und Methoden informieren können.

Der Veranstalter IIR erwartet auf dem SOA-Kongress mehr als 200 Teilnehmer.

Romy König | IIR Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.iir.de
http://www.soa-kongress.de

Weitere Berichte zu: Analyst McKendrick SOA

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht
05.12.2016 | Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

nachricht Von „Coopetition“ bis „Digitale Union“ – Die Fertigungsindustrien im digitalen Wandel
02.12.2016 | Münchner Kreis

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Gravitationswellen als Sensor für Dunkle Materie

Die mit der Entdeckung von Gravitationswellen entstandene neue Disziplin der Gravitationswellen-Astronomie bekommt eine weitere Aufgabe: die Suche nach Dunkler Materie. Diese könnte aus einem Bose-Einstein-Kondensat sehr leichter Teilchen bestehen. Wie Rechnungen zeigen, würden Gravitationswellen gebremst, wenn sie durch derartige Dunkle Materie laufen. Dies führt zu einer Verspätung von Gravitationswellen relativ zu Licht, die bereits mit den heutigen Detektoren messbar sein sollte.

Im Universum muss es gut fünfmal mehr unsichtbare als sichtbare Materie geben. Woraus diese Dunkle Materie besteht, ist immer noch unbekannt. Die...

Im Focus: Significantly more productivity in USP lasers

In recent years, lasers with ultrashort pulses (USP) down to the femtosecond range have become established on an industrial scale. They could advance some applications with the much-lauded “cold ablation” – if that meant they would then achieve more throughput. A new generation of process engineering that will address this issue in particular will be discussed at the “4th UKP Workshop – Ultrafast Laser Technology” in April 2017.

Even back in the 1990s, scientists were comparing materials processing with nanosecond, picosecond and femtosesecond pulses. The result was surprising:...

Im Focus: Wie sich Zellen gegen Salmonellen verteidigen

Bioinformatiker der Goethe-Universität haben das erste mathematische Modell für einen zentralen Verteidigungsmechanismus der Zelle gegen das Bakterium Salmonella entwickelt. Sie können ihren experimentell arbeitenden Kollegen damit wertvolle Anregungen zur Aufklärung der beteiligten Signalwege geben.

Jedes Jahr sind Salmonellen weltweit für Millionen von Infektionen und tausende Todesfälle verantwortlich. Die Körperzellen können sich aber gegen die...

Im Focus: Shape matters when light meets atom

Mapping the interaction of a single atom with a single photon may inform design of quantum devices

Have you ever wondered how you see the world? Vision is about photons of light, which are packets of energy, interacting with the atoms or molecules in what...

Im Focus: Greifswalder Forscher dringen mit superauflösendem Mikroskop in zellulären Mikrokosmos ein

Das Institut für Anatomie und Zellbiologie weiht am Montag, 05.12.2016, mit einem wissenschaftlichen Symposium das erste Superresolution-Mikroskop in Greifswald ein. Das Forschungsmikroskop wurde von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) und dem Land Mecklenburg-Vorpommern finanziert. Nun können die Greifswalder Wissenschaftler Strukturen bis zu einer Größe von einigen Millionstel Millimetern mittels Laserlicht sichtbar machen.

Weit über hundert Jahre lang galt die von Ernst Abbe 1873 publizierte Theorie zur Auflösungsgrenze von Lichtmikroskopen als ein in Stein gemeißeltes Gesetz....

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungen

Von „Coopetition“ bis „Digitale Union“ – Die Fertigungsindustrien im digitalen Wandel

02.12.2016 | Veranstaltungen

Experten diskutieren Perspektiven schrumpfender Regionen

01.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weiterbildung zu statistischen Methoden in der Versuchsplanung und -auswertung

06.12.2016 | Seminare Workshops

Bund fördert Entwicklung sicherer Schnellladetechnik für Hochleistungsbatterien mit 2,5 Millionen

06.12.2016 | Förderungen Preise

Innovationen für eine nachhaltige Forstwirtschaft

06.12.2016 | Agrar- Forstwissenschaften