Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Nützliche Krabbeltiere - Tagung zu Nutzarthropoden

14.11.2006
Arbeitskreis "Nutzarthropoden" tagt ab heute (14.11.06) in Kleinmachnow. Internationale Festredner auf der 25. Jubiläumstagung zeigen Perspektiven des biologischen Pflanzenschutzes auf

Nach wie vor gilt es, Verfahren des biologischen Pflanzenschutzes mit den so genannten Nutzarthropoden wie nützlichen Insekten, Raubmilben oder Spinnen voranzutreiben.

Dazu treffen sich seit nunmehr 25 Jahren einmal jährlich Wissenschaftler der Biologischen Bundesanstalt für Land- und Forstwirtschaft (BBA), verschiedener Universitäten, Vertreter des Pflanzenschutzdienstes und anderer Einrichtungen.

Die Experten dieses Arbeitskreises der Deutschen Phytomedizinischen Gesellschaft (DPG) und der Deutschen Gesellschaft für allgemeine und angewandte Entomologie (DGaaE) haben wesentlich dazu beigetragen, dass in Deutschland biologische Verfahren des Pflanzenschutzes in vielen Kulturen wie Gurke und Paprika in Gewächshäusern oder Mais heute nicht mehr wegzudenken sind.

... mehr zu:
»BBA »Nutzarthropode »Pflanzenschutz

Zur Feier des diesjährigen Jubiläums konnten für das Treffen in der BBA in Kleinmachnow am 14. und 15.11.2006 zwei international bekannte Festredner gewonnen werden. Frau Professor Tatyana Stefanovska von der Universität Kiew spricht über die Praxis des biologischen Pflanzenschutzes in der Ukraine. "Die Ukraine ist weltweit führend in der Umsetzung biologischer Bekämpfungsverfahren im Freiland", so Dr. Bernd Freier von der BBA, der Leiter des Arbeitskreises. Dr. Jeroen van Schelt von der Fa. Koppert aus den Niederlanden spricht für einen der größten Produzenten von Nützlingen in Europa. Er zeigt in seinem Festvortrag auf, wie sich der biologische Pflanzenschutz mit Nützlingen entwickelt hat und welche Perspektiven die Zukunft bringt.

Die Teilnahme an der Tagung ist kostenfrei.

Anmeldung bitte bei:
Dr. Bernd Freier
Biologische Bundesanstalt für Land- und Forstwirtschaft
Institut für integrierten Pflanzenschutz
Stahnsdorfer Damm 81
14105 Kleinmachnow
Tel. 0333203 / 48-322
Ausführliches Programm der Tagung
www.dpg.phytomedizin.org
Vorträge
Prof. Stefanovska und Dr. van Schelt:
Dienstag, 14.11., 13.00 Uhr - ca. 14.45 Uhr

Gerlinde Nachtigall | idw
Weitere Informationen:
http://www.bba.bund.de

Weitere Berichte zu: BBA Nutzarthropode Pflanzenschutz

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule
18.01.2017 | Technische Universität Bergakademie Freiberg

nachricht Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017
17.01.2017 | Max-Planck-Institut für Astronomie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der erste Blick auf ein einzelnes Protein

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Das menschliche Hirn wächst länger und funktionsspezifischer als gedacht

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Zur Sicherheit: Rettungsautos unterbrechen Radio

18.01.2017 | Verkehr Logistik