Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

8. Handelsblatt Jahrestagung Zukunftsforum IT

01.08.2005


Business drives IT drives Business

... mehr zu:
»Handelsblatt »Smart

Im Rahmen der 8. Handelsblatt-Jahrestagung „Zukunftsforum IT“ (22./23. September 2005 in Berlin ) werden Visionen und technische Innovationen der Informations- und Kommunikationsbranche vorgestellt. Internationale Referenten analysieren die IuK-Technologie, referieren über Service orientierte Architekturen sowie IT-Lösungen für die mobile und digitale Arbeitswelt. Diskutiert wird auch über die digitale Patientenakte, Digital Rights Management sowie Ambient Intelligence (AmI). Der etablierte IT-Branchentreff wird von Dr. Dirk Buchta (Mitglied der Geschäftsleitung A.T. Kearney) geleitet.

Als Keynote-Sprecher konnte Lieutnant Colonel Nate Allen von der U. S. Army gewonnen werden. Allen schildert in zahlreichen Praxisberichten, wie in einer von Veränderung und Improvisation geprägten Umgebung Online Communities erfolgreich eingesetzt werden, um schnell Führungskräfte aufzubauen und ein effizientes Arbeiten zu ermöglichen. Über die weltweite Entwicklung der IuK-Technologie spricht Brian E. Kardon (Chief Strategy Officer, Forrester Research). Kardon erläutert, inwieweit Geschäftsmodelle und –prozesse durch Technologien vorangetrieben werden und wie beispielsweise Smart Companies neue Technologien nutzen.


Dass Menschen und Maschinen nicht nur interagieren, sondern auch kooperieren können, beschreibt Hartmut Raffler in seinem Vortrag. Der Vize-Präsident der Siemens AG, Corportate Technology, geht auf Interaktionsformen für Ambient Intelligence ein und nennt die Erfolgsfaktoren für kooperative User Interfaces.

AmI bedeutet „intelligente Umgebung“, die sensitiv und adaptiv auf die Anwesenheit von Menschen und Objekten reagiert und dabei dem Menschen, insbesondere dem arbeitenden, vielfältige Dienste leistet. Technologische Basis von AmI ist ein Netzwerk nahezu unsichtbarer, miteinander vernetzter rechnender Knoten, die über verschiedene Sensoren Informationen sammeln, diese verarbeiten und über Aktuatoren auf die Umgebung einwirken. Mit AmI beschäftigt sich auch die Arbeitsgruppe „Ambiente“ am Darmstädter Fraunhofer-Institut für Integrierte Publikationssysteme (IPSI). Wie durch AmI die Arbeitswelt der Zukunft gestaltet werden könnte, beschreibt Dr. Dr. Norbert A. Streitz (Head of the Research Division "AMBIENTE – Smart Environments of the Future", Fraunhofer-IPSI). Smart Artefacts, Smart Environments, Ambient Displays und Diasappearing Computers sind nur einige Begriffe, die Streitz im Zusammenhang mit mobilem Arbeiten erläutern wird.

Gemäß dem Motto der Konferenz „Business drives IT drives Business“ erläutert Dr. Thomas Endres, CIO der Deutschen Lufthansa, wie sich Business und Technologie gegenseitig befruchten und für Innovationen sorgen. Weiterhin geht Endres auf den Veränderungsauftrag der IT bei der Prozessgestaltung ein.

Über die Evolution von Webservices und den Einfluss dieser Services auf die Unternehmens-IT referiert Prof. Dr. Frank Leymann. Der Professor für Informatik und Leiter des Instituts für Architektur von Anwendungssystemen der Universität Stuttgart geht auf Grundelemente des Autonomic Computing, Workflow und Prozesse in der Web Service Welt sowie On Demand Computing ein.

Handelsblatt

Das Handelsblatt, gegründet 1946, ist die größte Wirtschafts- und Finanzzeitung in deutscher Sprache. Rund 200 Redakteure, Korrespondenten und ständige Mitarbeiter rund um den Globus sorgen für eine aktuelle, umfassende und fundierte Berichterstattung. Für Entscheider zählt die börsentäglich erscheinende Wirtschafts- und Finanzzeitung heute zur unverzichtbaren Lektüre: Laut Leseranalyse Entscheidungsträger in Wirtschaft und Verwaltung (LAE) 2005 erreicht das Handelsblatt 289.000 Entscheider, das entspricht 12,6 Prozent.

EUROFORUM

EUROFORUM Deutschland GmbH ist eines der führenden Unternehmen für Konferenzen, Seminare, Jahrestagungen und schriftliche Management-Lehrgänge. Seit 1993 ist EUROFORUM Deutschland GmbH Exklusiv-Partner für Handelsblatt-Veranstaltungen, seit 2003 ebenfalls Kooperationspartner für Konferenzen der WirtschaftsWoche. Mit rund 200 Mitarbeitern haben im Jahr 2003 mehr als 800 Veranstaltungen in über 20 Themengebieten stattgefunden. Rund 36 000 Teilnehmer besuchten im vergangenen Jahr EUROFORUM-Veranstaltungen. Der Umsatz lag 2003 bei rund 50 Millionen Euro.

Claudia Büttner | EUROFORUM
Weitere Informationen:
http://www.euroforum.com

Weitere Berichte zu: Handelsblatt Smart

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Smart-Data-Forschung auf dem Weg in die wirtschaftliche Praxis
21.04.2017 | Gesellschaft für Informatik e.V.

nachricht Baukultur: Mehr Qualität durch Gestaltungsbeiräte
21.04.2017 | Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunzellen helfen bei elektrischer Reizleitung im Herzen

Erstmals elektrische Kopplung von Muskelzellen und Makrophagen im Herzen nachgewiesen / Erkenntnisse könnten neue Therapieansätze bei Herzinfarkt und Herzrhythmus-Störungen ermöglichen / Publikation am 20. April 2017 in Cell

Makrophagen, auch Fresszellen genannt, sind Teil des Immunsystems und spielen eine wesentliche Rolle in der Abwehr von Krankheitserregern und bei der...

Im Focus: Tief im Inneren von M87

Die Galaxie M87 enthält ein supermassereiches Schwarzes Loch von sechs Milliarden Sonnenmassen im Zentrum. Ihr leuchtkräftiger Jet dominiert das beobachtete Spektrum über einen Frequenzbereich von 10 Größenordnungen. Aufgrund ihrer Nähe, des ausgeprägten Jets und des sehr massereichen Schwarzen Lochs stellt M87 ein ideales Laboratorium dar, um die Entstehung, Beschleunigung und Bündelung der Materie in relativistischen Jets zu erforschen. Ein Forscherteam unter der Leitung von Silke Britzen vom MPIfR Bonn liefert Hinweise für die Verbindung von Akkretionsscheibe und Jet von M87 durch turbulente Prozesse und damit neue Erkenntnisse für das Problem des Ursprungs von astrophysikalischen Jets.

Supermassereiche Schwarze Löcher in den Zentren von Galaxien sind eines der rätselhaftesten Phänomene in der modernen Astrophysik. Ihr gewaltiger...

Im Focus: Deep inside Galaxy M87

The nearby, giant radio galaxy M87 hosts a supermassive black hole (BH) and is well-known for its bright jet dominating the spectrum over ten orders of magnitude in frequency. Due to its proximity, jet prominence, and the large black hole mass, M87 is the best laboratory for investigating the formation, acceleration, and collimation of relativistic jets. A research team led by Silke Britzen from the Max Planck Institute for Radio Astronomy in Bonn, Germany, has found strong indication for turbulent processes connecting the accretion disk and the jet of that galaxy providing insights into the longstanding problem of the origin of astrophysical jets.

Supermassive black holes form some of the most enigmatic phenomena in astrophysics. Their enormous energy output is supposed to be generated by the...

Im Focus: Neu entdeckter Exoplanet könnte bester Kandidat für die Suche nach Leben sein

Supererde in bewohnbarer Zone um aktivitätsschwachen roten Zwergstern gefunden

Ein Exoplanet, der 40 Lichtjahre von der Erde entfernt einen roten Zwergstern umkreist, könnte in naher Zukunft der beste Ort sein, um außerhalb des...

Im Focus: Resistiver Schaltmechanismus aufgeklärt

Sie erlauben energiesparendes Schalten innerhalb von Nanosekunden, und die gespeicherten Informationen bleiben auf Dauer erhalten: ReRAM-Speicher gelten als Hoffnungsträger für die Datenspeicher der Zukunft.

Wie ReRAM-Zellen genau funktionieren, ist jedoch bisher nicht vollständig verstanden. Insbesondere die Details der ablaufenden chemischen Reaktionen geben den...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Smart-Data-Forschung auf dem Weg in die wirtschaftliche Praxis

21.04.2017 | Veranstaltungen

Baukultur: Mehr Qualität durch Gestaltungsbeiräte

21.04.2017 | Veranstaltungen

Licht - ein Werkzeug für die Laborbranche

20.04.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Intelligenter Werkstattwagen unterstützt Mensch in der Produktion

21.04.2017 | HANNOVER MESSE

Forschungszentrum Jülich auf der Hannover Messe 2017

21.04.2017 | HANNOVER MESSE

Smart-Data-Forschung auf dem Weg in die wirtschaftliche Praxis

21.04.2017 | Veranstaltungsnachrichten