Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Die Welt diskutiert ihre digitale Spaltung

10.12.2003


Impulse zur Überwindung digitaler Wissenskluft


Von heute, Mittwoch, bis zum 12. Dezember 2003 wird in Genf der Weltgipfel zur Informationsgesellschaft stattfinden. Der "World Summit on the Information Society" (WSIS) soll der wachsenden Bedeutung der globalen Informations- und Kommunikationstechnologie für Entwicklung und Wohlstand Rechnung tragen.

Der Gipfel soll Industrie- und Entwicklungsländern die Chance bieten, tragfähige und zukunftsweisende Perspektiven für die Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologien aufzuzeigen und realistische Strategien für ihre Umsetzung zu erarbeiten. Gleichzeitig werden von Genf wertvolle Impulse zur Überwindung der zwischen Nord- und Süd bestehenden "digitalen Kluft" erwartet.


Die Vorbereitungen zum WSIS waren nicht unumstritten. Vor allem was die Finanzierung und die genaue Definition des Rechts auf Informationsfreiheit betrifft war man von einem Konsens lange weit entfernt. "Die Europäische Union ist erfreut, dass die Anstrengungen zur Überwindung der digitalen Kluft von Ländern innerhalb und außerhalb der Union in der Deklaration und im Aktionsplan nun anerkannt worden sind", kommentiert der für Informationsgesellschaft zuständige EU-Kommissar Erkki Liikanen.

Die Deutsche Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ) wird in Genf ihre Aktivitäten zur Verringerung des bestehenden Nord-Süd-Gefälles bei Kommunikationstechnologien (ITK) vorstellen. Gemeinsam mit der deutschen Regierung werden Organisationen wie die GTZ sowie Wirtschafts- und Zivilgesellschaften ihre Aktivitäten auf der parallel zum WSIS stattfindenden internationalen Messe ICT4D-Platform vorstellen.

Unter anderem geht es um das E-Learning-Projekt "Crystal" - ein Netzwerk für Trainings- und Unterrichtsmedien, um "The Global Trade Training", ein Public-Privat-Partnership-Vorhaben in Südafrika, bei dem Angestellte im Speditionssektor durch e-Learning weiterqualifiziert werden, um "Joblab®", ein Programm zur Karriereplanung für Jugendliche in Uganda, China und Chile, und um "Gate", ein vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) finanziertes Programm zur Förderung angepasster Technologien. Weiters sollen Strategien für die Internet-Anbindung ländlicher Gebiete in Mali und Mauretanien erarbeitet und ländliche Informationssysteme in Peru und Bolivien vorgestellt werden.

Regierungsdelegationen, Vertreter von Wirtschaft- und Zivilgesellschaften werden auf dem WSIS gemeinsam an einer gerechten Entwicklung der globalen Informations- und Wissensgesellschaft arbeiten. Erstmals präsentiert sich dabei ein UN-Gipfel zweigeteilt, nach Genf wird im November 2005 in Tunis der Weltgipfel komplettiert.

Wilhelm Bauer | pressetext.deutschland
Weitere Informationen:
http://www.itu.int/wsis
http://www.pte.at/pte.mc?pte=031004001
http://www.gtz.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht „Microbiology and Infection“ – deutschlandweit größte Fachkonferenz 5.-8. März in Würzburg
01.03.2017 | Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften e.V.

nachricht Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen
28.02.2017 | Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher ahmen molekulares Gedränge nach

Enzyme verhalten sich im geräumigen Reagenzglas anders als im molekularen Gedränge einer lebenden Zelle. Chemiker der Universität Basel konnten diese engen Bedingungen nun erstmals in künstlichen Vesikeln naturgetreu simulieren. Die Erkenntnisse helfen der Weiterentwicklung von Nanoreaktoren und künstlichen Organellen, berichten die Forscher in der Fachzeitschrift «Small».

Enzyme verhalten sich im geräumigen Reagenzglas anders als im molekularen Gedränge einer lebenden Zelle. Chemiker der Universität Basel konnten diese engen...

Im Focus: Researchers Imitate Molecular Crowding in Cells

Enzymes behave differently in a test tube compared with the molecular scrum of a living cell. Chemists from the University of Basel have now been able to simulate these confined natural conditions in artificial vesicles for the first time. As reported in the academic journal Small, the results are offering better insight into the development of nanoreactors and artificial organelles.

Enzymes behave differently in a test tube compared with the molecular scrum of a living cell. Chemists from the University of Basel have now been able to...

Im Focus: Mit Künstlicher Intelligenz das Gehirn verstehen

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas über den Schaltplan des Gehirns bekannt.

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas...

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

„Microbiology and Infection“ – deutschlandweit größte Fachkonferenz 5.-8. März in Würzburg

01.03.2017 | Veranstaltungen

Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen

28.02.2017 | Veranstaltungen

350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

„Microbiology and Infection“ – deutschlandweit größte Fachkonferenz 5.-8. März in Würzburg

01.03.2017 | Veranstaltungsnachrichten

CeBIT 2017: Automatisiertes Fahren: Sicheres Navigieren im Baustellenbereich

01.03.2017 | CeBIT 2017

Hybrid-Speicher mit Marktpotenzial: Batterie-Produktion goes Industrie 4.0

01.03.2017 | Energie und Elektrotechnik