Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Buchmesseakademie: Experten diskutieren über das neue Europa

19.03.2002


Leipzig liest - und die Universität liest mit. Genauer gesagt: spricht mit, diskutiert mit. Denn die gemeinsam von der Universität Leipzig und der Leipziger Messe GmbH veranstaltete Buchmesseakademie unter dem Rahmenthema "Forum Neues Europa" will im Vorfeld der EU-Erweiterung einen Ort für das nachdenkliche Gespräch, die lebhafte Diskussion bieten. Wissenschaftler der Universität und Experten aus Politik, Kultur und Medien - unter ihnen Bundesaußenminister Joschka Fischer, der Präsident der Akademie der Künste György Konrad, der Bürgerrechtler Wolfgang Ullmann oder der Publizist Andre Glucksmann aus Paris - wenden sich auf einer Reihe von Foren und Podiumsdiskussionen spannenden europäischen Themen zu.
Das Leipziger Europaforum (23. 3., 14 Uhr) wird beispielsweise der Frage nachgehen, ob der Weg zum neuen Europa eine kulturelle Einbahnstraße wird. Die Podiumsdiskussion nach der Eröffnung der Buchmesseakademie durch Rektor Volker Bigl (21.3., 14 Uhr) steht unter dem Thema "Europa nach dem 11. September 2001". Interessant verspricht auch die Diskussion unter dem Titel "Kriechströme - Europa von unten" zu werden, wo auch Schmugglerzüge, LKW-Staus und Basare ins Blickfeld kommen (22. 3., ab 11 Uhr). Redakteure aus Wien, Budapest und Berlin haben sich das Thema "Kulturzeitschriften - Spiegel einer europäischen Kultur?" zur Diskussion ausgewählt.

Die Universität auf der Buchmesse - das heißt aber auch traditionell Vorstellung neuer Bücher aus der Alma mater Lipsiensis. Mehr als 3000 wissenschaftliche Publikationen wurden im zurückliegenden Jahr von Autoren der Universität Leipzig vorgelegt, darunter über 150 Bücher, die nun auf der Neuen Messe am Stand C 209 in der Halle 3 in Augenschein zu nehmen sind. Darunter befindet sich z. B. der Titel "Die Kelten in Deutschland" von Sabine Rieckhoff, Professorin für Ur- und Frühgeschichte an der Universität Leipzig, und Jörg Biel. Leser dieses Bandes können sich damit auf die große Kelten-Ausstellung der Universität einstimmen, die unter dem Titel "fromm - fremd - barbarisch" vom 12. April bis 15. Juni gezeigt wird. Zu sehen sind dann Ergebnisse der Forschungen und Ausgrabungen in der keltischen Stadt Bibracte in Burgund/Frankreich, die Frau Rieckhoff seit 1995 betreibt.

Am Messestand, an dem im Rahmen des Univeritätsverbundes auch die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und die Friedrich-Schiller-Universität Jena vertreten sind, gibt die Universität Leipzig des weiteren an Hand von sechs Exponaten einen Ausschnitt ihrer vielgestaltigen Forschungsarbeit. Dazu zählt der Sonderforschungsbereich 586 "Differenz und Integration" über Wechselwirkungen zwischen nomadischen und sesshaften Lebensformen in Zivilisationen der Alten Welt, der von Halle und Leipzig gemeinsam bearbeitet wird.

Daneben laden eine Reihe von Einrichtungen der Universität zu Lesungen und Diskussionen ein, so die Universitätsbibliothek zum Thema "Leselust - Lesefrust: Literaturvernichtung in der Schule?" mit dem Dekan der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät Dieter Schulz (23. 3., 14 Uhr, Neue Messe, MDR-Stand) oder der Botanische Garten mit der Buchvorstellung "Frau Merian" von Dieter Kühn (21. 3., 19 Uhr).

Volker Schulte | idw

Weitere Berichte zu: Buchmesseakademie

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen
28.02.2017 | Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften e.V.

nachricht 350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin
28.02.2017 | Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mit Künstlicher Intelligenz das Gehirn verstehen

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas über den Schaltplan des Gehirns bekannt.

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas...

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2017 | Veranstaltungen

23. VDMA-Arbeitsberatung „Engineering und Konstruktion“ am 2. März 2017 an der TH Wildau

28.02.2017 | Veranstaltungen

Poseidon goes Politics – Wer oder was regiert die Ozeane?

27.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Leuchtende Mikropartikel unter Extrembedingungen

28.02.2017 | Automotive

Seltene Proteine kollabieren früher

28.02.2017 | Biowissenschaften Chemie