Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Deutsche Verfahrenstechniker in Magdeburg

28.02.2002


Vom 05. bis 07. März 2002 ist die Universität Magdeburg Gastgeber für mehr als 100 Fachleute, die die verfahrenstechnischen Gebiete "Technische Reaktionsführung" und "Mehrphasenströmung" vertreten. Die Tagung wird gemeinsam mit den Fachausschüssen der Gesellschaft für Verfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen (GVC, Düsseldorf) und der Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie (DECHEMA, Frankfurt/M.) durchgeführt.

Auf dem Programm stehen Vorträge zu Trends und Entwicklungen neuer Reaktorprinzipien für die chemische und pharmazeutische Industrie sowie die Bewertung des Potenzials moderner computergestützter Methoden zur Simulation von Strömungsprozessen. Die Entscheidung, diese Expertentagung in Magdeburg durchzuführen, steht in Zusammenhang mit dem hier in den letzten Jahren erfolgten bedeutenden Ausbau der verfahrenstechnischen Forschung, informiert Prof. Dr. Andreas Seidel-Morgenstern von der Universität Magdeburg. Dazu gehören die Einrichtung der Fakultät für Verfahrens- und Systemtechnik (FVST) an der Otto-von-Guericke-Universität im Jahre 1998 und die Gründung des Max-Planck-Instituts für Dynamik komplexer technischer Systeme. Beide Einrichtungen verbindet eine enge Forschungskooperation.

Die Vorträge, die während der Tagung von den Magdeburger Verfahrenstechnikern gehalten werden, weisen einmal mehr aus, dass die Forscher innerhalb Deutschlands eine führende Stellung einnehmen. Dies wird u.a. auch durch die im vergangenen Jahr erfolgte Bewilligung von mehr als 1.8 Millionen Euro Forschungsmitteln durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft zur Untersuchung "Membrangestützter Reaktorkonzepte" unterstrichen, sagt Seidel-Morgenstern, Sprecher dieser DFG-Forschergruppe. In diesem Projekt werden hochmoderne Produktionsverfahren für organische Zwischenprodukte auf der Basis von Keramik-Membranen entwickelt und erprobt.

Wissenschaftler der Fakultät für Verfahrens- und Systemtechnik erarbeiten gegenwärtig vier innovative Studiengänge, die den wachsenden Anforderungen der Wirtschaft gerecht werden. Sie sollen bereits zum Wintersemester 2002/03 angeboten werden.

Die Tagung beginnt am Dienstag, dem 05. März 2002, 09.15 Uhr mit Fachvorträgen in der Magdeburger Industrie- und Handelskammer Magdeburg, Alter Markt 8

Waltraud Riess | idw

Weitere Berichte zu: Systemtechnik Verfahrenstechnik

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht 2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!
16.01.2018 | Hochschule Hannover

nachricht Fachtagung analytica conference 2018
15.01.2018 | Gesellschaft für Biochemie und Molekularbiologie e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!

16.01.2018 | Veranstaltungen

Fachtagung analytica conference 2018

15.01.2018 | Veranstaltungen

Tagung „Elektronikkühlung - Wärmemanagement“ vom 06. - 07.03.2018 in Essen

11.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Intelligente Videoüberwachung für mehr Privatsphäre und Datenschutz

16.01.2018 | Informationstechnologie

2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!

16.01.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Ein „intelligentes Fieberthermometer“ für Mikrochips

16.01.2018 | Informationstechnologie