Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Marketing - Forschungstagung 2001 vom 2. bis 5. Oktober 2001

01.10.2001


In der ersten Oktoberwoche 2001 richtet das Institut für Marketing vom Fachbereich Wirtschaftswissenschaft der Freien Universität Berlin die "Marketing-Forschungstagung 2001" mit dem Ziel aus, den wissenschaftlichen Austausch innerhalb des deutschsprachigen Raum zu fördern. Die Forschungstagung Marketing entstand zunächst durch eine enge Zusammenarbeit mit der Universität St. Gallen. Mittlerweile findet sie seit über 10 Jahren an wechselnden Universitäten statt.

Dieses Jahr begrüßt die Freie Universität bereits über 80 Vertreterinnen und Vertreter von Marketing Instituten im deutschsprachigen Raum.

Die jährlichen Kolloquien haben sich mittlerweile zu einem wichtigen Instrument des Gedanken- und Ideenaustauschs innerhalb der Marketing-Disziplin entwickelt. Die Tagung dient nicht nur der wissenschaftlichen Diskussion, auch der persönliche Austausch zwischen den Teilnehmenden wird dadurch gefördert. Im Rahmen der aktuellen Tagung stellen Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler ihre Forschungsergebnisse zu den Schwerpunkten: Dienstleistung, Markt- und Handelsforschung, Kaufverhalten sowie Neue Medien vor.

Die Einzelvorträge vertiefen die Schwerpunkte: Kundenmanagement von Dienstleistungsunternehmen, Betriebsformen des Handels in der Zukunft, Kaufentscheidungen im kulturellen Bereich und Online-Marktforschung

Ort der Veranstaltung: Europäische Akademie Berlin, Bismarckallee 46, 14193 Berlin

Informationen: Freie Universität Berlin, Institut für Marketing, Prof. Dr. Alfred Kuß, Garystr. 21, 14195 Berlin-Dahlem, Tel. und Fax: 030/838-52135 oder Frau Dr. Schuchert-Güler, Tel.: 838-54773, E-Mail: ls-kuss@wiwiss.fu-berlin.de.

Die Tagung wird gesponsort von: GfK, KaDeWe, RotherPlus, Partner für Berlin, MAB-Marketing sowie Kirchner, Robrecht&Partner

Hedwig Görgen | idw
Weitere Informationen:
http://www.forschungstagung.de

Weitere Berichte zu: Forschungstagung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Schwerstverletzungen verstehen und heilen
20.02.2017 | Universität Ulm

nachricht Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017
20.02.2017 | Hochschule Koblenz - University of Applied Sciences

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie