Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

PI Trockensorption: 4. HDT-Fachtagung: Trockene Abgasreinigung

18.07.2008
Die robuste, einfache und kostengünstige Reinigungstechnik, die schon seit Beginn der Luftreinhaltemaßnahmen in Deutschland die vorrangig genutzte Technik für die Fluor- und Chlorwasserstoff-Abscheidung in der Aluminium- und Ziegelindustrie sowie für Biomassefeuerungen darstellt, wird durch Weiterentwicklung und neue Absorbenzien auch für die Abgasreinigung von Kohlefeuerungen und Abfallverbrennungsanlagen nutzbar.

Nun interessiert vor allem, welches Verfahren und welches Absorbenz für die jeweiligen Anwendungsfälle am geeignetsten ist.

Die 4. Tagung: Trockene Abgasreinigung: Rauchgasreinigungstechniken für Biomasse-, EBS- und Abfallverbrennungsanlagen sowie thermische Prozesse am 13.-14. November 2008 im Haus der Technik, Essen präsentiert an 1,5 Tagen mit 14 anerkannten Referenten 15 Fachvorträge:

Am 1. Tag werden insbesondere Betriebsergebnisse aus Festbrennstofffeuerungen, die mit (quasi-)trockenen Verfahren gereinigt werden,vorgestellt. Es wird dabei auf die Chemie, Reaktionskinetik und Stöchiometrie der verschiedenen Verfahren ebenso eingegangen, wie auf unterschiedlichste großtechnische Anwendungen der trockenen Abgasreinigung.

Der 2. Tag beschäftigt sich speziell mit den einzusetzenden Sorbenzien. Besonderes Augenmerk wird dabei auf die unterschiedlichen Dosiermöglichkeiten und die entsprechenden Dosieraggregate gelegt. Es wird über neue Erkenntnisse beim Einsatz von Schüttschichtfiltern mit Granulaten in der Trockensorption berichtet. Abschließend erfolgt eine vergleichende Betrachtung von Kalk mit Natriumbicarbonat.

Inhalt

• Voraussetzungen für den Rechtsanspruch auf Erteilung einer immissionsschutzrechtlichen Genehmigung

• Grundlagen der trockenen Abgasreinigung - Chemie, Reaktionskinetik und Stöchiometrie

• Langjährige Betriebserfahrungen eines Anlagenbetreibers mit der trockenen Rauchgasreinigung in der Zirkulierenden Wirbelschicht

• Erste Betriebsergebnisse mit der Turbosorp®-Rauchgasreinigungsanlage hinter einem Hühnermist-gefeuerten Wirbelschichtkessel

• Erste Betriebsergebnisse mit der trockenen Rauchgasreinigung für die neue MVA EVI-Europark, Emlichheim

• Praxisbeispiele aus dem Bereich der Trockensorption

• Energieeffizienzsteigerung durch Natriumbikarbonat zur Rauchgasreinigung

• Hohe Schadgasfrachten im Brennstoff und/oder reduzierte Emissionsgrenzwerte für Feuerungsanlagen - Lösungsmöglichkeiten aufgezeigt an Praxisbeispielen

• Welches Rauchgasreinigungsverfahren ist das Richtige? - Antworten auf sich ändernde Schadstoffkonzentrationen

• Konditionierte Trockensorption oder Kalkstein-Waschverfahren für die Abgasentschwefelung

• Kalkmilchaufbereitung für die quasitrockene Rauchgasreinigung

• Eindüssysteme als Funktionseinheiten in der Rauchgasreinigung

• Mechanische Komponenten zur Additivdosierung - Einsatz in der Praxis

• Vermahlung von Natriumbikarbonat für die Rauchgasreinigung

• Einstufige Verfahren zur Rauchgasreinigung - Erfahrungen an einer Pilotanlage mit Schüttschicht-Wanderbett-Reaktor

• Trockene Rauchgasreinigung mit Kalkhydraten für Industrielle Prozesse und Kraftwerke

• Kalkhydrat vs. Natriumbicarbonat

Für Betreiber von Feuerungs- und prozesstechnischen Anlagen, Hersteller von Abgasreinigungsanlagen und Sorbenzien, beratende und planende Ingenieure, Vertreter von Verbänden und Vereinen der vorgenannten industriellen Teilnehmerkreise, Vertreter der Genehmigungs- und Überwachungsbehörden

Ihr Kontakt:
Haus der Technik e.V., Essen
Außeninstitut der RWTH Aachen
http://www.hdt-essen.de/htd/veranstaltungen/W-H040-11-723-8.html
www.trockensorption.de
information@hdt-essen.de
Tel: 0201/1803-344 Fax: -346

Bernd Hömberg | Haus der Technik e.V.
Weitere Informationen:
http://www.hdt-essen.de
http://www.hdt-essen.de/htd/veranstaltungen/W-H040-11-723-8.html

Weitere Berichte zu: Abgasreinigung Trockensorption

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Internationale Konferenz zur Digitalisierung
19.04.2018 | Leibniz Universität Hannover

nachricht 124. Internistenkongress in Mannheim: Internisten rücken Altersmedizin in den Fokus
19.04.2018 | Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin e. V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Software mit Grips

Ein computergestütztes Netzwerk zeigt, wie die Ionenkanäle in der Membran von Nervenzellen so verschiedenartige Fähigkeiten wie Kurzzeitgedächtnis und Hirnwellen steuern können

Nervenzellen, die auch dann aktiv sind, wenn der auslösende Reiz verstummt ist, sind die Grundlage für ein Kurzzeitgedächtnis. Durch rhythmisch aktive...

Im Focus: Der komplette Zellatlas und Stammbaum eines unsterblichen Plattwurms

Von einer einzigen Stammzelle zur Vielzahl hochdifferenzierter Körperzellen: Den vollständigen Stammbaum eines ausgewachsenen Organismus haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin und München in „Science“ publiziert. Entscheidend war der kombinierte Einsatz von RNA- und computerbasierten Technologien.

Wie werden aus einheitlichen Stammzellen komplexe Körperzellen mit sehr unterschiedlichen Funktionen? Die Differenzierung von Stammzellen in verschiedenste...

Im Focus: Spider silk key to new bone-fixing composite

University of Connecticut researchers have created a biodegradable composite made of silk fibers that can be used to repair broken load-bearing bones without the complications sometimes presented by other materials.

Repairing major load-bearing bones such as those in the leg can be a long and uncomfortable process.

Im Focus: Verbesserte Stabilität von Kunststoff-Leuchtdioden

Polymer-Leuchtdioden (PLEDs) sind attraktiv für den Einsatz in großflächigen Displays und Lichtpanelen, aber ihre begrenzte Stabilität verhindert die Kommerzialisierung. Wissenschaftler aus dem Max-Planck-Institut für Polymerforschung (MPIP) in Mainz haben jetzt die Ursachen der Instabilität aufgedeckt.

Bildschirme und Smartphones, die gerollt und hochgeklappt werden können, sind Anwendungen, die in Zukunft durch die Entwicklung von polymerbasierten...

Im Focus: Writing and deleting magnets with lasers

Study published in the journal ACS Applied Materials & Interfaces is the outcome of an international effort that included teams from Dresden and Berlin in Germany, and the US.

Scientists at the Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) together with colleagues from the Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) and the University of Virginia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Digitalisierung

19.04.2018 | Veranstaltungen

124. Internistenkongress in Mannheim: Internisten rücken Altersmedizin in den Fokus

19.04.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Juni 2018

17.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Grösster Elektrolaster der Welt nimmt Arbeit auf

20.04.2018 | Interdisziplinäre Forschung

Bilder magnetischer Strukturen auf der Nano-Skala

20.04.2018 | Physik Astronomie

Kieler Forschende entschlüsseln neuen Baustein in der Entwicklung des globalen Klimas

20.04.2018 | Geowissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics