Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

11. EUROFORUM-Jahrestagung: IT in der Automobilindustrie

06.03.2008
Automobilindustrie: Prozess-Tuning durch IT
28. und 29. Mai 2008, Mövenpick Hotel Stuttgart Airport
Die IT-Abteilungen von Industrieunternehmen stehen enorm unter Druck: Besonders Automobilhersteller und -zulieferer müssen ihre IT-Architekturen agiler und flexibler gestalten, um den verkürzten Innovationszyklen und dem wachsenden internationalen Wettbewerb begegnen zu können.

Auf der 11. EUROFORUM-Jahrestagung „IT in der Automobilindustrie“ (28. und 29. Mai 2008, Stuttgart) diskutieren IT-Verantwortliche von Unternehmen wie BMW, Volkswagen, VDO Automotive, MAN und ZF Friedrichshafen, mit welchen IT-Strategien und Konzepten sie ihre Prozesse unterstützen.

Dr. Helmut Becker, Leiter des Instituts für Wirtschaftsanalyse und Kommunikation (IWK) und ehemaliger BMW-Chefvolkswirt, sieht die Automobilindustrie in einem Strukturwandel. Den deutschen Automobilherstellern wirft er mangelhafte Produktivität vor. „Offensichtlich haben es die deutschen Autokonzerne nicht oder nur ansatzweise geschafft, ihre internen Strukturen den veränderten Wettbewerbsbedingungen anzupassen“, so seine Kritik. (manager-magazin.de, 11.10.2007)

Auf der EUROFORUM-Jahrestagung spricht er über den anhaltenden Konzentrationsprozess in der Wertschöpfungskette und identifiziert die schwierigsten Herausforderungen für die deutschen Automobilhersteller.
Die BMW Group gab letztes Jahr eine strategische Neuausrichtung bekannt: Bis 2020 soll der Absatz im Automobilgeschäft von über 1.5 Millionen (2007) auf deutlich über zwei Millionen Fahrzeuge steigen. Ferner will die BMW Group Kooperationen nutzen, um ihre Profitabilität zu verbessern. (www.bmwgroup.com) Wie sich das strategische Management auf die IT-Organisationsentwicklung des Automobilkonzerns auswirkt, erläutert Karl-Erich-Probst, Leiter der BMW Group IT.

Nach der Übernahme des Automobilelektronikherstellers Siemens VDO Ende 2007 hat die Continental-Gruppe ihre IT-Organisation neu geordnet. Als CIO Automotive leitet Guus Dekkers, vormals CIO von Siemens VDO, nun die IT-Aktivitäten der drei Automotive Divisions Powertrain, Interiors sowie Chassis and Safety. Auf der Tagung berichtet Dekkers von seinen Erfahrungen bei der Übernahme und über die neuen Herausforderungen für sich und sein Team.

Klaus-Hardy Mühleck, CIO der Volkswagen AG, wird die Konsequenzen der VW-Markenstrategie für die IT seines Unternehmens darlegen. Wie Unternehmen der Automobilindustrie Software entwickeln und Prozesse durch Industriestandards vereinheitlichen können, erläutert Dietrich Frömming, IT-Chef der MAN AG. Den Weg zu einer zentralen IT-Systemwelt auf Basis von SAP ERP zeigt der CIO des Zulieferers Webasto, Bernd Göllnitz, auf. Der Zulieferer ZF Friedrichshafen präsentiert seine Portal- und Kollaborationsstrategie.

Das vollständige Programm ist im Internet abrufbar unter:
www.euroforum.com/inno-it-auto08

Weitere Informationen:
Romy König
Pressereferentin
EUROFORUM Deutschland GmbH
Westhafenplatz 1
60327 Frankfurt am Main
Tel.: +49 (0) 69/244-327-3391
Fax: +49 (0) 69/244-327-4391
Mailto:romy.koenig@informa.com


EUROFORUM Deutschland GmbH

EUROFORUM Deutschland GmbH, gegründet 1990, ist eines der führenden Unternehmen für Konferenzen, Seminare, Jahrestagungen und schriftliche Management-Lehrgänge. Seit 1993 ist EUROFORUM Deutschland GmbH Exklusiv-Partner für Handelsblatt-Veranstaltungen, seit 2003 ebenfalls Kooperationspartner für Konferenzen der WirtschaftsWoche. 2006 haben über 1000 Veranstaltungen in über 30 Themengebieten stattgefunden. Rund 45 000 Teilnehmer besuchten im vergangenen Jahr unsere Veranstaltungen. Der Umsatz lag 2006 bei circa 61 Millionen Euro.

Romy König | EUROFORUM Deutschland GmbH
Weitere Informationen:
http://www.euroforum.com

Weitere Berichte zu: Automobilindustrie Automotiv CIO VDO

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus
21.02.2017 | VDI Wissensforum GmbH

nachricht Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik
21.02.2017 | Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal vereinbart mit den Betriebsräten Sozialpläne

21.02.2017 | Unternehmensmeldung

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten