Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Die amerikanische Energiewende als Chance für deutsche Unternehmen

10.06.2009
Die amerikanische Energiewende als Chance für deutsche Unternehmen

Erneuerbare Energien, Energieeffizienz, nachhaltiges Bauen und Umwelttechnologie spielen eine immer wichtigere Rolle

Nachdem Präsident Barack Obama im Februar das 787 Milliarden-Dollar-Konjunkturprogramm verabschiedet hat und das US-amerikanische Energie-ministerium in den vergangenen Wochen gezielte Förderpakete für die Bereiche Photovoltaik, Geothermie, Windenergie, Energieeffizienz und Nachhaltiges Bauen freigegeben hat, läuft die amerikanische Energiewende auf Hochtouren.

Zudem könnte das Ende März vorgelegte Klima- und Energiegesetz (American Clean Energy and Security Act) noch vor der Sommerpause den Kongress passieren und dann in den Senat zur Abstimmung gehen. Der Gesetzentwurf sieht vor, die amerikanischen Energieeffizienz-Standards deutlich anzuheben und die Bauvorschriften entsprechend anzupassen. Betroffen sind unter anderem die Bereiche Beleuchtung und elektronische Haushaltsgeräte sowie der öffentliche Nahverkehr und die Reduzierung des gewerblichen Stromverbrauchs.

Immer wichtiger wird außerdem die Nutzung von Wärmeenergie aus Biomasse: Ein neuer Branchenverband, der Biomass Thermal Energy Council (BTEC), wirbt verstärkt für regenerative Wärmegewinnung. Rund ein Drittel der in den USA verbrauchten Energie ist Wärmeenergie – der BTEC will daher gezielt den Einsatz von Holzpellets und Agrarabfällen zur Erzeugung von Wärmeenergie fördern.

Welche Möglichkeiten sich durch diese Initiativen für deutsche Unternehmen bieten, wird am 19. Juni im Rahmen einer Fachkonferenz des GADORE Centers (German American Dialog on Renewable Energy) in enger Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen und der EnergieAgentur.NRW diskutiert. Die Veranstaltung richtet sich an kleine und mittelständische Unternehmen sowie an Großunternehmen, die den amerikanischen Markt sondieren möchten.

Die Konferenz liefert einen Überblick über die aktuellen Programme der amerikanischen Umweltbehörde (U.S. EPA) und über die Markteintrittschancen für die unterschiedlichen regenerativen Branchen. Die Themen reichen von den amerikanischen Finanzierungs-instrumenten der Energiewende bis hin zum konkreten Markteintritt USA.

Vorgestellt wird außerdem das neue GADORE Center USA mit Sitz in Philadelphia. Das Center dient als Anlaufstelle für kleine und mittelständische Unternehmen, die praktische Hilfe beim Markteintritt USA in Anspruch nehmen möchten.

Zu den Referenten der Fachkonferenz gehören unter anderem Friedrich Wagner, Leiter der Gruppe Außenwirtschaft im Wirtschaftsministerium Düsseldorf, Dale Medearis, Northern Virginia Regional Commission (vorher bei US EPA), Raimo de Vries, Fifth Third Bank (Finanzierungsmodelle), Bruce Wright, Johnson, Kendall & Johnson (Haftungsprobleme), Florian Stamm, Smith, Gambrell & Russell (Steuern, Markteintritt) und David Peabody (LEED-AP), Architekt und Passivhaus-Experte.

Das vollständige Programm und die Anmeldeunterlagen finden Sie unter www.gadorecenter.de/veranstaltungen/.

Als Journalist haben Sie die Möglichkeit, kostenfrei an der kompletten Veranstaltung oder an ausgewählten Vorträgen daraus teilzunehmen. In den Pausen besteht zudem die Möglichkeit, individuelle Interviews mit den Referenten zu führen.

Bitte teilen Sie uns per E-Mail mit, ob Sie kommen möchten und ob Sie ein individuelles Interview mit einem der Referenten wünschen.
Auch bei Rückfragen können Sie sich gern jederzeit an uns wenden.

i.A. Katja Weinhold
Pressebüro GADORE Center
- windConsultant/GADORE -
Annette Nüsslein
Wiesdorfer Strasse 5
40591 Düsseldorf
Germany
Phone: +49 (0) 211 / 46 87 72 40
Fax: +49 (0) 211 / 46 87 72 41
Mobil: 0175 / 4733363
Mail: presse@gadorecenter.de

Katja Weinhold | GADORE Center
Weitere Informationen:
http://www.gadorecenter.de
http://www.gadorecenter.de/veranstaltungen/

Weitere Berichte zu: BTEC Biomass EPA Energieeffizienz Energiewende Fachkonferenz GADORE Markteintritt Wärmeenergie

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Wie Menschen wachsen
27.03.2017 | Universität Trier

nachricht Zweites Symposium 4SMARTS zeigt Potenziale aktiver, intelligenter und adaptiver Systeme
27.03.2017 | Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Das anwachsende Ende der Ordnung

Physiker aus Konstanz weisen sogenannte Mermin-Wagner-Fluktuationen experimentell nach

Ein Kristall besteht aus perfekt angeordneten Teilchen, aus einer lückenlos symmetrischen Atomstruktur – dies besagt die klassische Definition aus der Physik....

Im Focus: Wegweisende Erkenntnisse für die Biomedizin: NAD⁺ hilft bei Reparatur geschädigter Erbinformationen

Eine internationale Forschergruppe mit dem Bayreuther Biochemiker Prof. Dr. Clemens Steegborn präsentiert in 'Science' neue, für die Biomedizin wegweisende Forschungsergebnisse zur Rolle des Moleküls NAD⁺ bei der Korrektur von Schäden am Erbgut.

Die Zellen von Menschen und Tieren können Schäden an der DNA, dem Träger der Erbinformation, bis zu einem gewissen Umfang selbst reparieren. Diese Fähigkeit...

Im Focus: Designer-Proteine falten DNA

Florian Praetorius und Prof. Hendrik Dietz von der Technischen Universität München (TUM) haben eine neue Methode entwickelt, mit deren Hilfe sie definierte Hybrid-Strukturen aus DNA und Proteinen aufbauen können. Die Methode eröffnet Möglichkeiten für die zellbiologische Grundlagenforschung und für die Anwendung in Medizin und Biotechnologie.

Desoxyribonukleinsäure – besser bekannt unter der englischen Abkürzung DNA – ist die Trägerin unserer Erbinformation. Für Prof. Hendrik Dietz und Florian...

Im Focus: Fliegende Intensivstationen: Ultraschallgeräte in Rettungshubschraubern können Leben retten

Etwa 21 Millionen Menschen treffen jährlich in deutschen Notaufnahmen ein. Im Kampf zwischen Leben und Tod zählt für diese Patienten jede Minute. Wenn sie schon kurz nach dem Unfall zielgerichtet behandelt werden können, verbessern sich ihre Überlebenschancen erheblich. Damit Notfallmediziner in solchen Fällen schnell die richtige Diagnose stellen können, kommen in den Rettungshubschraubern der DRF Luftrettung und zunehmend auch in Notarzteinsatzfahrzeugen mobile Ultraschallgeräte zum Einsatz. Experten der Deutschen Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin e.V. (DEGUM) schulen die Notärzte und Rettungsassistenten.

Mit mobilen Ultraschallgeräten können Notärzte beispielsweise innere Blutungen direkt am Unfallort identifizieren und sie bei Bedarf auch für Untersuchungen im...

Im Focus: Gigantische Magnetfelder im Universum

Astronomen aus Bonn und Tautenburg in Thüringen beobachteten mit dem 100-m-Radioteleskop Effelsberg Galaxienhaufen, das sind Ansammlungen von Sternsystemen, heißem Gas und geladenen Teilchen. An den Rändern dieser Galaxienhaufen fanden sie außergewöhnlich geordnete Magnetfelder, die sich über viele Millionen Lichtjahre erstrecken. Sie stellen die größten bekannten Magnetfelder im Universum dar.

Die Ergebnisse werden am 22. März in der Fachzeitschrift „Astronomy & Astrophysics“ veröffentlicht.

Galaxienhaufen sind die größten gravitativ gebundenen Strukturen im Universum, mit einer Ausdehnung von etwa zehn Millionen Lichtjahren. Im Vergleich dazu ist...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Wie Menschen wachsen

27.03.2017 | Veranstaltungen

Zweites Symposium 4SMARTS zeigt Potenziale aktiver, intelligenter und adaptiver Systeme

27.03.2017 | Veranstaltungen

Rund 500 Fachleute aus Wissenschaft und Wirtschaft diskutierten über technologische Zukunftsthemen

24.03.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Fließender Übergang zwischen Design und Simulation

27.03.2017 | HANNOVER MESSE

Industrial Data Space macht neue Geschäftsmodelle möglich

27.03.2017 | HANNOVER MESSE

Neue Sicherheitstechnik ermöglicht Teamarbeit

27.03.2017 | HANNOVER MESSE