Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Die amerikanische Energiewende als Chance für deutsche Unternehmen

10.06.2009
Die amerikanische Energiewende als Chance für deutsche Unternehmen

Erneuerbare Energien, Energieeffizienz, nachhaltiges Bauen und Umwelttechnologie spielen eine immer wichtigere Rolle

Nachdem Präsident Barack Obama im Februar das 787 Milliarden-Dollar-Konjunkturprogramm verabschiedet hat und das US-amerikanische Energie-ministerium in den vergangenen Wochen gezielte Förderpakete für die Bereiche Photovoltaik, Geothermie, Windenergie, Energieeffizienz und Nachhaltiges Bauen freigegeben hat, läuft die amerikanische Energiewende auf Hochtouren.

Zudem könnte das Ende März vorgelegte Klima- und Energiegesetz (American Clean Energy and Security Act) noch vor der Sommerpause den Kongress passieren und dann in den Senat zur Abstimmung gehen. Der Gesetzentwurf sieht vor, die amerikanischen Energieeffizienz-Standards deutlich anzuheben und die Bauvorschriften entsprechend anzupassen. Betroffen sind unter anderem die Bereiche Beleuchtung und elektronische Haushaltsgeräte sowie der öffentliche Nahverkehr und die Reduzierung des gewerblichen Stromverbrauchs.

Immer wichtiger wird außerdem die Nutzung von Wärmeenergie aus Biomasse: Ein neuer Branchenverband, der Biomass Thermal Energy Council (BTEC), wirbt verstärkt für regenerative Wärmegewinnung. Rund ein Drittel der in den USA verbrauchten Energie ist Wärmeenergie – der BTEC will daher gezielt den Einsatz von Holzpellets und Agrarabfällen zur Erzeugung von Wärmeenergie fördern.

Welche Möglichkeiten sich durch diese Initiativen für deutsche Unternehmen bieten, wird am 19. Juni im Rahmen einer Fachkonferenz des GADORE Centers (German American Dialog on Renewable Energy) in enger Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen und der EnergieAgentur.NRW diskutiert. Die Veranstaltung richtet sich an kleine und mittelständische Unternehmen sowie an Großunternehmen, die den amerikanischen Markt sondieren möchten.

Die Konferenz liefert einen Überblick über die aktuellen Programme der amerikanischen Umweltbehörde (U.S. EPA) und über die Markteintrittschancen für die unterschiedlichen regenerativen Branchen. Die Themen reichen von den amerikanischen Finanzierungs-instrumenten der Energiewende bis hin zum konkreten Markteintritt USA.

Vorgestellt wird außerdem das neue GADORE Center USA mit Sitz in Philadelphia. Das Center dient als Anlaufstelle für kleine und mittelständische Unternehmen, die praktische Hilfe beim Markteintritt USA in Anspruch nehmen möchten.

Zu den Referenten der Fachkonferenz gehören unter anderem Friedrich Wagner, Leiter der Gruppe Außenwirtschaft im Wirtschaftsministerium Düsseldorf, Dale Medearis, Northern Virginia Regional Commission (vorher bei US EPA), Raimo de Vries, Fifth Third Bank (Finanzierungsmodelle), Bruce Wright, Johnson, Kendall & Johnson (Haftungsprobleme), Florian Stamm, Smith, Gambrell & Russell (Steuern, Markteintritt) und David Peabody (LEED-AP), Architekt und Passivhaus-Experte.

Das vollständige Programm und die Anmeldeunterlagen finden Sie unter www.gadorecenter.de/veranstaltungen/.

Als Journalist haben Sie die Möglichkeit, kostenfrei an der kompletten Veranstaltung oder an ausgewählten Vorträgen daraus teilzunehmen. In den Pausen besteht zudem die Möglichkeit, individuelle Interviews mit den Referenten zu führen.

Bitte teilen Sie uns per E-Mail mit, ob Sie kommen möchten und ob Sie ein individuelles Interview mit einem der Referenten wünschen.
Auch bei Rückfragen können Sie sich gern jederzeit an uns wenden.

i.A. Katja Weinhold
Pressebüro GADORE Center
- windConsultant/GADORE -
Annette Nüsslein
Wiesdorfer Strasse 5
40591 Düsseldorf
Germany
Phone: +49 (0) 211 / 46 87 72 40
Fax: +49 (0) 211 / 46 87 72 41
Mobil: 0175 / 4733363
Mail: presse@gadorecenter.de

Katja Weinhold | GADORE Center
Weitere Informationen:
http://www.gadorecenter.de
http://www.gadorecenter.de/veranstaltungen/

Weitere Berichte zu: BTEC Biomass EPA Energieeffizienz Energiewende Fachkonferenz GADORE Markteintritt Wärmeenergie

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen
20.01.2017 | Ernst-Abbe-Hochschule Jena

nachricht Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens
19.01.2017 | Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovatives Hochleistungsmaterial: Biofasern aus Florfliegenseide

Neuartige Biofasern aus einem Seidenprotein der Florfliege werden am Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP gemeinsam mit der Firma AMSilk GmbH entwickelt. Die Forscher arbeiten daran, das Protein in großen Mengen biotechnologisch herzustellen. Als hochgradig biegesteife Faser soll das Material künftig zum Beispiel in Leichtbaukunststoffen für die Verkehrstechnik eingesetzt werden. Im Bereich Medizintechnik sind beispielsweise biokompatible Seidenbeschichtungen von Implantaten denkbar. Ein erstes Materialmuster präsentiert das Fraunhofer IAP auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vom 20.1. bis 29.1.2017 in Halle 4.2 am Stand 212.

Zum Schutz des Nachwuchses vor bodennahen Fressfeinden lagern Florfliegen ihre Eier auf der Unterseite von Blättern ab – auf der Spitze von stabilen seidenen...

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovatives Hochleistungsmaterial: Biofasern aus Florfliegenseide

20.01.2017 | Materialwissenschaften

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit