Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Die amerikanische Energiewende als Chance für deutsche Unternehmen

10.06.2009
Die amerikanische Energiewende als Chance für deutsche Unternehmen

Erneuerbare Energien, Energieeffizienz, nachhaltiges Bauen und Umwelttechnologie spielen eine immer wichtigere Rolle

Nachdem Präsident Barack Obama im Februar das 787 Milliarden-Dollar-Konjunkturprogramm verabschiedet hat und das US-amerikanische Energie-ministerium in den vergangenen Wochen gezielte Förderpakete für die Bereiche Photovoltaik, Geothermie, Windenergie, Energieeffizienz und Nachhaltiges Bauen freigegeben hat, läuft die amerikanische Energiewende auf Hochtouren.

Zudem könnte das Ende März vorgelegte Klima- und Energiegesetz (American Clean Energy and Security Act) noch vor der Sommerpause den Kongress passieren und dann in den Senat zur Abstimmung gehen. Der Gesetzentwurf sieht vor, die amerikanischen Energieeffizienz-Standards deutlich anzuheben und die Bauvorschriften entsprechend anzupassen. Betroffen sind unter anderem die Bereiche Beleuchtung und elektronische Haushaltsgeräte sowie der öffentliche Nahverkehr und die Reduzierung des gewerblichen Stromverbrauchs.

Immer wichtiger wird außerdem die Nutzung von Wärmeenergie aus Biomasse: Ein neuer Branchenverband, der Biomass Thermal Energy Council (BTEC), wirbt verstärkt für regenerative Wärmegewinnung. Rund ein Drittel der in den USA verbrauchten Energie ist Wärmeenergie – der BTEC will daher gezielt den Einsatz von Holzpellets und Agrarabfällen zur Erzeugung von Wärmeenergie fördern.

Welche Möglichkeiten sich durch diese Initiativen für deutsche Unternehmen bieten, wird am 19. Juni im Rahmen einer Fachkonferenz des GADORE Centers (German American Dialog on Renewable Energy) in enger Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen und der EnergieAgentur.NRW diskutiert. Die Veranstaltung richtet sich an kleine und mittelständische Unternehmen sowie an Großunternehmen, die den amerikanischen Markt sondieren möchten.

Die Konferenz liefert einen Überblick über die aktuellen Programme der amerikanischen Umweltbehörde (U.S. EPA) und über die Markteintrittschancen für die unterschiedlichen regenerativen Branchen. Die Themen reichen von den amerikanischen Finanzierungs-instrumenten der Energiewende bis hin zum konkreten Markteintritt USA.

Vorgestellt wird außerdem das neue GADORE Center USA mit Sitz in Philadelphia. Das Center dient als Anlaufstelle für kleine und mittelständische Unternehmen, die praktische Hilfe beim Markteintritt USA in Anspruch nehmen möchten.

Zu den Referenten der Fachkonferenz gehören unter anderem Friedrich Wagner, Leiter der Gruppe Außenwirtschaft im Wirtschaftsministerium Düsseldorf, Dale Medearis, Northern Virginia Regional Commission (vorher bei US EPA), Raimo de Vries, Fifth Third Bank (Finanzierungsmodelle), Bruce Wright, Johnson, Kendall & Johnson (Haftungsprobleme), Florian Stamm, Smith, Gambrell & Russell (Steuern, Markteintritt) und David Peabody (LEED-AP), Architekt und Passivhaus-Experte.

Das vollständige Programm und die Anmeldeunterlagen finden Sie unter www.gadorecenter.de/veranstaltungen/.

Als Journalist haben Sie die Möglichkeit, kostenfrei an der kompletten Veranstaltung oder an ausgewählten Vorträgen daraus teilzunehmen. In den Pausen besteht zudem die Möglichkeit, individuelle Interviews mit den Referenten zu führen.

Bitte teilen Sie uns per E-Mail mit, ob Sie kommen möchten und ob Sie ein individuelles Interview mit einem der Referenten wünschen.
Auch bei Rückfragen können Sie sich gern jederzeit an uns wenden.

i.A. Katja Weinhold
Pressebüro GADORE Center
- windConsultant/GADORE -
Annette Nüsslein
Wiesdorfer Strasse 5
40591 Düsseldorf
Germany
Phone: +49 (0) 211 / 46 87 72 40
Fax: +49 (0) 211 / 46 87 72 41
Mobil: 0175 / 4733363
Mail: presse@gadorecenter.de

Katja Weinhold | GADORE Center
Weitere Informationen:
http://www.gadorecenter.de
http://www.gadorecenter.de/veranstaltungen/

Weitere Berichte zu: BTEC Biomass EPA Energieeffizienz Energiewende Fachkonferenz GADORE Markteintritt Wärmeenergie

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht
05.12.2016 | Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

nachricht Von „Coopetition“ bis „Digitale Union“ – Die Fertigungsindustrien im digitalen Wandel
02.12.2016 | Münchner Kreis

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Poröse kristalline Materialien: TU Graz-Forscher zeigt Methode zum gezielten Wachstum

Mikroporöse Kristalle (MOFs) bergen große Potentiale für die funktionalen Materialien der Zukunft. Paolo Falcaro von der TU Graz et al zeigen in Nature Materials, wie man MOFs gezielt im großen Maßstab wachsen lässt.

„Metal-organic frameworks“ (MOFs) genannte poröse Kristalle bestehen aus metallischen Knotenpunkten mit organischen Molekülen als Verbindungselemente. Dank...

Im Focus: Gravitationswellen als Sensor für Dunkle Materie

Die mit der Entdeckung von Gravitationswellen entstandene neue Disziplin der Gravitationswellen-Astronomie bekommt eine weitere Aufgabe: die Suche nach Dunkler Materie. Diese könnte aus einem Bose-Einstein-Kondensat sehr leichter Teilchen bestehen. Wie Rechnungen zeigen, würden Gravitationswellen gebremst, wenn sie durch derartige Dunkle Materie laufen. Dies führt zu einer Verspätung von Gravitationswellen relativ zu Licht, die bereits mit den heutigen Detektoren messbar sein sollte.

Im Universum muss es gut fünfmal mehr unsichtbare als sichtbare Materie geben. Woraus diese Dunkle Materie besteht, ist immer noch unbekannt. Die...

Im Focus: Significantly more productivity in USP lasers

In recent years, lasers with ultrashort pulses (USP) down to the femtosecond range have become established on an industrial scale. They could advance some applications with the much-lauded “cold ablation” – if that meant they would then achieve more throughput. A new generation of process engineering that will address this issue in particular will be discussed at the “4th UKP Workshop – Ultrafast Laser Technology” in April 2017.

Even back in the 1990s, scientists were comparing materials processing with nanosecond, picosecond and femtosesecond pulses. The result was surprising:...

Im Focus: Wie sich Zellen gegen Salmonellen verteidigen

Bioinformatiker der Goethe-Universität haben das erste mathematische Modell für einen zentralen Verteidigungsmechanismus der Zelle gegen das Bakterium Salmonella entwickelt. Sie können ihren experimentell arbeitenden Kollegen damit wertvolle Anregungen zur Aufklärung der beteiligten Signalwege geben.

Jedes Jahr sind Salmonellen weltweit für Millionen von Infektionen und tausende Todesfälle verantwortlich. Die Körperzellen können sich aber gegen die...

Im Focus: Shape matters when light meets atom

Mapping the interaction of a single atom with a single photon may inform design of quantum devices

Have you ever wondered how you see the world? Vision is about photons of light, which are packets of energy, interacting with the atoms or molecules in what...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungen

Von „Coopetition“ bis „Digitale Union“ – Die Fertigungsindustrien im digitalen Wandel

02.12.2016 | Veranstaltungen

Experten diskutieren Perspektiven schrumpfender Regionen

01.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Forscher entwickeln Unterwasser-Observatorium

07.12.2016 | Biowissenschaften Chemie

HIV: Spur führt ins Recycling-System der Zelle

07.12.2016 | Biowissenschaften Chemie

Mehrkernprozessoren für Mobilität und Industrie 4.0

07.12.2016 | Informationstechnologie