Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

6. Senftenberger Innovationsforum: Multiparameteranalytik mit zellulären Assays

22.02.2012
Gemeinsam mit dem Zentrum für Molekulare Diagnostik und Bioanalytik (ZMDB) richtet die Hochschule Lausitz an ihrem Studienort Senftenberg am 16. März 2012, das 6. Senftenberger Innovationsforum Multiparameteranalytik aus.

Die um 9:30 Uhr im Konrad-Zuse-Medienzentrum beginnende Veranstaltung „Multiparameteranalytik mit zellulären Assays“ setzt die erfolgreiche Reihe der Innovationsforen zur Multiparameteranalytik fort. Im Jahre 2001 wurde diese mit Unterstützung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung durch den Forschungsverbund BioResponse und die Hochschule Lausitz ins Leben gerufen. Das 6. Senftenberger Innovationsforum Multiparameteranalytik bietet wiederum eine ausgezeichnete Plattform für den Austausch zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Industrie.

In den kommenden Jahren werden die Anforderungen an eine moderne und kosteneffektive Laboratoriumsmedizin weiter steigen. Die Multiparameteranalytik bietet hier einen innovativen Lösungsansatz und erlangt als wesentliche Grundlage fortschrittlicher labordiagnostischer Verfahren wachsende Bedeutung für die Entwicklung medizinischer Diagnostik. Neben klassischen Nachweismethoden kommen in der Multiparameteranalytik alternativ zelluläre Assays zum Einsatz. Welche Perspektiven ergeben sich aus dem Einsatz zellbasierter Assays und wo liegen die Grenzen dieser komplexen Verfahren?

Das vom Zentrum für Molekulare Diagnostik und Bioanalytik und der Hochschule Lausitz gemeinsam veranstaltete 6. Senftenberger Innovationsforum Multiparameteranalytik greift dieses Thema auf. Es stellt neue Forschungsansätze und Applikationen in diesem Themenbereich vor.

Das Vortragsprogramm beinhaltet Beiträge namhafter regionaler und nationaler Referenten. Darüber hinaus präsentieren Nachwuchswissenschaftler aus der Region Berlin-Brandenburg ihre Ergebnisse im Rahmen einer Posterausstellung. In einer Industrieausstellung werden die Produkte und Technologien unter anderem folgender Unternehmen vorstellt: Attomol GmbH, BioTeZ GmbH, MEDIPAN GmbH, PolyAn GmbH, Scienion AG.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Um Anmeldung unter der Internetadresse http://www.zmdb.de/multiparameter2012/ wird gebeten. Ebenso werden gern noch Anmeldungen für die Posterpräsentation entgegengenommen. Interessierte wenden sich bitte an Isabel Hahne, E-Mail: hahne@zmdb.de, Tel.: 030/31862217. Für weitere Informationen steht an der Hochschule Lausitz Dr. Rico Hiemann (Telefon: 03573 85- 936, E-Mail: Rico.Hiemann@hs-lausitz.de) zur Verfügung.

Ralf-Peter Witzmann | idw
Weitere Informationen:
http://www.zmdb.de/multiparameter2012/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Veranstaltungsnachrichten:

nachricht Unternehmenssteuerung und Controlling im digitalen Zeitalter
19.02.2018 | Frankfurt University of Applied Sciences

nachricht Mobile Kommunikations- und Informationstechnik im Einsatz – 11. Essener Tagung
07.02.2018 | Haus der Technik e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Mit wenigen Klicks zum Edge Datacenter

19.02.2018 | Informationstechnologie

IMK-Indikator: Keine Rezessionsgefahr, keine Anzeichen für konjunkturelle Überhitzung

19.02.2018 | Wirtschaft Finanzen

Unternehmenssteuerung und Controlling im digitalen Zeitalter

19.02.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics