null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Tag der Technik lockt hunderte Schüler in Siemens-Ausbildungszentren

06.10.2015

Mehr als 600 sächsische Schülerinnen und Schüler werden am 9. Oktober den Tag der Technik an den Siemens-Ausbildungsstandorten in Chemnitz, Görlitz und Leipzig nutzen, um sich über technische Berufe und Ausbildungs- sowie Studienmöglichkeiten bei Siemens zu informieren. Die Resonanz auf dieses Angebot zur Berufsorientierung an den sächsischen Schulen ist damit ungebrochen groß.

Am Freitag dieser Woche öffnen die drei sächsischen Ausbildungsstandorte in Chemnitz, Görlitz und Leipzig wieder die Türen für Schülerinnen und Schüler.

Natürlich geht es um die Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten bei Siemens, die Besucher werden aber mit dem Aufbau elektropneumatischer Schaltungen oder der Entwicklung einer CAD-Lösung am PC auch einmal ganz praktisch testen können, ob eine Ausbildung im technischen Bereich etwas für sie ist.

Allein im Ausbildungszentrum Leipzig haben sich rund 280 Jugendliche für den Tag der Technik angemeldet, der hier bereits zum zehnten Mal stattfindet.

„Die Tage der Technik bieten Jugendlichen eine gute Möglichkeit, einen ersten Eindruck von den Metall- und Elektroberufen zu gewinnen und bei Interesse den Weg beispielsweise für ein berufsorientierendes Praktikum zu ebnen“, sagte Jens Pfaff, Regionalleiter der Siemens-Berufsausbildung.

Einen Tag später, am 10. Oktober, finden an den drei Ausbildungsstandorten von Siemens in Sachsen auch wieder die Tage der offenen Tür statt.

Siemens AG
Communications and Government Affairs
Leitung: Stephan Heimbach
Wittelsbacherplatz 2
80333 München
Deutschland
Siemens AG Presseinformation

Weitere Informationen zum Thema Berufsausbildung bei Siemens unter
www.siemens.de/ausbildung


Ansprechpartner für Journalisten
Elke Fuchs
Tel.: +49 341 210-2174; E-Mail: elkefuchs@siemens.com
Folgen Sie uns auf Twitter: www.twitter.com/siemens_press

Die Siemens AG (Berlin und München) ist ein führender internationaler Technologiekonzern, der seit mehr als 165 Jahren für technische Leistungsfähigkeit, Innovation, Qualität, Zuverlässigkeit und Internationalität steht. Das Unternehmen ist in mehr als 200 Ländern aktiv, und zwar schwerpunktmäßig auf den Gebieten Elektrifizierung, Automatisierung und Digitalisierung.

Siemens ist weltweit einer der größten Hersteller energieeffizienter ressourcenschonender Technologien. Das Unternehmen ist Nummer eins im Offshore-Windanlagenbau, einer der führenden Anbieter von Gas- und Dampfturbinen für die Energieerzeugung sowie von  Energieübertragungslösungen, Pionier bei Infrastrukturlösungen sowie bei Automatisierungs-, Antriebs- und Softwarelösungen für die Industrie. Darüber hinaus ist das Unternehmen ein  führender Anbieter bildgebender medizinischer Geräte wie Computertomographen und  Magnetresonanztomographen sowie in der Labordiagnostik und klinischer IT.

Im Geschäftsjahr 2014, das am 30. September 2014 endete, erzielte Siemens einen Umsatz aus fortgeführten Aktivitäten von 71,9 Milliarden Euro und einen Gewinn nach Steuern von 5,5 Milliarden Euro. Ende September 2014 hatte das Unternehmen auf fortgeführter Basis weltweit rund 343.000 Beschäftigte.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.siemens.com

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Gipfeltreffen der String-Mathematik: Internationale Konferenz StringMath 2017

24.07.2017 | Veranstaltungen

Von atmosphärischen Teilchen bis hin zu Polymeren aus nachwachsenden Rohstoffen

24.07.2017 | Veranstaltungen

Recherche-Reise zum European XFEL und DESY nach Hamburg

24.07.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Gipfeltreffen der String-Mathematik: Internationale Konferenz StringMath 2017

24.07.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Von atmosphärischen Teilchen bis hin zu Polymeren aus nachwachsenden Rohstoffen

24.07.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Lupinen beim Trinken zugeschaut – erstmals 3D-Aufnahmen vom Wassertransport zu Wurzeln

24.07.2017 | Biowissenschaften Chemie