null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Jetzt Siemens entdecken: Neue App für Produkte

27.10.2011
Auf einer virtuellen Landkarte können sich Partner von Siemens jetzt interaktiv über Produkte und Lösungen des Unternehmens informieren.

Das Programm Siemens-Explorer gibt es im Internet, als iPad-App und als Anwendung für PCs oder Laptops. Es stellt wichtige Technologien vor, die unsere Infrastrukturen und damit unser tägliches Leben verbessern helfen, etwa Windenergieanlagen, intelligente Stromnetze, Wasseraufbereitung oder Lösungen für das Gesundheitswesen. Der Siemens-Explorer wendet sich an Kunden, Investoren, Journalisten, an Mitarbeiter und Bewerber, sowie an Schüler, Studenten und die interessierte Öffentlichkeit.

Als Einstiegsseite zeigt der Siemens-Explorer aus der Vogelperspektive eine Landkarte mit den Themen Energie, Mobilität, industrielle Produktion, Wasser, Gesundheitswesen, Gebäude und Beleuchtung sowie Finanzierung. Der Benutzer erhält aus rund 430 Inhaltsfeldern und 47 Filmen weiterführende Informationen. Er kann sich durch mehr als 25 der neuesten Siemens-Projekte in aller Welt klicken und bekommt pro Thema den Überblick und Details geliefert. Es gibt Erklärungen zu Smart Grid oder zu Elektrofahrzeugen, Filme über ein Windkraft-Projekt in Neuseeland oder die Weltrekord-Gasturbine im bayerischen Irsching.

Zusätzlich bietet der Siemens Explorer auch „geführte“ Touren zu speziellen Themen an. Bisher gibt es eine Tour zu Sustainable City Solutions, bei der ausgewählte Informationen und Filme über Nachhaltigkeit gezeigt werden. Solche Guided Tours können sich die Nutzer auch selbst zusammenstellen und zum Beispiel für Präsentationen bei Kunden oder Stadtverwaltungen verwenden. Der Siemens-Explorer eignet sich außerdem für Presse-Events, Roadshows, Jobmessen oder zum Mitarbeitertraining.
Die iPad-App wurde unter dem Namen Virtual Siemens City bisher mehr als 2.500 Mal heruntergeladen. Sie ist unter den Preisträgern des Annual Multimedia Awards 2012, der seit mehr als 15 Jahren das beste Design von deutschen Multimedia-Produktionen auszeichnet. Die nun in „Siemens-Explorer“ umbenannte App wird ständig auf dem aktuellen Stand gehalten. Derzeit gibt es die App in Englisch und Deutsch. Spezielle Versionen für China, Brasilien und die USA sind in Vorbereitung. (IN 2011.10.8)

Dr. Norbert Aschenbrenner
Siemens InnovationNews

Anfragen von Journalisten bitte an:
Klaudia Kunze
Technology Press and
Innovation Communications
CC MR1
Wittelsbacherplatz 2
80333 München
+49 (89) 636-33446
+49 (152) 28874973
klaudia.kunze@siemens.com

Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungen

Von „Coopetition“ bis „Digitale Union“ – Die Fertigungsindustrien im digitalen Wandel

02.12.2016 | Veranstaltungen

Experten diskutieren Perspektiven schrumpfender Regionen

01.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weiterbildung zu statistischen Methoden in der Versuchsplanung und -auswertung

06.12.2016 | Seminare Workshops

Bund fördert Entwicklung sicherer Schnellladetechnik für Hochleistungsbatterien mit 2,5 Millionen

06.12.2016 | Förderungen Preise

Innovationen für eine nachhaltige Forstwirtschaft

06.12.2016 | Agrar- Forstwissenschaften