null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

„NOVODYN“ sorgt für einen stabilen und optimierten Gär-Prozess in der Biogasanlage

30.09.2008
Die Gasausbeute besser steuern

In Zeiten steigender Substratpreise spielt die Effizienz des Vergärungsprozesses einer Biogasanlage und damit die Optimierung des Gasertrages eine große Rolle für den Anlagenbetreiber. Effizienz bedeutet hier die möglichst optimierte Ausschöpfung des Methanpotenzials der Substrate.

Von technischen und baulichen Komponenten einer Biogasanlage gibt es Datenblätter und Beschreibungen. Das Herzstück aber, die „Biozönose“, die Gesamtheit der Mikroorganismen, die für den anaeroben Abbau des Inputs der Anlage verantwortlich ist, wird oft vernachlässigt. Ihre Analyse und Steuerung aber ist unverzichtbar für den Ertrag einer Anlage, ihre Stabilität und Effizienz. Dr. Doris Schmack, Leiterin der Abteilung Forschung und Entwicklung, sieht in der Zufuhr von zusätzlichen Spurenelementen einen unverzichtbaren Faktor für die Wirtschaftlichkeit einer Biogasanlage:

_ Die Schmack Biogas AG präsentiert das neue Spurenelemente-Produkt „NOVODYN“. Frau Dr. Schmack, warum sollten Spurenelemente in den Gärprozess eingefügt werden? Geht es nicht auch ohne zusätzliche Unterstützung?

Schmack: Unsere Erfahrungen und auch aus unseren Testreihen heraus hat sich eindeutig ergeben, dass in den meisten Biogasanlagen ein echter Mangel an Spurenelementen herrscht. Vor diesem Hintergrund sehe ich die Zufütterung von Spurenelementen durch NOVODYN als einen unverzichtbaren Bestandteil des Inputs einer Biogasanlage. Die Spurenelementen werden nicht von den Bakterien selber produziert, sondern müssen von außen zusätzlich hinzufügt werden. Für jedes Spurenelement gibt es eine unterschiedliche Bedarfsnorm um die optimale Auslastung zu erreichen. NOVODYN ist ein richtiger Energie-Cocktail für die Bakterien in der Biogasanlage, mit dessen Hilfe man die Stabilität und Effizienz des Gärprozesses optimieren kann.

_ Was zeichnet dieses neue Produkt im Vergleich zu anderen Wettbewerbsprodukten besonders aus?

Schmack: Die aktuelle Zusammensetzung der einzelnen Spurenelemente in NOVODYN erfolgte auf der Grundlage von über 10 Jahren Erfahrung im Bereich der mikrobiologischen Forschung. Schmack kann aufgrund der langjährigen Aktivitäten im firmeneigenen Labor auf eine einzigartige Datenbank, die sich aus über 30 000 Datensätzen zusammensetzt und auf die Erfahrungen aus über 200 Anlagen in der mikrobiologischen Betreuung zurückgreifen. Sie wird ständig aktualisiert und ergänzt. Die Daten für NOVODYN konnten aus zahlreichen Tests in unserem firmeneigenen Technikum gewonnen und untermauert werden. Bereits im Jahr 2002 konnten wir unseren Kunden den 1. Spurenelementemix für Gülleanlagen anbieten. Das weiterentwickelte NOVODYN ist ein modernes Produkt für den breiten Einsatz in der anaeroben Vergärung, dessen Zusammensetzung und Wirkungsweise auf jahrelanger Praxis-Erfahrung beruht.

_Warum bietet Schmack eine Standardmischung an und nicht – wie einige Wettbewerber – eine individuelle Mischung an Spurenelementen?

Schmack: Durch unseren Betreuungsservice haben wir in der Vergangenheit die Erfahrung gewonnen, dass die Spurenelement-Istwerte von Praxisanlagen stark von den Soll-Werten abweichen. Wir haben dazu ausführliche Versuchsreihen in unserem hauseigenen akkreditierten Labor durchgeführt und konnten feststellen, dass das Verhältnis der Spurenelemente zueinander in den unterschiedlichen Einsatzstoffen immer gleich ist. Deshalb wissen wir, dass NOVODYN mit einem bestimmten Mischungsverhältnis bei allen Anlagen verwendet werden kann. Lediglich die benötigte Menge kann je nach Betriebsweise und Substrateinsatz variieren.

_Der Kundenutzen liegt also nicht in einer individuellen Zusammensetzung, sondern vielmehr in einer individuellen Dosierung?

Schmack: Das ist eines der Ergebnisse, das wir aufgrund unserer Versuchsreihen erhielten. Wie gesagt, das Mischungsverhältnis in NOVODYN kann so für alle Anlagen eingesetzt werden, aber es kommt auf die individuelle Dosierung an. Diese herauszufinden ist auch einer unserer Serviceleistungen. Wir empfehlen deshalb jedem Betreiber vorab eine Analyse des Fermenterzustandes durchführen zu lassen.

_Welche Biogasanlagen empfehlen sich besonders für den Einsatz von NOVODYN ?

Grundsätzlich empfehlen wir Novodyn für alle Anlage. Einen besonders hohen Bedarf haben Anlagen mit überwiegend pflanzlichen Einsatzstoffen, z.B. NAWAROs. Bei Anlagen, die zusätzlich mit Wirtschaftsdünger versorgt werden, ist der Bedarf an zusätzlichen Spurenelementen niedriger.

Aber auch bei reinen Gülleanlagen wird die Effizienz durch den Einsatz von NOVODYN gesteigert.

_Sollte grundsätzlich jede Biogasanlage mit Spurenelementen arbeiten?

Schmack: Das kann ich nur empfehlen. Denn nur durch den Spurenelemente-Einsatz können optimale Abbaugrade erzielt werden und die Wirtschaftlichkeit der Anlage verbessert werden.

_Wie oft empfiehlt es sich, Spurenelemente den Bakterien zuzuführen?

Schmack: Grundsätzlich sollte man NOVODYN möglichst kontinuierlich zuführen und keinen Spurenelemente-Mangel aufkommen zu lassen. Je nach Anlagengröße und Einsatzstoffe sollte man täglich, mindestens aber einmal wöchentlich Spurenelemente zuführen.

_Welche vorbereitenden Maßnahmen bzw. Untersuchungen empfehlen sich, um die Gasausbeute durch Spurenelemente als Prozesshilfsmittel zu optimieren bzw. auch um keinen Fehler zu machen, der das Gegenteil bewirken kann?

Schmack: Die erforderliche Spurenelemente-Zugabe kann aufgrund der Einsatzstoffe berechnet werden. Dazu ist eine Aufnahme des Ist-Zustandes vor der Erstzugabe von Spurenelementen zu empfehlen. Eine halbjährliche Kontrolluntersuchung schafft Sicherheit. Bei Anlagen mit stark schwankendem Substratmix sollten die Analysenintervalle entsprechend verkürzt werden.

_Wie sieht der begleitende Service für die Kunden aus, die sich für das Produkt NOVODYN entscheiden?

Schmack: Gemäß der Philosophie von SBG wird dem Kunden umfassender Service in der gewünschten Tiefe angeboten. Dazu gehören, z.B.:

Aufnahme des Ist-Zustandes im Gespräch mit dem Betreiber

Analyse im firmeneigenen akkreditierten Labor mit intensiver Erläuterung der Ergebnisse

Individuelle Dosierungsempfehlung

Kontrolle des Spurenelemente-Levels und gegebenenfalls Anpassung der Zugabemenge

Unkomplizierte Lieferung

In jedem Fall sind wir - genau wie der Anlagenbetreiber - daran interessiert, dass die Anlage bestmögliche Ergebnisse erzielt und empfehlen dem Kunden dazu die Zugabe von NOVODYN und unseren Service.


Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungen

Von „Coopetition“ bis „Digitale Union“ – Die Fertigungsindustrien im digitalen Wandel

02.12.2016 | Veranstaltungen

Experten diskutieren Perspektiven schrumpfender Regionen

01.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovationen für eine nachhaltige Forstwirtschaft

06.12.2016 | Agrar- Forstwissenschaften

Diabetesforschung: Neuer Mechanismus zur Regulation des Insulin-Stoffwechsels gefunden

06.12.2016 | Biowissenschaften Chemie

Was nach der Befruchtung im Zellkern passiert

06.12.2016 | Biowissenschaften Chemie