null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

KSK und Bundespolizei setzen auf 3M Schutzausrüstung

24.07.2013
3M gewinnt zwei Ausschreibungen der öffentlichen Hand

Mit dem 3M Peltor ComTac XP Headset werden schädliche Schallpegel wirkungsvoll gedämpft, Umgebungsgeräusche von normaler Lautstärke hingegen problemlos wahrgenommen. Quelle: 3M

Das Kommando Spezialkräfte (KSK) der Bundeswehr in Calw hat sich wiederholt für das 3M Peltor ComTac XP Headset entschieden. Über 200 Produkte werden im Laufe des dritten Quartals an die Spezialeinheit ausgeliefert. Parallel hat die Bundespolizei mehr als 3.000 3M Maxim Ballistic Schutzbrillen geordert.

Neben dem KSK nutzen zunehmend weitere Truppeneinheiten den taktischen Gehörschutz 3M Peltor ComTac XP. Besonders überzeugend: trotz seiner Schalldämpfung von 28 dB lassen sich dank der elektronischen Filterung alle Umgebungsgeräusche in normaler Lautstärke problemlos bzw. sogar verstärkt wahrnehmen. Gleichzeitig wird das Ohr bei lautem Impulslärm, wie er bei einem Schuss oder einer Detonation entsteht, zuverlässig abriegelt und so vor irreparablem Schäden geschützt.

Aufgrund seines schmalen Kapseldesigns kann der Gehörschutz unter dem ballistischen Schutzhelm getragen werden. Darüber hinaus ist der Anschlag mit Waffen uneingeschränkt möglich. Das von der KSK georderte Modell verfügt zudem über einen Adapter zum Anschluss an das Funksystem.

3M Maxim Ballistic Augenschutz im Kaufhaus des Bundes

Nach Abschluss eines Rahmenvertrags zwischen der Bundesfinanzdirektion Südwest und der Dönges GmbH & Co. KG, einem 3M Handelspartner, können mehr als 3.000 3M Maxim Ballistic Schutzbrillen über das Kaufhaus des Bundes von der Bundespolizei abgerufen werden. Das besondere an der Brille ist die gegen Beschlagen und Verkratzen beschichtete Scheibe, die die Augenpartie vollständig umschließt. Das ganze bei verzerrfreier 180°-Sicht in perfekter optischer Qualität - ein wichtiger Faktor für die Trageakzeptanz. Darüber hinaus ist die Maxim Ballistic absolut kompatibel mit ergänzender Schutzausrüstung wie z.B. Kopf- oder Gehörschutz. Ihre enorm flachen Bügel sorgen dafür, dass es keine relevanten Leckagen gibt, z.B. wenn der 3M Peltor ComTac XP getragen wird.


50.000 Produkte, 25.000 Patente. Wie macht 3M das?
www.Youtube.de/Innovation

Über 3M
3M beherrscht die Kunst, zündende Ideen in Tausende von einfallsreichen Produkten umzusetzen – kurz: ein Innovationsunternehmen, welches ständig Neues erfindet. Die einzigartige Kultur der kreativen Zusammenarbeit stellt eine unerschöpfliche Quelle für leistungsstarke Technologien dar, die das Leben besser machen. Bei einem Umsatz von fast 30 Mrd. US-Dollar beschäftigt 3M weltweit 88.000 Menschen und hat Niederlassungen in über 70 Ländern.

3M und Peltor sind Marken der 3M Company.

Pressekontakt

Christiane Bauch
Tel.: 02131-14 2457
Fax: 02131-14 3470


Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Von „Coopetition“ bis „Digitale Union“ – Die Fertigungsindustrien im digitalen Wandel

02.12.2016 | Veranstaltungen

Experten diskutieren Perspektiven schrumpfender Regionen

01.12.2016 | Veranstaltungen

Die Perspektiven der Genom-Editierung in der Landwirtschaft

01.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Parkinson-Krankheit und Dystonien: DFG-Forschergruppe eingerichtet

02.12.2016 | Förderungen Preise

Smart Data Transformation – Surfing the Big Wave

02.12.2016 | Studien Analysen

Nach der Befruchtung übernimmt die Eizelle die Führungsrolle

02.12.2016 | Biowissenschaften Chemie