null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Industrial Ethernet Switches für extrem raue Industrieumgebungen und Schaltanlagen

07.04.2009
Ihre Linie der leistungsstarken managed Industrial Ethernet Switches Scalance X-300 erweitert die Siemens-Division Industry Automation um eine Produktlinie für den Einsatz in der Energieautomatisierung.

Scalance X-300EEC (Enhanced Environmental Conditions) in Schutzart IP30 eignen sich sowohl für die extrem raue Industrieumgebung wie auch zur Kommunikation von Schalt- und Schutzgeräten in Nieder- und Hochspannungsschaltanlagen.

Die Switches verfügen über die in diesem Anwendungsbereich notwendige EMV-Zulassung gemäß IEC-Standard 61850-3. Die Produktline Scalance X-300EEC besteht aus Kompaktgeräten und einem modularen 19-Zoll-Rackgerät. Dabei gibt es Varianten mit redundanten Weitbereichsnetzteilen, bei hohen Anforderungen an die Verfügbarkeit, sowie mit speziellen Beschichtungen, bei hohen Belastungen durch die Umgebungsluft.

Die neuen Geräte verfügen je nach Ausprägung über 10/100/1000 Mbit/s RJ45-Ports und 100/1000 Mbit/s LWL-Ports mit unterschiedlicher Schnittstellenanzahl. Alle Varianten unterstützen gemäß Standard IEEE 1588 V2 eine hochgenaue Zeitsynchronisation von einer Mikrosekunde.


Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Poseidon goes Politics – Wer oder was regiert die Ozeane?

27.02.2017 | Veranstaltungen

Fachtagung Rapid Prototyping 2017 – Innovationen in Entwicklung und Produktion

27.02.2017 | Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Herz-Untersuchung: Kontrastmittel sparen mit dem Mini-Teilchenbeschleuniger

27.02.2017 | Medizintechnik

Neue Maßstäbe für eine bessere Wasserqualität in Europa

27.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Wenn der Schmerz keine Worte findet - Künstliche Intelligenz zur automatisierten Schmerzerkennung

27.02.2017 | Medizintechnik