null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Großauftrag für Siemens: Steel Authority of India bestellt Stahlwerk für 200 Millionen Euro

03.03.2009
Siemens hat von der Steel Authority of India Limited (SAIL) den Auftrag zum Bau eines neuen Stahlwerks am Standort Bhilai im Bundesstaat Chhattisgarh erhalten. Das Projekt hat einen Auftragswert von rund 200 Millionen Euro

Siemens liefert dafür drei Konverter zur Erzeugung von Rohstahl, die dazugehörige Elektro- und Automatisierungstechnik und Anlagen für die Primär- und Sekundärentstaubung sowie zur Rückgewinnung der Konvertergase. Die drei Konverter können über vier Millionen Tonnen Rohstahl pro Jahr erzeugen und sollen ab dem zweiten Quartal 2011 sukzessive in Betrieb gehen.

Mit einer jährlichen Produktion von rund 14 Millionen Tonnen ist SAIL der führende Stahlerzeuger Indiens. Das Unternehmen betreibt fünf integrierte Hüttenwerke und drei Anlagen zur Herstellung von Sonderstählen. Das Stahlwerk Bhilai Steel Plant (BSP) ist Indiens einziger Hersteller von Schienen und Grobblechen sowie ein wichtiger Erzeuger von Baustählen. Derzeit verfügt BSP über eine Produktionskapazität von drei Millionen Tonnen Stahl-Fertigprodukten im Jahr. Um die steigende Nachfrage auf dem indischen Stahlmarkt zu bedienen, soll die Kapazität des Stahlwerks mithilfe eines umfangreichen Ausbauprogramms bis 2011 auf sieben Millionen Tonnen gesteigert werden.

Im Rahmen des Projekts liefert Siemens die schlüsselfertige Prozesstechnologie für die drei Konverter mit der dazugehörigen Antriebs- und Elektrotechnik sowie der Prozessautomatisierung. Zum Schutz der Umwelt errichtet Siemens für das Stahlwerk ferner auch Anlagen zur Entstaubung der Primär- und Sekundärabgase mit einer Leistung von bis zu 115.000 Normkubikmetern pro Stunde. Das gereinigte Abgas wird einer Abgasrückgewinnungsanlage zugeführt. Ein weiteres Entstaubungssystem dient dem Absaugen und Reinigen der Abgase aus der Roheisen- Entschwefelungsanlage, den sekundärmetallurgischen Anlagen, den Bunkern für Zuschlag- und Legierungsstoffe sowie der beim Chargieren und Abstechen der Konverter entstehenden Gase.

Dieses Projekt ist das jüngste einer Reihe von Vorhaben, die Siemens VAI für die Steel Autority of India bereits umgesetzt hat oder die sich in der Realisierung befinden, darunter 2008 erhaltene Aufträge im dreistelligen Millionen Bereich für den Ausbau des Standorts Bokaro.

Der Siemens-Sektor Industry (Erlangen) ist der weltweit führende Anbieter von Produktions-, Transport-, Gebäude- und Lichttechnik. Mit durchgängigen Automatisierungstechnologien und umfassenden Branchenlösungen steigert Siemens die Produktivität, Effizienz und Flexibilität seiner Kunden aus Industrie und Infrastruktur. Der Sektor besteht aus den sechs Divisionen Building Technologies, Drive Technologies, Industry Automation, Industry Solutions, Mobility und Osram. Mit weltweit rund 222 000 Mitarbeitern erzielte Siemens Industry im Geschäftjahr 2008 (30. September) ein Ergebnis von 3,86 Mrd. EUR bei einem Umsatz von 38 Mrd. EUR.

Die Siemens-Division Industry Solutions (Erlangen) gehört mit den Geschäftsaktivitäten Siemens VAI Metal Technologies (Linz, Österreich), Siemens Water Technologies (Warrendale, Pennsylvania, USA) und Industry Technologies (Erlangen) zu den weltweit führenden Lösungsanbietern und Dienstleistern für Anlagen der Industrie und Infrastruktur. Mit eigenen Produkten, Systemen und Verfahrenstechnologien entwickelt und baut Industry Solutions für Endkunden Anlagen, nimmt diese in Betrieb und betreut sie über deren gesamten Lebenszyklus. Mit weltweit rund 31.000 Mitarbeitern erreichte Siemens Industry Solutions im Geschäftsjahr 2008 einen Auftragseingang von 8,4 Milliarden Euro (vorläufig und nicht testiert).


Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Firmen- und Forschungsnetzwerk Munitect tagt am IOW

08.12.2016 | Veranstaltungen

NRW Nano-Konferenz in Münster

07.12.2016 | Veranstaltungen

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Hochgenaue Versuchsstände für dynamisch belastete Komponenten – Workshop zeigt Potenzial auf

09.12.2016 | Seminare Workshops

Ein Nano-Kreisverkehr für Licht

09.12.2016 | Physik Astronomie

Pflanzlicher Wirkstoff lässt Wimpern wachsen

09.12.2016 | Biowissenschaften Chemie