null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Siemens liefert Industriegasturbinen nach Suedkorea und Russland Auftragsvolumen ueber 90 Mio. EUR

26.10.2007
Siemens Power Generation (PG) hat aus Suedkorea und Russland drei Auftraege fuer insgesamt sieben SGT-800-Gasturbinen erhalten.

Zwei Gasturbinen mit einer Leistung von jeweils 45 Megawatt (MW) liefert Siemens an den Anlagenbauer Keangnam Enterprise of Korea fuer das Fernwaermekraftwerk A-San. Zwei weitere SGT-800-Gasturbinen mit einer Leistung von je 47 MW werden in einer Kraft-Waerme-Kopplungs-(KWK)-Anlage der Suwan Energy Ltd. zum Einsatz kommen.

Darueber hinaus hat Siemens einen Auftrag fuer weitere SGT-800-Gasturbinen aus Moskau erhalten. Siemens wird drei Gasturbosaetze fuer das privat finanzierte Heizkraftwerk Kolomenskaya liefern. Das Gesamtvolumen der drei Auftraege aus Suedkorea und Russland betraegt mehr als 90 Mio. EUR.

Die SGT-800 ist die groesste Industriegasturbine, die Siemens im Bereich Stromerzeugung anbietet. Ihre Leistung wurde erst vor kurzem auf 47 MW erhoeht. Insbesondere in Suedostasien und Australien waechst die Nachfrage nach SGT-800-Gasturbinen schnell an. Eine Reihe von Projekten steht dort kurz vor dem Abschluss. In der Region um die russische Hauptstadt Moskau hat Siemens mit dem Verkauf von 13 SGT-800-Gasturbinen seit 2001 seine fuehrende Rolle im Markt fuer Turbinen dieser Leistungsklasse weiter ausgebaut.

"In der Wachstumsregion rund um Moskau steigt die Energienachfrage derzeit stark an. Mit unseren zuverlaessigen, vielseitig einsetzbaren und in der Praxis bewaehrten SGT-800-Gasturbinen sind wir in einer guten Position, uns einen bedeuteten Anteil dieses Marktes zu sichern", sagte Jan-Erik Ryden, Leiter des Geschaeftszweiges Industriegasturbinen bei Siemens PG. "Die Markterfolge in Korea und die vorher erzielten Auftraege aus Australien bedeuten fuer die SGT-800 zudem den Durchbruch in der Region Asien-Pazifik. Gleichzeitig erhoeht sich die Zahl der globalen Referenzprojekte dieser fest im Markt etablierten Turbine weiter".

Der Bereich Power Generation (PG) der Siemens AG ist eines der fuehrenden Unternehmen im internationalen Kraftwerksgeschaeft. Im Geschaeftsjahr 2006 (30. September) erzielte Siemens PG nach U.S. GAAP einen Umsatz von mehr als 10 Mrd. EUR und erhielt Auftraege in einem Umfang von 12,5 Mrd. EUR. Das Bereichsergebnis betrug 782 Mio. EUR. Siemens PG beschaeftigte zum 30. September 2006 weltweit rund 36.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Siemens AG
Corporate Communications
Pressereferat Power Generation
Oliver Loenker
Tel. 49 9131/18-7032
Fax: 49 9131/18-7039
mailto:oliver.loenker@siemens.com

Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Von „Coopetition“ bis „Digitale Union“ – Die Fertigungsindustrien im digitalen Wandel

02.12.2016 | Veranstaltungen

Experten diskutieren Perspektiven schrumpfender Regionen

01.12.2016 | Veranstaltungen

Die Perspektiven der Genom-Editierung in der Landwirtschaft

01.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Parkinson-Krankheit und Dystonien: DFG-Forschergruppe eingerichtet

02.12.2016 | Förderungen Preise

Smart Data Transformation – Surfing the Big Wave

02.12.2016 | Studien Analysen

Nach der Befruchtung übernimmt die Eizelle die Führungsrolle

02.12.2016 | Biowissenschaften Chemie