null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Epson schließt sich Microsoft Windows Rally-Programm an

22.08.2007
Einfacher und zuverlässiger Netzwerkanschluss
Die Seiko Epson Corporation nimmt an dem von der Microsoft Corporation initiierten Rally-Programm teil. Beide Konzerne unterzeichneten jüngst eine entsprechende Lizenzvereinbarung. Ziel der Kooperation ist die Entwicklung neuer Drucker, Scanner, Multifunktionsgeräte und Projektoren mit zusätzlichen Anschlussmöglichkeiten für das Betriebsprogramm Windows Vista.

Das Windows Rally-Programm spricht gezielt Hardwarehersteller, Softwareentwickler und Serviceprovider an. Die Teilnehmer des Microsoft Programms erhalten Zugriff auf die Windows Rally-Software, die zahlreiche Funktionen für netzwerkfähige Geräte bereithält. So können Windows-Rally kompatible Geräte einfach und zuverlässig WLAN-Konfigurationen mit höchsten Sicherheitsfunktionen nutzen. Zudem prüft die Software den Status eines im Netzwerk angeschlossenen Gerätes und ermöglicht die einfache Datenübertragung, zum Beispiel zwischen PC und Drucker.

Kooperation für Kompatibilität
Innerhalb des Microsoft Rally-Programms richtet Epson sein Hauptaugenmerk auf den Bereich „Web Services on Device“ (WSD): Die Windows-Rally-Technologie ermöglicht, Drucker, Scanner und Multifunktionsgeräte in einem Netzwerk automatisch zu erkennen sowie Treiber und Konfigurationsports zu installieren, bzw. über ein Netzwerk zu laden. Epson arbeitet deshalb bereits bei der Konzipierung neuer Produktspezifikationen eng mit Microsoft zusammen. Erklärtes Ziel Epsons ist es, sichere und praktische Netzwerkgeräte herzustellen und vertreiben zu können.

Bereits letztes Jahr stellte Epson auf der WinHEC Konferenz, einer Technologie-Konferenz zu Windows-Hardwareplattformen in Seattle, einen Multifunktionsdrucker und ein externes Netzwerkgerät mit Windows Rally-Kompatibilität vor.

Weitere Informationen über das Windows Rally-Programm erhalten Sie unter http://www.microsoft.com/whdc/rally/default.mspx

Hinweis: Microsoft, Windows und Windows Vista sind eingetragene Marken der Microsoft Corporation in den USA und anderen Ländern.

Über Epson Deutschland
Die in Meerbusch ansässige Epson Deutschland GmbH ist einer der führenden Anbieter von Produkten und Lösungen in den Bereichen Fotodruck und Digital Imaging. Hochwertige Fotodrucker und -scanner gehören ebenso zum Produktportfolio von Epson Deutschland wie Laser- und Nadeldrucker, All-in-one-Geräte, Multimediaprojektoren und die Original-Verbrauchsmaterialien. Die Bereiche Retail Systems & Devices und Factory Automation Division erweitern dieses Sortiment noch um Kassendrucker und -systeme sowie um Präzisionsroboter. Mit rund 200 Mitarbeitern verantwortet Epson Deutschland das Vertriebsnetz für Deutschland, Österreich, die Schweiz und weite Teile Osteuropas. Das Vertriebsgebiet des Bereichs Factory Automation umfasst zudem Russland, den Mittleren Osten und Afrika.

Über Epson Europa
Epson Europe B.V. mit Sitz in Amsterdam ist die strategische Zentrale für Europa, den Mittleren Osten, Russland und Afrika. Die Epson Europa Mitarbeiterzahl beläuft sich insgesamt auf 2.400. Der Umsatz belief sich im Geschäftsjahr 2006 auf 2.104 Mio. Euro.

Über die Epson Gruppe
Epson ist einer der weltweit führenden Hersteller von Imaging-Produkten wie Druckern, 3LCD-Projektoren sowie kleinen und mittelgroßen LC-Displays. In einer von Kreativität und Innovationskraft bestimmten Unternehmenskultur arbeitet Epson konsequent daran, die Visionen und Erwartungen seiner Kunden in der ganzen Welt zu übertreffen. Diesem Ansinnen verleiht der Claim „Epson – Exceed Your Vision“ Ausdruck. Für ihre herausragende Qualität, Funktionalität, Kompaktheit und Energieeffizienz genießen Produkte aus dem Hause Epson Weltruf. Rund 88.000 Mitarbeiter in 117 Unternehmen rund um den Globus bilden ein Netzwerk, das stolz darauf ist, seinen Beitrag zum globalen Umweltschutz zu leisten und die Kommunen, in denen das Unternehmen Niederlassungen unterhält, aktiv mitzugestalten. Unter Führung der in Japan ansässigen Seiko Epson Corporation wies die Epson Gruppe im Geschäftsjahr 2006 einen Konzernumsatz von 1.416 Mrd. Yen (~8,68 Mrd. Euro) aus.

Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Von „Coopetition“ bis „Digitale Union“ – Die Fertigungsindustrien im digitalen Wandel

02.12.2016 | Veranstaltungen

Experten diskutieren Perspektiven schrumpfender Regionen

01.12.2016 | Veranstaltungen

Die Perspektiven der Genom-Editierung in der Landwirtschaft

01.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Parkinson-Krankheit und Dystonien: DFG-Forschergruppe eingerichtet

02.12.2016 | Förderungen Preise

Smart Data Transformation – Surfing the Big Wave

02.12.2016 | Studien Analysen

Nach der Befruchtung übernimmt die Eizelle die Führungsrolle

02.12.2016 | Biowissenschaften Chemie