null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Aktiver Umweltschutz im Passivhaus - Der Sun EcoRider macht Station bei der SurTec GmbH

10.08.2007
Die fünfte Etappe der Sun EcoTour führte Martin Müller nach Zwingenberg an der Bergstrasse. Dort besucht er mit seinem Hybrid-Liegerad, dem EcoRider, die SurTec GmbH, die erste Chemiefabrik Europas, die als Passivhaus errichtet wurde.

Das Gebäude ist luftdicht isoliert, so dass kaum Wärme verloren geht und dadurch Strom gespart wird. Die Beheizung erfolgt durch ein ausgeklügeltes Lüftungssystem. Damit wird der Ausstoß von Kohlendioxid erheblich verringert. Die SurTec GmbH engagiert sich als Chemiefabrik seit langem für eine umweltschonende Produktion und eine effiziente Nutzung der Ressourcen. „Unser Passivhaus bietet alle Einheiten, die auch in einer anderen Fabrik zu finden sind: ein Lager, eine Forschungsabteilung, Produktionsräume und Bereiche für Versand und Verwaltung“, so Geschäftsführerin Patricia Preikschat.“

Die Sun EcoTour findet im Rahmen der Eco Responsibility Initative von Sun Microsystems statt. Ihr haben sich führende IT-Unternehmen wie AMD angeschlossen. Mit ihrem Engagement wollen sie verdeutlichen, dass zwischen Ökonomie und Ökologie kein Widerspruch liegen muss. So produziert Sun energiesparende Prozessoren und Servertechnologien und hält dadurch die Umweltbelastung so gering wie möglich. Das Unternehmen übernimmt dadurch Verantwortung in Sachen Klimaschutz.

Unter dem Sun EcoTour Motto „Im Strom der Zeit“ besucht Martin Müller Kommunen und Unternehmen, die eine Vorreiterrolle in Sachen Klimaschutz und Energieeffizienz in Deutschland einnehmen. Hierzu gehören Firmen wie ebm-papst, die energiesparende Elektromotoren herstellen oder die Stadt Fürth, wo ein Solarkraftwerk rund 1000 Menschen mit Strom versorgt.

Demnächst wird Martin Müller im EcoRider beim weltweit größte Biomasse- Kraftwerk NAWARO zu Gast sein. Weitere Informationen, sowie Sun EcoTour Impressionen, können auf dem Webblog www.im-strom-der-zeit.de oder unter www.sun.de/ecotour nachgelesen werden.

Über Sun Microsystems

Sun Microsystems (SUNW) stellt in über 100 Ländern umfassende Lösungen basierend auf offenen Standards und leistungsfähigen Computersystemen für alle Wirtschaftsbranchen und den öffentlichen Bereich bereit. Spätestens mit der Einführung des stromsparenden UltraSPARC T1 Prozessors ist Sun zum wichtigsten Innovator für stromsparende Servertechnologien geworden. Sun weist in seinem Corporate Social Responsibility Report nach, wie das Unternehmen durch den Einsatz eigener Informationstechnologie und neuer Organisationsformen Strom und weitere Ressourcen spart sowie den CO2-Ausstoß reduziert. Mit der Sun EcoTour 2007 besucht Sun andere Vorreiter in Sachen Energieeffizienz und spürt der grünen Zukunft in Deutschland nach.

Über Co-Sponsor AMD

Advanced Micro Devices (NYSE:AMD) ist ein führender, global tätiger Hersteller von innovativen Prozessoren für die Computing- und Grafik-Märkte sowie für die Unterhaltungselektronik. AMD steht für das Vorantreiben von Innovationen, Wahlfreiheit und Wachstum in der Computerindustrie. Durch überlegene Produkte, die die Bedürfnisse der Kunden in den Mittelpunkt stellen, will AMD Privat- und Geschäftskunden weltweit in ihrer Position stärken. AMD sieht es als vordringliche Aufgabe an, das Bewusstsein für die Notwendigkeit des umweltschonenden Einsatzes von Computern zu fördern. Deshalb entwickelt AMD Technologien, die den Energiebedarf von Servern und Computern senken. Die AMD PowerNow!(tm) Technologie senkt den Energieverbrauch auf Systemebene und ermöglicht den Betrieb der Prozessoren mit mehreren niedrigeren Taktfrequenzen sowie mit verschiedenen Spannungen. Aufgrund dieser Eigenschaften lässt sich der Stromverbrauch der Prozessoren im Idle-Mode um bis zu 75 Prozent reduzieren. Weitere Informationen: www.amd.com.


Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Von „Coopetition“ bis „Digitale Union“ – Die Fertigungsindustrien im digitalen Wandel

02.12.2016 | Veranstaltungen

Experten diskutieren Perspektiven schrumpfender Regionen

01.12.2016 | Veranstaltungen

Die Perspektiven der Genom-Editierung in der Landwirtschaft

01.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Parkinson-Krankheit und Dystonien: DFG-Forschergruppe eingerichtet

02.12.2016 | Förderungen Preise

Smart Data Transformation – Surfing the Big Wave

02.12.2016 | Studien Analysen

Nach der Befruchtung übernimmt die Eizelle die Führungsrolle

02.12.2016 | Biowissenschaften Chemie