null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Peugeot und Citroën werden ihr Engagement in der Rallye-Weltmeisterschaft über 2005 hinaus nicht fortsetzen

08.11.2004

Peugeot und Citroën haben mit ihrem sukzessiven Engagement während 5 Jahren in der Rallye-Weltmeisterschaft fünf Konstrukteurstitel und drei Fahrertitel errungen - ein Ergebnis harter, zielstrebiger und leidenschaftlicher Arbeit beider Marken, aber auch eines hohen finanziellen Aufwandes für den Wettbewerb. Unter diesen Bedingungen und im Hinblick auf eine schwierigere Automobilkonjunktur wird das sportliche Engagement 2005 unter der Perspektive einer konsequenten Investitionssenkung im Wettbewerbsbereich neu ausgerichtet. 2005 bleiben Peugeot und Citroën entschlossen in der Rallye-Weltmeisterschaft engagiert. Über die Saison 2005 hinaus hat PSA Peugeot Citroën beschlossen, seine beiden Marken nicht mehr in der Rallye-Weltmeisterschaft einzusetzen

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal vereinbart mit den Betriebsräten Sozialpläne

21.02.2017 | Unternehmensmeldung

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten