null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Beta Systems unterstützt Sportler mit dem Erlös aus historischen Aktienurkunden

15.07.2008
• Aktion zum Erwerb der historischen Aktien-Sets startet am 15. Juli 2008
• Spende geht an die Stiftung Deutsche Sporthilfe

Die Beta Systems Software AG startet heute den Verkauf ihrer historischen, entwerteten Aktienurkunden und spendet die Erlöse dieser Aktion einem guten Zweck. Als international tätiges Softwareunternehmen mit Sitz in Berlin unterstützt Beta Systems bereits zahlreiche Ausbildungs-, Jugendförderungs- und Sportprojekte.

Interessenten oder Sammler von Aktienurkunden können unter www.betasystems.de in der Rubrik Investor Relations/Historische Aktienurkunden ein Set historischer Beta Systems-Aktien bestellen und unterstützen dabei mit einem Spendenbeitrag von € 14,90 die Stiftung Deutsche Sporthilfe.

„Wir freuen uns, mit dieser Aktion die Arbeit der Stiftung Deutsche Sporthilfe zu unterstützen“, so Kamyar Niroumand, Vorstandsvorsitzender der Beta Systems Software AG und Mitglied des Kuratoriums der Stiftung Deutsche Sporthilfe. „Beta Systems ist dem Sport sehr verbunden. Dies zeigt sich in unserer Unternehmenskultur, die durch Motivation und Teamgeist geprägt ist, sowie durch unser Engagement für junge Sportlerinnen und Sportler. Ihre Förderung bedeutet für uns, einen aktiven Beitrag im Rahmen unserer sozialen Verantwortung zu leisten.“

Ein Aktien-Set besteht aus einer historischen, entwerteten Aktie zu ursprünglich 5 Deutsche Mark (blau), 50 Deutsche Mark (braun), 500 Deutsche Mark (grün) und 5000 Deutsche Mark (violett). Weitere Informationen zum Erwerb der historischen Aktienurkunden von Beta Systems sind unter www.betasystems.de im Bereich Investor Relations/Historische Aktienurkunden zu finden.

Zahlen und Fakten zur Stiftung Deutsche Sporthilfe Die Stiftung Deutsche Sporthilfe hat seit ihrer Gründung im Jahr 1967 bis heute über 40.000 deutsche Sportlerinnen und Sportler mit rund 350 Millionen Euro unterstützt. 90 Prozent aller bundesdeutschen Medaillen bei Olympischen Spielen, Welt- und Europameisterschaften wurden von Athletinnen und Athleten gewonnen, die von ihr gefördert wurden. Aktuell unterstützt die Stiftung Deutsche Sporthilfe 3.800 Sportler und 600 Internatsschüler in über 50 Sportarten. Mit jährlichen Fördergeldern von zehn bis zwölf Millionen Euro leistet sie einen entscheidenden Beitrag zur Vielfalt und Leistungsfähigkeit des deutschen Sports.

Beta Systems Software AG – Agility Integrated Die Beta Systems Software AG (Prime Standard: BSS, ISIN DE0005224406) entwickelt hochwertige Softwareprodukte und -lösungen für die sichere und effiziente Verarbeitung großer Datenmengen. Kerngeschäftsfelder von Beta Systems sind Dokumentenverarbeitung und IT-Benutzermanagement, Datenverarbeitung in Rechenzentren sowie Compliance-Lösungen. Zudem erhalten Großunternehmen mit der Beta 4Agility Suite neue Integrationsprodukte für mehr Agilität in der IT und in Geschäftsprozessen. Diese vereinfachen die Automatisierung der Daten- und Dokumentenverarbeitung und erhöhen die Sicherheit und Leistungsfähigkeit der IT.

Beta Systems wurde 1983 gegründet, ist seit 1997 börsennotiert und beschäftigt mehr als 600 Mitarbeiter. Sitz des Unternehmens ist Berlin. Beta Systems ist in den Kompetenz-Centern Augsburg, Köln und Calgary sowie international mit 18 eigenen Konzerngesellschaften und zahlreichen Partnerunternehmen aktiv. Zu den weltweit mehr als 1.300 Kunden mit über 3.000 laufenden Installationen zählen Großunternehmen aus den Bereichen Financial Services, Industrie und IT-Dienstleistungen in Deutschland, Europa und den USA.

Weitere Informationen zum Unternehmen und den Produkten sind unter www.betasystems.de zu finden.

Kontaktinformationen
Unternehmenskontakt:
Beta Systems Software AG
Stefanie Frey
Tel.: +49 (0)30 726 118-171
Fax: +49 (0)30 726 118-800
E-Mail: stefanie.frey@betasystems.com
Agenturkontakt:
HBI PR&MarCom GmbH
Alexandra Osmani, Alexandra Janetzko
Tel.: +49 (0)89 99 38 87-0
Fax: +49 (0)89 930 24 45
E-Mail: alexandra_osmani@hbi.de; Alexandra_Janetzko@hbi.de

Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Von „Coopetition“ bis „Digitale Union“ – Die Fertigungsindustrien im digitalen Wandel

02.12.2016 | Veranstaltungen

Experten diskutieren Perspektiven schrumpfender Regionen

01.12.2016 | Veranstaltungen

Die Perspektiven der Genom-Editierung in der Landwirtschaft

01.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Parkinson-Krankheit und Dystonien: DFG-Forschergruppe eingerichtet

02.12.2016 | Förderungen Preise

Smart Data Transformation – Surfing the Big Wave

02.12.2016 | Studien Analysen

Nach der Befruchtung übernimmt die Eizelle die Führungsrolle

02.12.2016 | Biowissenschaften Chemie