null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Gerüstet für die Zukunft

24.04.2008
Ein großer Erweiterungsbau und modernste Fördertechnik garantieren auch in den kommenden Jahren einen perfekten und verlässlichen Lieferservice.

Ein anhaltend gutes Wachstum, die Ausweitung der Geschäftsbeziehungen zu vielen Kunden und eine konsequent geplante Sortimentserweiterung erfordern entsprechende Lager-, Versand- und Wareneingangskapazitäten. Schon allein, um den gewohnt zuverlässigen Riegler-Lieferservice auch in Zukunft gewährleisten zu können.

Grund genug für die Riegler-Geschäftsleitung, einen großzügig dimensionierten und hochmodern ausgerüsteten Erweiterungsbau in Angriff zu nehmen!

So entsteht im Laufe dieses Jahres eine über 70 m lange und 29 m breite Halle, die direkt an die bestehende Bausubstanz angrenzt und mit dieser zu einer durchgehenden Einheit verbunden wird.

Im hinteren Bereich des Erweiterungsbaus wird sich ein Paletten-Hochregallager befinden, in dem ca. 900 Paletten eingelagert werden können. Gleichzeitig wird aus diesem Lagerbereich auch die „sperrige Ware“ kommissioniert.

Im vorderen Teil der Halle entsteht ein weiträumiger, funktional ausgestatteter Wareneingangs- und Versandbereich.

Durch die neue Halle und die Umorganisation im bestehenden Logistikbereich entsteht eine maximal zusätzlich nutzbare Fläche von 2.800 qm und somit eine Kapazitätserweiterung um über 80 % sowie mehrere Tausend Lagerplätze für Ware im Kommissionierbereich.

Das Herzstück des Ganzen wird jedoch eine hochmoderne, elektronisch gesteuerte Fördertechnik sein die den kompletten Lagerbereich durchzieht.

Kommissionierbehälter fahren auf automatisch betriebenen Förderbändern durch die Hallen, werden systemgesteuert an bestimmten „ Bahnhöfen “ ausgeleitet und dort vom Versandpersonal bestückt und weitergeleitet.

Die fertig kommissionierten Sendungen werden maschinell gewichts- und volumenkontrolliert und an EDV-gestützten Packplätzen für den Tagesversand fertiggestellt.

Parallel zu diesem Projekt errichtet Riegler zusätzlich einen repräsentativen Schulungsbereich, der sowohl für interne Zwecke als auch für Treffen und Schulungen für Kunden und andere externe Partner genutzt werden kann.

Baubeginn war im Mai dieses Jahres, Richtfest am 23. Juli und die Fertigstellung mit voll funktionsfähiger Fördertechnik wird gegen April 2008 erwartet.

Mit diesem Erweiterungsbau schafft Riegler ausreichend Kapazität für sämtliche Artikel aus den Produktbereichen Wartungsgeräte, Druck- und Temperaturmessung, Ventile- und Absperrorgane, Zylinder- und Steuerventile, Vakuum, Verschraubungen und Verbindungsteile und Schläuche und Zubehör und garantiert auch zukünftig eine schnelle und verlässliche Lieferung der Ware.


Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

Österreich erzeugt erstmals Erdgas aus Sonnen- und Windenergie

24.02.2017 | Veranstaltungen

Big Data Centrum Ostbayern-Südböhmen startet Veranstaltungsreihe

23.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Fraunhofer HHI auf dem Mobile World Congress mit VR- und 5G-Technologien

24.02.2017 | Messenachrichten

MWC 2017: 5G-Hauptstadt Berlin

24.02.2017 | Messenachrichten

Auf der molekularen Streckbank

24.02.2017 | Biowissenschaften Chemie