null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Altos Hornos de Mexico bestellt RH-Anlage bei Siemens

09.07.2014
  • Behandlungskapazität beträgt rund zwei Millionen Tonnen pro Jahr
  • AHMSA erweitert Produktspektrum um Stahlgüten für die Öl- und Gasindustrie

Computeranimierte Darstellung einer Doppel-RH-Vakuumentgasungsanlage von Siemens. Eine RH-Anlage mit einer Behandlungskapazität von zwei Millionen Tonnen Flüssigstahl pro Jahr wird bei Altos Hornos de Mexico (AHMSA) in Monclova, Mexiko, errichtet.

Siemens Metals Technologies hat von dem mexikanischen Stahlproduzenten Altos Hornos de Mexico, S.A.B. de C.V. (AHMSA) den Auftrag erhalten, für das Konverterstahlwerk No. 2 in Monclova eine 150-Tonnen-Doppel-RH-Vakuumentgasungsanlage mit mechanischen Vakuumpumpen zu liefern. Pro Tag können bis zu 50 Chargen behandelt werden, das sind im Jahr rund zwei Millionen Tonnen Flüssigstahl. Mithilfe der neuen Anlagen kann AHMSA Stähle mit sehr niedrigem Wasserstoffgehalt produzieren, wie sie für Anwendungen in der Öl- und Gasindustrie erforderlich sind. Die Inbetriebnahme der neuen RH-Anlage ist für Oktober 2015 geplant.

Wesentliche Funktionen von-RH-Entgasungsanlagen sind die Entfernung von Wasserstoff, die Zwangsentkohlung und die chemische Aufheizung des Flüssigstahls. Die Behandlung des Flüssigstahls erfolgt unter Vakuumbedingungen mithilfe des Einblasens von Sauerstoff. Ein geringer Wasserstoffgehalt ist die wesentliche Voraussetzung für die Erzeugung hochfester Stahlgüten, die für den Einsatz in der Öl- und Gasindustrie vorgesehen sind.

Für die Doppel-RH-Anlage von AHMSA in Monclova im Bundestaat Coahuila, liefert Siemens das Gefäß, mechanische Vakuumpumpen, den Stahlbau sowie eine kombinierte Hebevorrichtung für das Gefäß und die Pfanne (Combined Vessel Ladle lifting system; (CVL). Diese Lösung zeichnet sich durch einen geringen Platzbedarf aus und erlaubt das Anheben der Gefäße auch in Bereichen, in denen keine Kräne verfügbar sind. Zum Lieferumfang von Siemens gehört auch die Elektro- und Automatisierungstechnik der RH-Anlage.

Mit einer Jahresproduktion von rund 4,2 Millionen Tonnen Flüssigstahl betreibt AHMSA das größte integrierte Stahlwerk Mexikos. Mit der Inbetriebnahme eines neuen Elektrolichtbogenofens, die für September 2014 vorgesehen ist, wird die Kapazität auf 5,5 Millionen Jahrestonnen anwachsen. Das Unternehmen ist Marktführer bei der Erzeugung und Vermarktung von Flachprodukten wir Warm- und Kaltband oder Weißblech. Zum Produktportfolio gehören auch Schwerprofile.

Weitere Informationen über Lösungen für Stahlwerke, Walzwerke und Behandlungslinien unter www.siemens.com/metals

Der Siemens-Sektor Industry (Erlangen) ist der weltweit führende Anbieter innovativer und umweltfreundlicher Produkte und Lösungen für Industrieunternehmen. Mit durchgängiger Automatisierungstechnik und Industriesoftware, fundierter Branchenexpertise und technologiebasiertem Service steigert der Sektor die Produktivität, Effizienz und die Flexibilität seiner Kunden. Der Sektor Industry hat weltweit mehr als 100.000 Beschäftigte und umfasst die Divisionen Industry Automation, Drive Technologies und Customer Services sowie die Business Unit Metals Technologies. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter http://www.siemens.com/industry

Die Business Unit Metals Technologies (Linz, Österreich) im Siemens-Sektor Industry ist ein weltweit führender Lifecycle-Partner für die metallurgische Industrie. Die Business Unit bietet ein umfassendes Technologie-, Modernisierung-, Produkt- und Serviceportfolio und integrierte Automatisierungs- und Umweltlösungen für den gesamten Lebenszyklus von Anlagen. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter http://www.siemens.com/metals

Reference Number: IMT201407658d

Ansprechpartner

Herr Dr. Rainer Schulze
Metals Technologies

Siemens AG

Turmstr. 44

4031  Linz

Österreich

Tel: +49 (9131) 7-44544

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Von „Coopetition“ bis „Digitale Union“ – Die Fertigungsindustrien im digitalen Wandel

02.12.2016 | Veranstaltungen

Experten diskutieren Perspektiven schrumpfender Regionen

01.12.2016 | Veranstaltungen

Die Perspektiven der Genom-Editierung in der Landwirtschaft

01.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Parkinson-Krankheit und Dystonien: DFG-Forschergruppe eingerichtet

02.12.2016 | Förderungen Preise

Smart Data Transformation – Surfing the Big Wave

02.12.2016 | Studien Analysen

Nach der Befruchtung übernimmt die Eizelle die Führungsrolle

02.12.2016 | Biowissenschaften Chemie