Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Sepsis – Therapie und Prophylaxe

22.11.2007
Prophylaxe und Therapie einer Immunparalyse, z. B. bei Sepsis, durch Blockade des Abbaus der Aminosäure Tryptophan.

Einleitung

Als Sepsis (umgangssprachlich: Blutvergiftung) wird in der Medizin eine krankhafte und fatale Reaktionsweise des Organismus auf eine unkontrollierbare Infektion bezeichnet, die über die Blutbahn auf den ganzen Körper ausgebreitet wird. In der Folge entstehen weit reichende Störungen komplexer Körperfunktionen, wie Kreislaufversagen, Störungen der Blutgerinnung oder der Nierenfunktion bis hin zum Multiorganversagen.

Problemstellung

Ein entscheidender Ansatz für die Vorhersage und die Therapie bzw. Prophylaxe einer Sepsis liegt in der Kenntnis des Stoffwechsels der essentiellen Aminosäure Tryptophan, die der Bildung der Hormone Serotonin und Melanin dient. Durch das Enzym IDO (Indomalin 2,3-Dioxygenase) erfolgt jedoch keine Bildung dieser beiden Hormone, sondern es wird ein Prozess initiiert, dessen Endprodukte einen „programmierten“ Zelltod in den Zellen des Immun- und Nervensystems hervorrufen können. Die Aktivierung eines derartigen Tryptophan-Stoffwechsels geht einer Immunparalyse voraus.

Um folglich eine Voraussage über das mögliche Eintreten eines solchen Versagens des Immunsystems treffen zu können, ist es erforderlich, das Vorhandensein des Tryptophans und der relevanten Stoffwechselprodukte, die im kausalen Zusammenhang zu einem Multiorganversagen und Sepsis stehen, im Plasma des Patienten nachweisen zu können.

Innovation

Das vorliegende Verfahren ist imstande, eine (zukünftig auftretende) Immunparalyse durch die Untersuchung von 100ƒÊl Plasma mittels Tandem-Massenspektrometrie binnen 30-45 Minuten zu diagnostizieren. Dabei kann die Quantifizierung des Tryptophangehaltes sowie die der gesamten Stoffwechselprodukte gleichzeitig erfolgen.
Daruber hinaus bietet die Kenntnis des Zusammenhangs zwischen dem Tryptophan-Stoffwechsel und der Entstehung einer Immunparalyse Möglichkeiten zur Prophylaxe bzw. zur Therapie einer solchen. So kann beispielsweise der Einsatz von IDO-Hemmern (Inhibitor) den Prozess, welcher zum Zelltod von Immun- und Nervenzellen fuhren kann, fruhzeitig, d.h. prophylaktisch, beeinflussen.

Des Weiteren lasst sich dieser Prozess derartig durch den Einsatz bestimmter Inhibitoren umlenken, dass anstatt des neurotoxischen Kynurenin dessen natürlicher Gegenspieler, die Kynureninsäure mit nervenschutzenden Eigenschaften, gebildet wird.

Nutzen

Das Verfahren ermöglicht:
- Prophylaxe und Therapie von Sepsis
- gleichzeitige Quantifizierung des Tryptophangehaltes und aller Stoffwechselprodukte
und bietet
- erhebliche Kostenersparnisse bei der Behandlung von Sepsispatienten
- aussichtsreiche Weiterentwicklungs- und Verwertungsperspektiven
Lars Krüger
Innovationsmanager
PVA-MV AG
Gerhart-Hauptmann-Strasse 23
18055 Rostock
Germany
Tel.: +49 (0)381 4974743
Fax: +49 (0)381 4974749
Email: l.krueger@pva-mv.de

Lars Krüger | PVA-MV AG
Weitere Informationen:
http://www.pva-mv.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Technologieangebote:

nachricht BladderCa Urine Test - EI-BLA: 2-gene biomarker panel for early detection of bladder cancer from urine
20.01.2017 | TechnologieAllianz e.V.

nachricht System zum Schleusen, Dosieren und Spritzgießen von Material
19.01.2017 | TechnologieAllianz e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Technologieangebote >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovatives Hochleistungsmaterial: Biofasern aus Florfliegenseide

Neuartige Biofasern aus einem Seidenprotein der Florfliege werden am Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP gemeinsam mit der Firma AMSilk GmbH entwickelt. Die Forscher arbeiten daran, das Protein in großen Mengen biotechnologisch herzustellen. Als hochgradig biegesteife Faser soll das Material künftig zum Beispiel in Leichtbaukunststoffen für die Verkehrstechnik eingesetzt werden. Im Bereich Medizintechnik sind beispielsweise biokompatible Seidenbeschichtungen von Implantaten denkbar. Ein erstes Materialmuster präsentiert das Fraunhofer IAP auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vom 20.1. bis 29.1.2017 in Halle 4.2 am Stand 212.

Zum Schutz des Nachwuchses vor bodennahen Fressfeinden lagern Florfliegen ihre Eier auf der Unterseite von Blättern ab – auf der Spitze von stabilen seidenen...

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen

20.01.2017 | Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

21.500 Euro für eine grüne Zukunft – Unserer Umwelt zuliebe

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

innovations-report im Interview mit Rolf-Dieter Lafrenz, Gründer und Geschäftsführer der Hamburger Start ups Cargonexx

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

Niederlande: Intelligente Lösungen für Bahn und Stahlindustrie werden gefördert

20.01.2017 | Förderungen Preise