Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Wichtigste Arbeitsplatzdrehscheibe der Windindustrie erwartet rd. 4.000 Besucher/innen

27.08.2010
Bundesministerin Annette Schavan übernimmt Schirmherrschaft zur windcareer

Passend zum Tag der Energie, der am 25. September 2010 stattfinden wird, lädt die HUSUM WindEnergy als einer der Partner de Initiative „Wissenschaftsjahr 2010 – Die Zukunft der Energie“ zur windcareer, „die sich fünf Jahre nach ihrer erstmaligen Durchführung zur wichtigsten Drehscheibe für Arbeitgeber und Arbeitsplatzsuchende in der Windindustrie entwickelt hat“, so Hanno Fecke, Geschäftsführer der Messe Husum.

„Wir freuen uns sehr, dass Annette Schavan, die Bundesministerin für Bildung und Forschung, die Schirmherrschaft für diese Veranstaltung übernommen hat, die rd. 4.000 Besucher und Besucherinnen zur Arbeitsplatzmesse innerhalb der HUSUM WindEnergy führen wird“, sagte Fecke. Die Ministerin betone damit in hohem Maße die große Bedeutung der Ausbildungs- und Weiterbildungsinitiativen der Windindustrie und die hervorragenden Arbeitsplatzchancen in dieser Industrie – auf Jahre hinaus.

"Die Wirtschaft ist dringend auf exzellente Fachkräfte angewiesen“, sagte Schavan anlässlich der bevorstehenden Messe in Husum. „In der weltweit boomenden Windenergie ist der Bedarf besonders groß. Hier in Deutschland ist die Windkraft groß geworden, hier werden seit nunmehr 20 Jahren Menschen speziell für diese Branche ausgebildet und haben inzwischen ein konkurrenzloses Wissen und jahrelange Erfahrung erworben. Wir dürfen nicht nachlassen, für die Unternehmen auch weiterhin Fachkräfte auszubilden. Das ist die Voraussetzung für künftigen Erfolg in diesem Bereich.“

Die windcareer ist die Arbeitsplatzmesse in der HUSUM WindEnergy. 30 Aussteller präsentieren sich am 25. September in der nordfriesischen Küstenstadt teilweise mit eigenen Ausstellungen parallel zu ihren Hauptständen auf dem Messegelände. Viele der knapp 1.000 Aussteller der HUSUM WindEnergy stellen zur windcareer Personalsachbearbeiter ab.

HUSUM WindEnergy 2010 – die Leitmesse für Technologie und Innovation der internationalen Windenergiebranche – wird von der Messe Husum in Kooperation mit der Hamburg Messe & Congress GmbH veranstaltet. Vom 21. bis 25. September stellen knapp 1.000 Unternehmen aus rd30 Ländern ihre Produkte und Dienstleistungen in Husum vor, darunter die weltweit führenden Hersteller von Windenergieanlagen und ihre Zulieferer. Weitere Information unter www.husumwindenergy.com

Für Rückfragen:
Klaus Lorenz
Pressesprecher HUSUM WindEnergy
Tel.: +49 (0) 2182-5 78 78-0
E-Mail: lorenz@husumwindenergy.com

Anne Lorenz | Lorenz-Kommunikation
Weitere Informationen:
http://www.husumwindenergy.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht tisoware auf der Personal Nord und Süd 2015
25.03.2015 | tisoware® Gesellschaft für Zeitwirtschaft mbH

nachricht Schnellere Analyse direkt in Stahlschmelze
25.03.2015 | Heraeus Holding GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: FiberLab-Roboter begeistert auf Photonics West in San Francisco

Mit ihrem „humanisierten“ Roboter zeigten Anna Lena Baumann und Wolfgang Schade erstmalig die erfolgreiche Umsetzung der 3D-Navigation über eine neuartige Lasermethode, der Standard Single-Mode-Glasfaser. Mehr als 17.000 Teilnehmer konnten den Roboter und FiberLab, das erste Projekt des Photonik Inkubators in Göttingen, auf der Photonics West in San Francisco kennen lernen.

Mit Hilfe eines in die Kleidung eingenähten Fasersensors wurden Armbewegungen eines Probanden dokumentiert und nach entsprechender Auswertung an den Roboter...

Im Focus: Femto Photonic Production: Neue Verfahren mit Ultrakurzpulslasern für die Fertigung von morgen

Für die deutsche Wirtschaft spielt die Lasertechnik eine herausragende Rolle: Etwa 40 Prozent der weltweit verkauften Strahlquellen und 20 Prozent der Lasersysteme für die Materialbearbeitung stammen aus Deutschland.

Beim Einsatz von Lasern in der Produktion sind deutsche Unternehmen führend. Diese Stärken gilt es zu erhalten und auszubauen. Deswegen hat das...

Im Focus: Theorie der starken Wechselwirkung bestätigt: Supercomputer bestimmt Neutron-Proton-Massendifferenz

Nur weil das Neutron ein klein wenig schwerer ist als das Proton, haben Atomkerne genau die Eigenschaften, die unsere Welt und letztlich unsere Existenz ermöglichen.

80 Jahre nach der Entdeckung des Neutrons ist es einem Team aus Frankreich, Deutschland und Ungarn unter Führung des Wuppertaler Forschers Zoltán Fodor nun...

Im Focus: Neurochip für die Hirnforschung erfolgreich im Markt

Neues Mess- und Stimulationssystem nimmt die Kommunikation von Nervenzellen in Echtzeit auf und ermöglicht damit lang erhoffte Grundlagenforschung

Für die Enträtselung neurologischer und neurodegenerativer Erkrankungen wie Parkinson, Alzheimer, Depression oder verschiedene Erblindungsformen verspricht ein...

Im Focus: Klassisch oder nicht? Physik der Nanoplasmen

Die Wechselwirkung von intensiven Laserpulsen mit Partikeln auf einer Nanometer-Skala resultiert in der Erzeugung eines expandierenden Nanoplasmas.

In der Vergangenheit wurde die Dynamik eines Nanoplasmas typischerweise durch klassische Phänomene wie die thermische Emission von Elektronen beschrieben. Im...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

THETIS - Branchentreff für Meeresenergien

27.03.2015 | Veranstaltungen

1. HAMMER BIOENERGIETAGE

27.03.2015 | Veranstaltungen

Technologietag bei der SCHOTT AG - Neue Strukturierungstechnologien für Dünngläser

26.03.2015 | Veranstaltungen

 
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Motormanagement-System kommuniziert per Modbus

27.03.2015 | HANNOVER MESSE

Ein Elektron auf Tauchgang

27.03.2015 | Physik Astronomie

Material für dichtere Magnetspeicher

27.03.2015 | Materialwissenschaften