Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Europas größte Messe für Computerspiele und interaktive Unterhaltung in Köln

16.08.2010
Gamesbranche der Hauptstadtregion präsentiert sich auf gamescom

Mit zwei Dutzend Ausstellern präsentiert sich die Gamesbranche aus Berlin und Brandenburg auf der gamescom in Köln (18.08.-23.08.10), darunter Frogster, Games Academy, Magix, Onlinewelten und Sponsor Pay. Am Gemeinschaftsstand sind darüber hinaus die Wirtschaftsförderungen von Berlin und Brandenburg, die Berlin Partner GmbH und die ZukunftsAgentur Brandenburg (ZAB), sowie das Medienboard Berlin-Brandenburg vertreten.

Dichtes Gamescluster mit rund 130 Unternehmen, Verbänden und Ausbildungsinstitutionen Berlin-Brandenburg verfügt über das vielfältigste Gamescluster Deutschlands. Rund 130 Spieleentwickler, -produzenten und Publisher sind in der Hauptstadtregion aktiv. Hier entwickeln Yager Development, morgen studios, Zeroscale, Extrajetzt Interactive oder lieblinx Single- und Multi-User-Games für Konsolen, mobile Endgeräte und PCs. Frogster Interactive Pictures gehört zu den wichtigen Publishern.

Vor allem in der sich rasant entwickelnden Online- und Browsergameszene liegt die Hauptstadtregion ganz vorn. Die Online-Plattform GameDuell ist mit mehr als zehn Millionen registrierten Mitgliedern Deutschlands meistbesuchte Spiele-Seite und eine der größten Online-Communities in ganz Europa.

Auch G.A.M.E, der bundesdeutsche Verband für Computer und Videospieleentwickler, und der Publisher-Verband BIU haben ihren Hauptsitz in Berlin. Und mit der Games Academy gibt es in Berlin die erste Bildungseinrichtung in ganz Europa, die auf den Gamesbereich spezialisiert ist und Gamedesigner, -programmierer und -produzenten ausbildet.

Branchentreffpunkt Deutsche Gamestage und Deutscher Computerspielpreis Zahlreiche Veranstaltungen machen die Region darüber hinaus zu einem der bedeutendsten Treffpunkte der Gamesbranche. Seit 2007 finden in Berlin die Deutschen Gamestage mit der Konferenz für Spielentwickler Quo Vadis statt und haben sich zur maßgeblichen Branchen-Plattform entwickelt. Im Rahmen der Deutschen Gamestage wurde im April 2010 erstmals der Deutsche Computerspielpreis in der Hauptsstadt verliehen.

Attraktive Förder- und Finanzierungsinstrumente Daneben bietet die Hauptstadtregion attraktive Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten:

Das Medienboard fördert die Entwicklung innovativer, audiovisueller Inhalte für Games, Mobile und Internet. Die Investitionsbank Berlin (IBB) hat den VC Fonds Kreativwirtschaft Berlin aufgelegt. Die Investitionsbank Brandenburg (ILB) bietet u.a. einen Frühphasenfond sowie Zwischenfinanzierungsmodelle an. Auch die Wirtschaftsförderungen der beiden Länder haben eigene Bereiche für das Thema Games eingerichtet und unterstützen Unternehmen bei der Ansiedlung und Expansion in der Hauptstadtregion.

Weitere Informationen über die Spielewirtschaft in der Hauptstadtregion erhalten Sie hier:

http://www.presseportal.de/go2/businesslocationcenter
http://www.medienboard.de
http://www.deutsche-gamestage.de
http://www.brandenburg-invest.de
Im Rahmen der gamescom laden Berlin Partner, ZukunftsAgentur Brandenburg (ZAB) und das Medienboard Berlin-Brandenburg zum gemeinsamen Get-Together am Mittwoch, den 18. August, von 16.00 - 18.00 Uhr am G.A.M.E.-Gemeinschaftsstand in der Business Area (Halle 4.2, Stand-Nr. J020) ein.

Spiele und Neue Inhalte sind auch Thema bei der medienwoche@IFA 2010 (03.09.-08.09.10) im ICC Berlin - http://www.medienwoche.de

Christoph Lang | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.berlin-partner.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“
21.02.2017 | EML European Media Laboratory GmbH

nachricht Verbessertes Sprachverstehen und automatische Spracherkennung für Call- und Servicecenter
15.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal vereinbart mit den Betriebsräten Sozialpläne

21.02.2017 | Unternehmensmeldung

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten