Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Eurocucina in Mailand: Offen für neue Lebensräume

14.04.2010
Siemens gibt Startschuss für vier vielversprechende Messetage auf der Eurocucina in Mailand

Unter dem Motto "Neue Einbaumöglichkeiten eröffnen" hat Peter Dunz, Leiter Marketing und Kommunikation Siemens International, soeben den Startschuss für die Eurocucina 2010 in Mailand gegeben. Vom 14. bis 19. April 2010 wird die Marke dort in Halle 13, Stand B07, Neuheiten funktionaler Küchenarchitektur zeigen.

Im Zentrum des 300 Quadratmeter großen Markenauftritts stehen in diesem Jahr die Siemens Kochfelder mit durchdachtem Komfort und progressivem Design. Bei drei Mal täglich stattfindenden Kochshows setzt Alessandro Borghese sie mit lukullischen Kreationen für Auge, Nase und Gaumen in Szene.

Der in blaues Nordlicht getauchte Stand von Siemens lebt von seiner Größe und Offenheit - und macht bereits damit klar, worum es Siemens in diesem Jahr geht. Zentrales Thema ist die Verschmelzung von Küche und Lebensraum inklusive der gestalterischen wie technologischen Fragen, die dieser Wandel aufwirft. Mit zahlreichen Einbau-Innovationen hält Siemens eine Fülle von Antworten darauf parat. So präsentiert das lightControl Einbausystem eine in millimetergenauer Präzision aufeinander abgestimmte Gerätevielfalt.

Blaue LED-Beleuchtung verleiht ihm seine besondere Strahlkraft. Die Siemens speedMatic Modular-Geschirrspülerreihe erschließt mit unterschiedlichen Einbauhöhen neue Nischen. Ihre innovative Bauweise erlaubt es, sie auch in die sockellosen Unterschränken so genannter "schwebender" Küchenentwürfe zu integrieren. Ebenso möglich ist der Einbau in Highboards - mit all seinen ergonomischen Vorzügen.

Persönliche Vorlieben nimmt auch die einbaufähige Premium-Kältegerätereihe coolConcept ernst: Vier verschiedene Lagerzonen können jetzt à la carte kombiniert werden - und das für alle gängigen Nischenmaße.

Der Duft der großen, weiten Weltneuheit

Im Zentrum des Siemens Standes steht jedoch im wahrsten Sinne der Herd. Denn alle Exponate sind um eine Drehbühne angeordnet, an der Koch Allessandro Borghese die Faszination der neuen Siemens Kochfelder live demonstriert. So zum Beispiel das innovative Bediensystem discControl, das eine Verbindung zwischen dem klassischen Drehknebel und dem mp3-Player herstellt. Oder flexInduction, die intelligente Lösung, um große Bräter oder Pfannen auf ganzer Fläche gleichmäßig zu beheizen - oder auch in vielen kleine Gefäßen gleichzeitig zu blanchieren, zu dünsten oder zu schmelzen. Dass trotz unterhaltsamer Show und Spaß mit dem Publikum dabei niemals das Pastawasser übersprudelt, das Risotto anbrennt oder der Fisch zerfällt, ist übrigens nicht nur der Erfahrung des Profis zu verdanken. Siemens koch- und bratSensoren für Induktionsherde sorgen mit ausgeklügelter Technik dafür, dass dieses Kunststück auch in den eigenen vier Wänden mühelos gelingt.

Siemens ist die große, innovative Technologiemarke unter den Hausgeräten. Sie steht für herausragende Ingenieurleistungen, geprägt von Kreativität, Perfektion und Präzision. Seit mehr als 160 Jahren prägen diese Werte die Marke Siemens. Sie sind die Basis für einen kontinuierlichen Fluss von Innovationen, die das Leben der Menschen ständig verbessert haben. "Fortschritt im Dienste des Menschen" war schon der Anspruch des Unternehmensgründers Werner von Siemens. In dieser Perspektive arbeiten unsere Ingenieure kontinuierlich daran, die Effizienz von Hausgeräten beim Umgang mit knappen Ressourcen wie Wasser und Energie auf Spitzenniveau zu halten. Durch den Einsatz ständig neuer Technologien gehören Siemens Hausgeräte zu den ressourceneffizientesten der Branche. Während ein wesentlicher Schwerpunkt auf Einbaugeräten liegt, bietet die Marke Siemens ebenfalls ein volles Sortiment in den Produktkategorien Kochen, Wäschepflege, Kühlen und Gefrieren sowie Geschirrspülen und Consumer Products an. Siemens ist die Hausgerätemarke Nummer 1 in Deutschland und bei Einbaugeräten europaweit der bedeutendste Anbieter. Siemens Hausgeräte machen technischen Fortschritt für jeden einzelnen direkt erlebbar. Mit Siemens zieht die Zukunft zuhause ein.

Tanja Magg | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.siemens-home.de

Weitere Berichte zu: Einbaugeräte Eurocucina Hausgerät Kochfelder Lebensraum

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Starker Auftritt von dormakaba auf der Messe Security Essen 2016
11.10.2016 | Kaba GmbH

nachricht Solarkollektoren aus Ultrahochleistungsbeton verbinden Energieeffizienz und Ästhetik
16.01.2017 | Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Auf die richtige Behandlung kommt es an

19.01.2017 | Seminare Workshops

Grundlagen der Akustik, Virtuelle Akustik, Lärmminderung, Fahrzeugakustik, Psychoakustik, Produkt Sound Design und Messtechnik

19.01.2017 | Seminare Workshops

Der erste Blick auf ein einzelnes Protein

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie