Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Cloud Computing verstehen – DataCentre Expo in Düsseldorf bringt Licht ins Dunkel

23.08.2010
Europas erste Messe mit Schwerpunkt „Rechenzentrum“ beantwortet alle Fragen rund um Cloud Services

Seit ein paar Jahren ist das Thema Cloud Computing in aller Munde. Unternehmen müssen sich früher oder später damit auseinandersetzen, um konkurrenzfähig zu bleiben. Doch wann ist der richtige Zeitpunkt, externe IT-Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen? Auf welche Anbieter kann man vertrauen? Sind Daten in der Cloud wirklich sicher? Und was muss rechtlich beachtet werden?

Diese und zahlreiche andere Fragen plagen CEOs und IT-Entscheider in diesen Zeiten. Die DataCentre Expo (DCE) liefert zusammen mit der CloudExpo Live am 16. und 17. September auf dem Gelände der Messe Düsseldorf Antworten und Lösungen.

Cloud Computing wird die IT-Industrie fundamental verändern. Immer mehr IT-Ressourcen werden aus dem traditionellen Rechenzentrum verschwinden und ausgelagert in einer Cloud-Plattform betrieben werden. CEOs und IT-Administratoren geben dadurch die Kontrolle über Prozesse an Cloud-Dienstleister ab. Dies verunsichert viele – zu Recht, so dass der Markt dringend nach Aufklärung und Verständnis rund um das Thema Cloud Computing verlangt.

Kontrolle über ausgelagerte Rechenzentren

Auf der DCE widmen sich zahlreiche Branchen-Experten dem Thema Cloud Computing. Einer unter Ihnen ist Shahar M. Raz, General Manager Raz Strategy, der in einen Vortrag verrät, wie man die Kontrolle über sein Rechenzentrum behält, auch wenn Teile davon ausgelagert sind.

Dazu ist ein generelles Verständnis für Herausforderungen und Risiken nötig sowie passende Methoden, um diese Herausforderungen erfolgreich zu meistern. Zu bedenken ist außerdem, dass sich etwa das Budget-Management für Cloud-basierte Lösungen eklatant von traditionellen „Buy-In-Advance“-Modellen unterscheidet. Es erfordert alternative Planungs- und Vorbereitungsprozesse. Auch begleitendes Management und Kontrolle gestalten sich anders als bisher und können Budgetierungs-Prozesse beeinflussen. Ähnlich verhält es sich auf der technischen Seite. Das Management von ausgelagerten Ressourcen erfordert neue Werkzeuge und Techniken.

DCE schafft Transparenz

Der Markt für Cloud Computing-Dienste ist bereits riesig. Durch die zahlreichen Anwendungen, die sich zum Auslagern eignen, gibt es entsprechend viele Lösungen und Dienstleistungen der Cloud-Anbieter. Doch nicht jeder Kunde benötigt alle Dienste. Dadurch entsteht Verwirrung und Undurchsichtigkeit, was wiederum zur Verunsicherung der Kunden führt. Investitionen werden aus vorsichtiger Zurückhaltung und diverser Vorbehalte nicht getätigt.

Die DCE macht damit Schluss und liefert zu allen dringlichen Fragen und Sachverhalten klare Antworten. Besucher erwarten rund 30 Expertenvorträge und Seminare, die sich mit den Themen Rechenzentrum und Cloud Computing befassen. Darunter sind neben Shahar M Raz auch Andreas Weiss, Director EuroCloud / ECO Deutschland, Patrick Baillie, CEO CloudSigma und George Reese, Cloud Computing AuthorenStatus. Die komplette Referenten-Liste samt Themen kann unter www.datacentre-expo.com/programme/ eingesehen werden.

Auf der DCE gibt es außerdem die Möglichkeit, an den Messeständen der Unternehmen diverse Vertreter der Rechenzentrumsbranche sowie Branchenkollegen zu treffen und sich direkt mit den Experten über die individuellen Bedürfnisse zu unterhalten und auszutauschen.

Kostenlose Messe und Konferenz

Die Besuche der DataCentre Expo und der CloudExpo Live sind bei vorheriger Registrierung kostenlos. Dazu gehen Interessenten einfach auf die Webseite der DCE (www.datacentre-expo.com) und registrieren sich.

Trademark Public Relations GmbH
Goethestraße 66 • D-80336 München
Tel.: +49 (0)89 444 46 74-64
Fax: +49 (0)89 444 46 74-79
boris.boehles@trademarkpr.com

Boris Böhles | Trademark Public Relations
Weitere Informationen:
http://www.datacentre-expo.com/programme/
http://www.trademarkpr.com
http://www.datacentre-expo.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Diamantlinsen und Weltraumlaser auf der Photonics West
15.12.2017 | Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

nachricht COMPAMED 2017 zeigte neue Fertigungsverfahren für individualisierte Produkte
06.12.2017 | IVAM Fachverband für Mikrotechnik

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik