dyn-fl-OX-Controller – Optimierte LC/ICP-MS Kopplung

Die Erfindung stellt einen zeitlich dynamischen Sauerstoffstrom zur Einspeisung in ICP-MS-Systeme zur Verfügung. Dieser ermöglicht bei gekoppelten LC/ICP-MS Systemen den Ausgleich eines Lösungsmittelgradienten in der LC. Hierbei wird vorab ein dynamischer Sauerstofffluss empi-risch an den jeweiligen LC-Gradienten optimiert – dieser wird über eine entsprechende Triggervorrichtung zeitgleich mit der LC/ICP-MS Messung gestartet. Als Folge des Einsatzes eines parallelen, optimierten Sauerstoffflusses werden eine konstant niedrige Analytoxidrate und damit ein verbessertes Signal/Rausch-Verhältnisses beobachtet (vgl. Abbildungen).

Weitere Informationen: PDF

PROvendis GmbH
Tel.: +49 (0)208/94105 10

Ansprechpartner
Dipl.-Ing. Alfred Schillert

Media Contact

info@technologieallianz.de TechnologieAllianz e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Technologieangebote

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

CO2 aus der Müllverbrennung als Wertstoff nutzen

Aus industriellen Prozessen wird tonnenweise Kohlenstoffdioxid freigesetzt und gelangt als klimaschädliches Treibhausgas in die Atmosphäre. Es stattdessen aufzufangen und sinnvoll zu nutzen, ist Ziel des Projekts ReCO2NWert. Im Rahmen dieses…

Neue Modellierungen zur Optimierung elektrostatischer Spritzlackierungen

Weniger Sprühnebel, höhere Effizienz… Hochspannung hilft, Sprühverluste zu vermeiden. Welche physikalischen Prozesse bei der elektrostatisch unterstützten Spritzlackierung ineinandergreifen, zeigt jetzt erstmals ein Computermodell. Mit dessen Hilfe lassen sich Lacke, Lackieranlagen…

TUM-Absolventen schaffen Roboter für flexible Textilien

Start-up sewts mit KI-basierten Industrierobotern erfolgreich. Die Industrieroboter des Münchner Start-up setws lernen mithilfe von KI-Algorithmen, wie sie mit forminstabilen Materialien umgehen müssen. Wäschereien nutzen die Technologie bereits, um etwa…

Partner & Förderer