Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Greifswalder "Bodykey" wird auf der Medica präsentiert

08.11.2007
Schlüssel zu mehr Transparenz in der Krankenversorgung

Gemeinsam mit der KSB Klinikberatung GmbH aus Wuppertal (http://www.klinikberatung.de) wurde der patientenorientierte Qualitätsbericht des Uniklinikums Greifswald mit einem "Körper- und Behandlungsschlüssel" (Bodykey) versehen. Das von dem Nordrhein-Westfälischen Unternehmen für das Infoportal krankenhaus.de entwickelte und bewährte Suchprogramm wurde damit erstmalig auf ein Universitätsklinikum angepasst.

Der erste Bodykey für einen Qualitätsbericht soll auf der größten medizinischen Fachmesse Medica (http://www.medica.de) in Düsseldorf vom 14. bis 17. November 2007 am Stand der KSB Klinikberatung GmbH (Halle 15/F37) präsentiert werden.

"Ein einfacher Klick auf das erkrankte Organ ermöglicht nun eine schnelle Zuordnung der Krankheitsbilder sowie eine direkte Weiterleitung zur behandelnden Klinik und zu den entsprechenden Seiten im Qualitätsbericht", informierte der Leiter der Stabsstelle Medizincontrolling, Dr. Christoph Bobrowski. Der Bodykey sorgt mit seiner nutzerfreundlichen Steuerung über die bildliche Körperdarstellung für eine zügige Orientierung im 300 Seiten starken Leistungsbericht und in den 20 Greifswalder Fachkliniken. Der Einstieg über Krankheiten oder nach Körperteilen und nicht primär nach klinischen Abteilungen erleichtert die Suche nach dem richtigen Spezialisten. Die Beschreibung von Behandlungsformen und Therapieangeboten erfolgt in verständlicher und übersichtlicher Weise, ohne abschreckende Fremdworte.

... mehr zu:
»KSB »MEDICA

Diese neuartige Suche wurde durch das Universitätsklinikum Greifswald und die Firma KSB realisiert, die auch das Internetportal krankenhaus.de betreibt. "Das neue Suchinstrument ist ein weiterer wichtiger Schritt, die Transparenz in der Krankenversorgung und im Qualitätsmanagement zu optimieren", so der Geschäftsführer der KSB, Dr. Nikolai von Schroeders.

Der Bodykey steht ab heute über den Link Blickpunkt/Qualitätsbericht 2006 des Uniklinikums (Startseite) oder direkt über http://www.klinikum.uni-greifswald.de/qb_grafisch zur Verfügung.

Universitätsklinikum Greifswald
Leiter Stabsstelle Medizincontrolling
Dr. Christoph Bobrowski, M.Sc.
Fleischmannstraße 8, 17475 Greifswald
T +49 3834 86-51 95
F +49 3834 86-51 96
E christoph.bobrowski@uni-greifswald.de

Constanze Steinke | idw
Weitere Informationen:
http://www.klinikum.uni-greifswald.de
http://www.medica.de
http://www.klinikum.uni-greifswald.de/qb_grafisch

Weitere Berichte zu: KSB MEDICA

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Analytica 2018 – „World of Temperature“
14.02.2018 | JULABO GmbH

nachricht Come together: Gemeinsam zur optimalen Mischbauweise
14.02.2018 | Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics