Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Software-Paket für das automatisierte Daten-Management auf der CeBIT 2002

21.01.2002


AutoIS vereinfacht Administration von IT-Umgebungen und senkt Management-Kosten / Hardware für SAN und NAS

 EMC präsentiert auf der CeBIT 2002 in Halle 1, Stand 7f2,  das Software-Konzept AutoIS (Automated Infor- mation Storage). Mit AutoIS können Anwender erstmals Speicher-Software von EMC mit den Speichersystemen anderer Anbieter in einem Netzwerk integrieren. Das Konzept ermöglicht Kunden, die Administration ihrer IT-Umgebungen zu vereinfachen, ihre Management-Kosten zu senken und arbeitsintensive Abläufe zu automatisieren. Die EMC-Produkte unterstützen heterogene Netzwerkeinrichtungen sowie Speichersysteme von Compaq, Dell, EMC, HDS, HP, IBM, Network Appliance und Sun.

Neben den neuen Software-Produkten zeigt EMC auf dem Messestand ihre Symmetrix-Speichersysteme  8000,  die auf 5,3 Quadratmetern Fläche bis zu 69,5 Terabyte Speicherkapazität bieten. Das ist die höchste Aufzeichnungsdichte und das höchste Fassungsvermögen im Wettbewerbsvergleich. Außerdem stellt das Unternehmen gemeinsam mit Dell seine netzwerkfähigen Speichersysteme der CLARiiON- Produktreihe aus. Der PC-Hersteller vertreibt die Midrange- Speicherlösung im Rahmen eines Reseller-Abkommens. EMC CLARiiON FC4700 ist eine skalierbare und hoch verfügbare Speicherlösung für Storage Area Networks (SAN). EMC CLARiiON IP4700 ist für den Einsatz in NAS-Umgebungen (Network Attached Storage) konzipiert.

Zentrales Management von Speicherinfrastrukturen

EMC zeigt auf der CeBIT sämtliche bisher verfügbaren Komponenten von AutoIS: EMC ControlCenter/Open Edition ermöglicht das zentrale Management der gesamten Speicher- Infrastruktur - einschließlich der Speichersysteme anderer Hersteller, des Netzwerks und heterogener Einrichtungen. Mit der Software können Anwender eine einheitliche Infrastruktur aufbauen, in der alle Speicher-Ressourcen dargestellt und automatisch überwacht werden. Die Komponenten ECC Replication Manager und ECC StorageScope unterstützen bei der Überwachung und dem Management heterogener Speicher- Ressourcen und vereinfachen komplexe Duplizierungsvorgänge wie Datenabfragen, Neuzuordnung von Informationen und Management von Lifecycle-Daten.

EMC WideSky ist die erste Middleware-Technologie der Indus- trie für das Management heterogener Speicherinfrastrukturen. Durch einen neuen Zugangsmechanismus schirmt WideSky den Anwender von der Komplexität der Produkte verschiedener Anbieter ab. Dazu zählen Speichersysteme, Netzwerk- Einrichtungen und Host-Speicher-Ressourcen. Mit WideSky können EMC und seine Partner integrierte Speicher- Management-Applikationen entwickeln, die den Anforderungen der gesamten heterogenen Speicherumgebungen der Kunden Rechnung tragen.

Die EMC Deutschland GmbH stellt aus in Halle 1, Stand 7f2.

Die internationale Pressekonferenz der EMC Corporation findet statt am 13. März 2002, 11:00-12:00 Uhr, Saal 107 CC.

Ute Ebers | Pressemeldung
Weitere Informationen:
http://www.emc2.de

Weitere Berichte zu: CeBIT Speichersystem WideSky

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Fraunhofer HHI auf dem Mobile World Congress mit VR- und 5G-Technologien
24.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik, Heinrich-Hertz-Institut, HHI

nachricht MWC 2017: 5G-Hauptstadt Berlin
24.02.2017 | FOKUS - Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Poseidon goes Politics – Wer oder was regiert die Ozeane?

27.02.2017 | Veranstaltungen

Fachtagung Rapid Prototyping 2017 – Innovationen in Entwicklung und Produktion

27.02.2017 | Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Dendromax: Züchtung und Vermehrung von Mehrklonsorten der Hybridlärche, Douglasie und Aspe

27.02.2017 | Agrar- Forstwissenschaften

IAB-Arbeitsmarktbarometer: positiver Ausblick auf die kommenden Monate

27.02.2017 | Wirtschaft Finanzen

Poseidon goes Politics – Wer oder was regiert die Ozeane?

27.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten