Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Offboard Navigation jetzt auch für Symbian-Handys

09.09.2003


Zur IAA (Halle 5.1/Stand A02) präsentiert PTV eine Erweiterung des Offboard Navigationssystems ptv NaviGuide. Die Neuheit: Die Navigation kann nun auch mit handelsüblichen Mobiltelefonen genutzt werden, die mit dem Betriebssystem Symbian ausgestattet sind. So zum Beispiel mit dem Nokia 3650 oder dem neuen Siemens SX1.



Da neben dem Handy nur noch ein Bluetooth GPS-Modul benötigt wird, stellt die Offboard Navigation damit für immer mehr Kunden eine günstige Alternative zu festinstallierten Navigationssystemen im Auto dar. So ist diese Lösung auch für Fußgänger nutzbar. Die Handy-Navigation ist eine gemeinsame Entwicklung der Firmen PTV und 3Soft.



Symbian ist auf dem besten Weg, zum weltweiten Betriebssystem-Standard für Mobiltelefone zu werden. Symbian-basierte Handys finden sich zwischenzeitlich in den Auslagen aller Mobilfunknetzbetreiber. Zudem sind praktisch alle namhaften Hersteller von
Mobiltelefonen - Nokia, Siemens, Motorola, Samsung, Sony Ericsson, Mitsubishi und Panasonic - Lizenznehmer von Symbian. Sie bieten heute oder in naher Zukunft Handys auf Basis dieses Betriebssystems an. Mit dem neuen Produkt von PTV und 3Soft wird die Navigation nun für den breiten Massenmarkt verfügbar.


Kostengünstige Lösung

Durch den Einsatz von Standard-Handys steht dem Anwender eine sehr kostengünstige Navigationslösung bereit. Außer dem Handy wird lediglich ein kleiner GPS-Empfänger benötigt, der über Bluetooth Positionsdaten an das Mobiltelefon übermittelt. Eine aufwändige Verkabelung entfällt, wodurch das System auch außerhalb des Fahrzeugs eingesetzt werden kann.

So funktioniert’s

Mit ptv NaviGuide stellt der Fahrer eine Routenanfrage über das mobile Endgerät an eine Servicezentrale. Die Eingabe erfolgt einfach über die Handy-Tastatur. Die Server in der Zentrale berechnen die Route unter Berücksichtigung von aktuellen Verkehrsinfos und Prognosedaten. Diese wird dann über GSM oder GPRS an das Handy im Fahrzeug übermittelt. Per Sprachausgabe und Hinweispfeilen wird der Fahrer schließlich zum gewünschten Ziel gelotst.

Vermarktungsansatz

PTV und 3SOFT werden die Lösung ab sofort bestehenden und neuen Kunden aus den Bereichen Telekommunikation und Automotive anbieten, die dann als Serviceprovider gegenüber dem Endkunden auftreten. Dazu Dr.-Ing. Hans Hubschneider, Vorstandssprecher der PTV AG: "Mit dem Symbian-Client bringen wir den ‚Mercedes der Offboard Navigationssysteme’ jetzt auch auf massenmarktfähige Endgeräte. Weil diese ohnehin bereits in den Taschen vieler Endanwender stecken, eröffnet sich unseren Kunden ein wesentlich größeres Marktpotenzial. Und mit steigenden Nutzerzahlen können natürlich Synergien beim Betrieb des Dienstes erzielt werden, die am Ende auch zu einem noch günstigerem Preis beim Endkunden führen werden."

Anpassung für Provider: bis hin zur Fußgänger-Navigation

Für Serviceprovider haben sich die Hersteller zudem weitere Funktionen einfallen lassen, die aus ptv NaviGuide mehr machen als ein reines Navigationssystem. Durch die Integrationsmöglichkeit anderer Dienste, wie einem Verkehrslageservice, einem Wetterdienst und einem Parkhaus Guide, oder durch Kopplung an bestehende Lösungen, beispielweise Call Center Anwendungen, kann der Serviceanbieter ein komplettes Dienstepaket schnüren. Zudem lässt sich ptv NaviGuide in Flottenanwendungen integrieren oder auch zur komfortablen Fußgänger-Navigation weiterentwickeln.

Partnerschaftliche Entwicklung

Die Offboard Navigation ptv NaviGuide ist eine gemeinsame Entwicklung: Mobilitätsexperte PTV AG, Karlsruhe, ist verantwortlich für die Server-Software und Embedded Softwarespezialist 3Soft GmbH, Erlangen, für die Client-Software.

| PTV AG
Weitere Informationen:
http://www.ptv.de

Weitere Berichte zu: 3Soft NaviGuide Navigation Navigationssystem Offboard

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht COMPAMED 2017 zeigte neue Fertigungsverfahren für individualisierte Produkte
06.12.2017 | IVAM Fachverband für Mikrotechnik

nachricht Schlanke Motorsteuergeräte schaffen Platz im Schaltschrank erweitert RiLine Compact - Portfolio
30.11.2017 | Rittal GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Im Focus: Electromagnetic water cloak eliminates drag and wake

Detailed calculations show water cloaks are feasible with today's technology

Researchers have developed a water cloaking concept based on electromagnetic forces that could eliminate an object's wake, greatly reducing its drag while...

Im Focus: Neue Einblicke in die Materie: Hochdruckforschung in Kombination mit NMR-Spektroskopie

Forschern der Universität Bayreuth und des Karlsruhe Institute of Technology (KIT) ist es erstmals gelungen, die magnetische Kernresonanzspektroskopie (NMR) in Experimenten anzuwenden, bei denen Materialproben unter sehr hohen Drücken – ähnlich denen im unteren Erdmantel – analysiert werden. Das in der Zeitschrift Science Advances vorgestellte Verfahren verspricht neue Erkenntnisse über Elementarteilchen, die sich unter hohen Drücken oft anders verhalten als unter Normalbedingungen. Es wird voraussichtlich technologische Innovationen fördern, aber auch neue Einblicke in das Erdinnere und die Erdgeschichte, insbesondere die Bedingungen für die Entstehung von Leben, ermöglichen.

Diamanten setzen Materie unter Hochdruck

Im Focus: Scientists channel graphene to understand filtration and ion transport into cells

Tiny pores at a cell's entryway act as miniature bouncers, letting in some electrically charged atoms--ions--but blocking others. Operating as exquisitely sensitive filters, these "ion channels" play a critical role in biological functions such as muscle contraction and the firing of brain cells.

To rapidly transport the right ions through the cell membrane, the tiny channels rely on a complex interplay between the ions and surrounding molecules,...

Im Focus: Stabile Quantenbits

Physiker aus Konstanz, Princeton und Maryland schaffen ein stabiles Quantengatter als Grundelement für den Quantencomputer

Meilenstein auf dem Weg zum Quantencomputer: Wissenschaftler der Universität Konstanz, der Princeton University sowie der University of Maryland entwickeln ein...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Innovative Strategien zur Bekämpfung von parasitären Würmern

08.12.2017 | Veranstaltungen

Hohe Heilungschancen bei Lymphomen im Kindesalter

07.12.2017 | Veranstaltungen

Der Roboter im Pflegeheim – bald Wirklichkeit?

05.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Mit Quantenmechanik zu neuen Solarzellen: Forschungspreis für Bayreuther Physikerin

12.12.2017 | Förderungen Preise

Stottern: Stoppsignale im Gehirn verhindern flüssiges Sprechen

12.12.2017 | Biowissenschaften Chemie

E-Mobilität: Neues Hybridspeicherkonzept soll Reichweite und Leistung erhöhen

12.12.2017 | Energie und Elektrotechnik