Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

ITnT: Siemens holt die CeBIT nach Wien

14.01.2008
Innovative Produkte auf Österreichs wichtigster IT- & Telekommunikationsmesse

Siemens Enterprise Communications stellt auf der ITnT 2008 sein innovatives Produktportfolio vom Highend-Kommunikationssystem HiPath 8000 bis hin zur Mobility-Lösung vor. Höhepunkte des Messeauftrittes sind die Österreich-Einführungen der Unified-Communications-Lösung HiPath OpenOffice sowie HiPath MobileConnect, eine Fixed-Mobile-Convergence-Lösung (FMC). Diese verbindet nahtlos drahtgebundenes Voice over IP (VoIP) in Unternehmen, Voice over Wireless LAN (VoWLAN) und die Mobilfunknetze.

"Mit unserem bewährten Portfolio und dem Österreich-Launch von OpenOffice und MobileConnect stellen wir auf der ITnT eindrücklich unsere technologische Vorreiterrolle und herausragende Innovationskraft unter Beweis", so Josef Jarosch, Geschäftsführer der Siemens Enterprise Communications GmbH.

Die ITnT hat sich als DIE IT-Fachmesse Österreichs etabliert und ist für Siemens Enterprise Communications einer der wichtigsten heimischen Messeauftritte. Bereits vor der CeBIT zeigt Siemens auf der ITnT seinen neu konzipierten Messestand mit insgesamt 140 m2 und unterstreicht damit die hohe Bedeutung dieser Veranstaltung. Dass dem Thema CEE auf der ITnT besondere Aufmerksamkeit geschenkt wird, entspricht dem Fokus, den Siemens auf diesen Raum legt - schließlich ist die Region mit ihrem hohen Wachstumspotential für Siemens Enterprise Communications wie für die gesamte IKT-Branche von großer Wichtigkeit. "Wir haben 2007 nicht nur in Österreich unsere Rolle als führender Anbieter von Sprach- und Datennetzen ausbauen können, sondern auch die Entwicklung in Mittel- und Osteuropa optimal genutzt und sind hier perfekt aufgestellt", ist Jarosch auf die gute Entwicklung seines Unternehmens stolz.

... mehr zu:
»HiPath »ITnT »MobileConnect »OpenOffice

Die Ausstellungsschwerpunkte der Siemens Enterprise Communications auf der ITnT werden auf folgenden Produkten und Lösungen liegen:

HiPath OpenOffice ME - die Unified-Communications-Komplettlösung für kleine und mittlere Unternehmen: Die neue Kommunikationsplattform, die neben professioneller Telefonie auch eine integrierte Unified-Communications-Anwendung bietet, wird erstmals in Österreich vorgestellt. HiPath OpenOffice ME verbessert spürbar die Produktivität, Mobilität und Zusammenarbeit in Unternehmen mit 20 bis 150 Mitarbeitern. Das Besondere an der Lösung ist die so genannte Appliance-Architektur: Sämtliche Applikationen sind vorkonfiguriert auf einer leicht zu installierenden Hardware-Plattform, die genau auf das KMU-Segment zugeschnitten ist.

HiPath MobileConnect - die Unternehmenslösung für Dual-Mode-Telefonie mit nur einem Endgerät und einer Rufnummer: Siemens Enterprise Communications bringt jetzt auch in Österreich HiPath MobileConnect auf den Markt. Es handelt sich dabei um eine Fixed-Mobile-Convergence-Lösung (FMC), die drahtgebundenes Voice over IP (VoIP) in Unternehmen, Voice over Wireless LAN (VoWLAN) und die Mobilfunknetze nahtlos miteinander verbindet. MobileConnect ist die derzeit einzige Dual-Mode-Lösung, mit der man mit einem Telefon, einer Rufnummer und einer Mailbox sowohl auf dem Unternehmensgelände über WLAN als auch außerhalb des Geländes über das Mobilfunknetz (GSM) telefonieren kann. Der Wechsel zwischen den verschiedenen Netzen erfolgt dabei vollkommen unterbrechungsfrei (seamless roaming). Dank dieser Innovation können Unternehmen durch intelligentes Routing darüber hinaus Mobilfunkkosten sparen.

HiPath 8000 mit der neuen Kommunikationsplattform OpenStage: HiPath 8000 ist das weltweit führende, native SIP-basierte Real-Time IP-System. Es eignet sich sowohl für den Eigenbetrieb der Kommunikationstechnik durch große und sehr große Unternehmen, als auch für Managed / Hosted Service Provider. HiPath 8000 ist die perfekte IKT-Lösung für die Integration von Kommunikation in der IT-Landschaft. Es vereinfacht die Integration mit Geschäftsprozessen und ist so ein wichtiger Teil des Kommunikationsnetzwerkes. HiPath 8000 ist sehr flexibel skalierbar. Es bietet Konfigurationen für Netzwerke mit bis zu 100.000 Benutzern pro System. Gleichzeitig kann die gleiche Architektur für Kommunikationssysteme mit bis zu 300 Anwendern verwendet werden.

OpenStage Serie: Die vollständig neue Generation von Telefonen bzw. Kommunikationsplattformen setzt einen neuen Maßstab für offene und einheitliche Kommunikation. Sie ist der Auftakt für eine neue Ära hochwertiger und benutzerorientierter Kommunikationslösungen.

OpenScape: OpenScape ebnet den Weg für präsenzbasierte Echtzeitkommunikation. Mit dieser Software Suite lassen sich alle Kommunikationsprozesse wie Voice over IP (VoIP), E-Mail, Audio- und Webkonferenzen, Voicemail, Unified Messaging und Instant Messaging (IM) in einer einzigen, konvergenten Lösung zusammenfassen.

Der Messestand von Siemens Enterprise Communications wird gleich beim Haupteingang (Halle A, Stand 0901) der Messe Wien platziert. "Das fachliche Know-how der Messebesucher wird von Jahr zu Jahr besser und die Kundengespräche vor Ort können daher sehr gezielt und auf höchstem Niveau durchgeführt werden", unterstreicht Josef Jarosch die hohen Erwartungen seines Unternehmens an die heurige ITnT.

Siemens Enterprise Communications GmbH, mit rund 1000 Mitarbeitern und Sitz in Wien sowie der Regionalverantwortung für die Länder Bosnien-Herzegowina, Bulgarien, Kroatien, Rumänien, Serbien, Montenegro, Slowakei und Slowenien, ist einer der führenden Anbieter von offenen Kommunikationslösungen für Unternehmen jeder Größe. Geschäftsprozesse werden damit produktiver, schneller und sicherer. Und dies unabhängig von Endgerät, Netz oder IT-Infrastruktur. Die Tochtergesellschaft iSEC (IT Services and Enterprise Communications GmbH), die Beteiligungsgesellschaften SEN S (Siemens Enterprise Communications Services GmbH), TOSCA (Tosca Telekommunikationsdienstleistungen GmbH) und Ringo stehen Siemens Enterprise Communications GmbH als starke Partner zur Seite.

Georg Huemer | Ecker & Partner
Weitere Informationen:
http://www.siemens.at/open

Weitere Berichte zu: HiPath ITnT MobileConnect OpenOffice

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Effizienz steigern, Kosten senken!
17.08.2017 | Rittal GmbH & Co. KG

nachricht Maßgeschneiderte Lösungen für APos-Maschinen: Kamerasystem Keyence CV-X100
11.08.2017 | Heun Funkenerosion GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Platz 2 für Helikopter-Designstudie aus Stade - Carbontechnologie-Studenten der PFH erfolgreich

Bereits lange vor dem Studienabschluss haben vier Studenten des PFH Hansecampus Stade ihr ingenieurwissenschaftliches Können eindrucksvoll unter Beweis gestellt: Malte Blask, Hagen Hagens, Nick Neubert und Rouven Weg haben bei einem internationalen Wettbewerb der American Helicopter Society (AHS International) den zweiten Platz belegt. Ihre Aufgabe war es, eine Designstudie für ein helikopterähnliches Fluggerät zu entwickeln, das 24 Stunden an einem Punkt in der Luft fliegen kann.

Die vier Kommilitonen sind im Studiengang Verbundwerkstoffe/Composites am Hansecampus Stade der PFH Private Hochschule Göttingen eingeschrieben. Seit elf...

Im Focus: Wissenschaftler entdecken seltene Ordnung von Elektronen in einem supraleitenden Kristall

In einem Artikel der aktuellen Ausgabe des Forschungsmagazins „Nature“ berichten Wissenschaftler vom Max-Planck-Institut für Chemische Physik fester Stoffe in Dresden von der Entdeckung eines seltenen Materiezustandes, bei dem sich die Elektronen in einem Kristall gemeinsam in einer Richtung bewegen. Diese Entdeckung berührt eine der offenen Fragestellungen im Bereich der Festkörperphysik: Was passiert, wenn sich Elektronen gemeinsam im Kollektiv verhalten, in sogenannten „stark korrelierten Elektronensystemen“, und wie „einigen sich“ die Elektronen auf ein gemeinsames Verhalten?

In den meisten Metallen beeinflussen sich Elektronen gegenseitig nur wenig und leiten Wärme und elektrischen Strom weitgehend unabhängig voneinander durch das...

Im Focus: Wie ein Bakterium von Methanol leben kann

Bei einem Bakterium, das Methanol als Nährstoff nutzen kann, identifizierten ETH-Forscher alle dafür benötigten Gene. Die Erkenntnis hilft, diesen Rohstoff für die Biotechnologie besser nutzbar zu machen.

Viele Chemiker erforschen derzeit, wie man aus den kleinen Kohlenstoffverbindungen Methan und Methanol grössere Moleküle herstellt. Denn Methan kommt auf der...

Im Focus: Topologische Quantenzustände einfach aufspüren

Durch gezieltes Aufheizen von Quantenmaterie können exotische Materiezustände aufgespürt werden. Zu diesem überraschenden Ergebnis kommen Theoretische Physiker um Nathan Goldman (Brüssel) und Peter Zoller (Innsbruck) in einer aktuellen Arbeit im Fachmagazin Science Advances. Sie liefern damit ein universell einsetzbares Werkzeug für die Suche nach topologischen Quantenzuständen.

In der Physik existieren gewisse Größen nur als ganzzahlige Vielfache elementarer und unteilbarer Bestandteile. Wie das antike Konzept des Atoms bezeugt, ist...

Im Focus: Unterwasserroboter soll nach einem Jahr in der arktischen Tiefsee auftauchen

Am Dienstag, den 22. August wird das Forschungsschiff Polarstern im norwegischen Tromsø zu einer besonderen Expedition in die Arktis starten: Der autonome Unterwasserroboter TRAMPER soll nach einem Jahr Einsatzzeit am arktischen Tiefseeboden auftauchen. Dieses Gerät und weitere robotische Systeme, die Tiefsee- und Weltraumforscher im Rahmen der Helmholtz-Allianz ROBEX gemeinsam entwickelt haben, werden nun knapp drei Wochen lang unter Realbedingungen getestet. ROBEX hat das Ziel, neue Technologien für die Erkundung schwer erreichbarer Gebiete mit extremen Umweltbedingungen zu entwickeln.

„Auftauchen wird der TRAMPER“, sagt Dr. Frank Wenzhöfer vom Alfred-Wegener-Institut, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung (AWI) selbstbewusst. Der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Zukunft des Leichtbaus: Mehr als nur Material einsparen

23.08.2017 | Veranstaltungen

Logistikmanagement-Konferenz 2017

23.08.2017 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Oktober 2017

23.08.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Spot auf die Maschinerie des Lebens

23.08.2017 | Biowissenschaften Chemie

Die Sonne: Motor des Erdklimas

23.08.2017 | Physik Astronomie

Entfesselte Magnetkraft

23.08.2017 | Physik Astronomie