Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neues über soziale Medien im Internet

06.12.2010
Facebook, Twitter, Youtube – jeder spricht davon, Millionen nutzen sie, die sogenannten sozialen Medien. Deren Entwicklung ist rasant und macht es nahezu unmöglich einen Überblick zu behalten. Fast täglich entstehen neue Dienste, Communities und Portale, die neue Möglichkeiten bieten – und natürlich auch Risiken in sich bergen.

Ein neues Handbuch, das Social Media Handbuch von Prof. Dr. Daniel Michelis und Prof. Dr. Dr. Thomas Schildhauer, beschäftigt sich mit diesem Phänomen. Es gibt einen Überblick über angewandte Theorien, Modelle und Methoden und dient dem Leser als Baukasten für die Praxis.

Vor dem Hintergrund der schnellen Entwicklung im Bereich der digitalen Kommunikation liefern die einzelnen Kapitel des Handbuches Ansätze, die sich nicht an den einzelnen Phänomenen und Technologien orientieren, sondern an den Mechanismen der voranschreitenden Digitalisierung.

In den vergangenen Jahren wurde eine Reihe hilfreicher Bücher mit Lösungsansätzen geschrieben, für deren Lektüre jedoch in der betrieblichen Praxis oftmals kaum Zeit bleibt. Das Handbuch schließt diese Lücke und stellt der Praxis eine Sammlung operativer Handlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Ein vergleichbar kompakter Überblick ist im deutschsprachigen Raum nicht vorhanden.

Generell werden die Inhalte in zwei Teile gegliedert. Im theoretischen Teil sind die Aufsätze führender Autoren zusammengefasst, ausgewählte Bücher in Form von Zusammenfassungen und Rezensionen dargestellt sowie Theorien, Methoden und Modelle beschrieben, die als Leitfaden für die Lösung von Praxisproblemen dienen sollen. Im anschließenden Anwendungskapitel werden Fallbeispiele dargestellt, in denen die vorgestellten Theorien, Methoden und Modelle ihre Anwendung finden.

Die systematische Aufbereitung der Inhalte durch Praxistipps, konkrete Anwendungsanleitungen, aktuelle Beispiele und Hintergrundinformationen zu den wichtigsten Akteuren ermöglichen dem Leser einen umfassenden Einstieg in das aktuelle Thema Social Media. Mit seinem speziellen Zuschnitt auf praxisrelevante Aspekte dieses Phänomens, liefert das Handbuch eine wichtige Hilfestellung beim Aufbau einer eigenen Social Media-Strategie.

Einer der Herausgeber ist Prof. Dr. Daniel Michelis. Er lehrt und forscht seit 2008 an der Hochschule Anhalt. Ein Schwerpunkt seiner Arbeit sind die sozialen Medien des Internets, denen er sich seit vielen Jahren in praktischen Projekten als Berater von Unternehmen und NGOs, aber auch in der Forschung und Lehre widmet. Die Idee zur Umsetzung des Handbuches entstand innerhalb eines Seminars an der Hochschule Anhalt. Dabei haben Studierende der Masterstudiengänge Betriebswirtschaft/Unternehmensführung und Wirtschaftsrecht der Hochschule Anhalt mitgewirkt.

Eileen Klötzer | idw
Weitere Informationen:
http://www.hs-anhalt.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Kommunikation Medien:

nachricht Virtuell und 360°: die Zukunft bewegter Bilder
04.10.2016 | Fachhochschule St. Pölten

nachricht Content-Marketing: In der Praxis angekommen - Studie zu Content-Marketing-Strategien
15.07.2016 | PFH Private Hochschule Göttingen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Kommunikation Medien >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Elektronenautobahn im Kristall

Physiker der Universität Würzburg haben an einer bestimmten Form topologischer Isolatoren eine überraschende Entdeckung gemacht. Die Erklärung für den Effekt findet sich in der Struktur der verwendeten Materialien. Ihre Arbeit haben die Forscher jetzt in Science veröffentlicht.

Sie sind das derzeit „heißeste Eisen“ der Physik, wie die Neue Zürcher Zeitung schreibt: topologische Isolatoren. Ihre Bedeutung wurde erst vor wenigen Wochen...

Im Focus: Electron highway inside crystal

Physicists of the University of Würzburg have made an astonishing discovery in a specific type of topological insulators. The effect is due to the structure of the materials used. The researchers have now published their work in the journal Science.

Topological insulators are currently the hot topic in physics according to the newspaper Neue Zürcher Zeitung. Only a few weeks ago, their importance was...

Im Focus: Rätsel um Mott-Isolatoren gelöst

Universelles Verhalten am Mott-Metall-Isolator-Übergang aufgedeckt

Die Ursache für den 1937 von Sir Nevill Francis Mott vorhergesagten Metall-Isolator-Übergang basiert auf der gegenseitigen Abstoßung der gleichnamig geladenen...

Im Focus: Poröse kristalline Materialien: TU Graz-Forscher zeigt Methode zum gezielten Wachstum

Mikroporöse Kristalle (MOFs) bergen große Potentiale für die funktionalen Materialien der Zukunft. Paolo Falcaro von der TU Graz et al zeigen in Nature Materials, wie man MOFs gezielt im großen Maßstab wachsen lässt.

„Metal-organic frameworks“ (MOFs) genannte poröse Kristalle bestehen aus metallischen Knotenpunkten mit organischen Molekülen als Verbindungselemente. Dank...

Im Focus: Gravitationswellen als Sensor für Dunkle Materie

Die mit der Entdeckung von Gravitationswellen entstandene neue Disziplin der Gravitationswellen-Astronomie bekommt eine weitere Aufgabe: die Suche nach Dunkler Materie. Diese könnte aus einem Bose-Einstein-Kondensat sehr leichter Teilchen bestehen. Wie Rechnungen zeigen, würden Gravitationswellen gebremst, wenn sie durch derartige Dunkle Materie laufen. Dies führt zu einer Verspätung von Gravitationswellen relativ zu Licht, die bereits mit den heutigen Detektoren messbar sein sollte.

Im Universum muss es gut fünfmal mehr unsichtbare als sichtbare Materie geben. Woraus diese Dunkle Materie besteht, ist immer noch unbekannt. Die...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Firmen- und Forschungsnetzwerk Munitect tagt am IOW

08.12.2016 | Veranstaltungen

NRW Nano-Konferenz in Münster

07.12.2016 | Veranstaltungen

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Hochgenaue Versuchsstände für dynamisch belastete Komponenten – Workshop zeigt Potenzial auf

09.12.2016 | Seminare Workshops

Ein Nano-Kreisverkehr für Licht

09.12.2016 | Physik Astronomie

Pflanzlicher Wirkstoff lässt Wimpern wachsen

09.12.2016 | Biowissenschaften Chemie