Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Wie kommt Wissenschaft in die nicht-wissenschaftliche Öffentlichkeit?

12.10.2011
Volkswagen-Stiftung fördert binationales Forschungsprojekt „Crossmediale Präsenz“ an den Universitäten Klagenfurt, Bremen, Hamburg-Harburg und Münster.

Welche neuen Kommunikationsmuster entwickeln sich im Cyberspace? Wie gestalten sich Beziehungen, die online geknüpft oder gepflegt werden? Welche Effekte hat das World-Wide-Web auf unsere Arbeitswelt? Welche Auswirkungen hat der Cyberspace auf unsere Persönlichkeiten?

Diese und ähnliche Fragen stellen sich WissenschaftlerInnen im Forschungsprojekt „Subjektkonstruktionen und digitale Kultur“, das unter anderem an der Alpen-Adria-Universität (Institut für Medien- und Kommunikationswissenschaft) unter der Leitung von Christina Schachtner durchgeführt wird.

Die Forschungsergebnisse dieses Projekts betreffen beinahe jeden und jede: Daher auch das Vorhaben der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, nun innovative Wege des Transfers von Forschungsergebnissen gerade bei dieser Fragestellung zu entwickeln und umzusetzen.

Interessierte Laien und Vertreterinnen und Vertreter von Medien werden demnächst – sowohl online als auch offline – angesprochen. Die Strategie des Öffentlichkeitsprojekts soll das Verstehen wissenschaftlicher Ergebnisse fördern und den öffentlichen Diskurs anregen.

Herzstück des crossmedialen Produkts, das die WissenschaftlerInnen entwickeln, ist ein durch Computer-Animation unterstützter Film, in dem die Ergebnisse pointiert und kreativ präsentiert werden. Der Film, der auch auf Online-Plattformen im Internet abrufbar sein wird, richtet sich insbesondere an die net generation, die ihre Informationen primär aus dem Cyberspace bezieht.

Weitere Plattformen bilden Transferdialoge, die zwischen ExpertInnen und MedienvertreterInnen in Klagenfurt und in Deutschland stattfinden werden. Der Klagenfurter Dialog wird zum Thema „Das Netz, Demokratisierung und das Verhältnis zu den etablierten Massenmedien“ geführt.

Schließlich werden künstlerische Reflexionen über Fragen des Subjekts und der digitalen Kultur an den Standorten Klagenfurt und Bremen initiiert. An der Universität Bremen wird das Theater der Versammlung mit Mitteln der Performance komplexe Inhalte darbieten. An der Universität Klagenfurt wird der international renommierte „Wissenschafts-Künstler“ Herwig Turk die Forschungsfragen und – ergebnisse in ein multimediales Format mit dem Titel „Networked Life“ überführen.

Dr. Romy Müller | idw
Weitere Informationen:
http://www.aau.at/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Kommunikation Medien:

nachricht Auf Videokacheln basierendes DASH Streaming für Virtuelle Realität mit HEVC vom Fraunhofer HHI
03.01.2017 | Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik Heinrich-Hertz-Institut

nachricht Virtuell und 360°: die Zukunft bewegter Bilder
04.10.2016 | Fachhochschule St. Pölten

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Kommunikation Medien >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

Österreich erzeugt erstmals Erdgas aus Sonnen- und Windenergie

24.02.2017 | Veranstaltungen

Big Data Centrum Ostbayern-Südböhmen startet Veranstaltungsreihe

23.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Neurobiologie - Vorausschauend teilen

27.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Energieeffiziente Reinigung von Industrieabgasen

27.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Proteine Zellmembranen verformen

27.02.2017 | Biowissenschaften Chemie