Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Kostenlose Toolbar für schnellen Recherche-Einstieg beim DIMDI

15.03.2005


Das Deutsche Institut für Medizinische Dokumentation und Information (DIMDI) hat eine Toolbar für die gängigsten Internet-Browser entwickelt, die mit einer einfachen Suchworteingabe einen schnellen Recherche-Einstieg in das Datenbankangebot des Instituts ermöglicht. Die Toolbar ist vor allem für medizinisch interessierte Internet-Nutzer ohne tiefere Recherchekenntnisse konzipiert, die nur gelegentlich medizinische Begriffe und Fragestellungen recherchieren. Interessenten können sich die Toolbar auf den Internetseiten des DIMDI kostenlos herunterladen.



Mit der neuen Toolbar schreitet das DIMDI auf seinem Weg, sein umfassendes Informationsangebot einem breiteren Medizin-interessierten Publikum zugänglich zu machen, konsequent voran. Die Toolbar integriert sich als Funktionsleiste in die gängigsten Browser-Typen und ermöglicht so einen schnellen und besonders komfortablen Zugriff auf das Datenbankangebot des DIMDI. Die Eingabe eines Suchbegriffs führt direkt zu einer Trefferübersicht.



Die Toolbar beinhaltet drei verschiedene Anwendungen: Standardmäßig voreingestellt ist die Suche in der beim DIMDI implementierten Datenbank MEDLINE der US National Library of Medicine. Für thematisch umfassendere Recherchen steht der Einstieg in die DIMDI SmartSearch zur Verfügung. Anwender, die spezielle Arzneimittelinformationen suchen, werden über die DIMDI PharmSearch fündig. Aus lizenzrechtlichen Gründen können die dort verfügbaren Informationen jedoch nur Ärzten angeboten werden. Für den DIMDI PharmSearch-Zugang ist daher zusätzlich ein DocCheck-Passwort erforderlich.

Wird im Suchfenster der Toolbar ein Begriff eingegeben, sucht der Browser in der ausgewählten Anwendung nach entsprechenden Treffern und gibt diese bei erfolgreicher Suche in einer Ergebnisliste aus. Ab diesem Zeitpunkt ist für den Anwender eine Session beim DIMDI eingerichtet, die weitere Recherchen im Datenbankangebot des Instituts ermöglicht.

Die kostenlose Toolbar ist für die Browser Microsoft Internet Explorer (ab Version 5.0), Mozilla/Firefox (ab Version 1.0) und Netscape (ab Version 7.0) verfügbar. Die Toolbar für den Internet Explorer setzt als Betriebssystem Microsoft Windows ab Version 98 voraus, während die Toolbar-Versionen für Mozilla/Firefox und Netscape auch unter Linux und MacOS installiert werden können. Je nach Browserversion ist die Toolbar mit in der Größe veränderbarem bzw. statischem Eingabefeld erhältlich.

Die jeweiligen Dateien zum Download sowie Informationen zur Installation der Toolbar sind auf den Internetseiten des DIMDI unter www.dimdi.de - Datenbanken - DIMDI SmartSearch - DIMDI Toolbar zu finden.

Ansprechpartner:
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Tel. 0221 - 47 24-350 oder -487, E-Mail: presse@dimdi.de

Das Deutsche Institut für Medizinische Dokumentation und Information (DIMDI) in Köln bietet im Internet ein hochwertiges Informationsangebot mit rund 80 Datenbanken für alle Bereiche des Gesundheitswesens an. Darüber hinaus ist das DIMDI u.a. Herausgeber der deutschen Versionen von medizinischen Klassifikationen wie ICD-10, ICF, Operationenschlüssel OPS, MeSH und UMDNS und stellt Informationssysteme für Arzneimittel, Medizinprodukte und Health Technology Assessment (HTA) zur Verfügung.

Susanne Breuer | idw
Weitere Informationen:
http://www.dimdi.de/de/db/gui/dimditoolbar.htm

Weitere Berichte zu: Browser Datenbankangebot SmartSearch Toolbar

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Kommunikation Medien:

nachricht Auf Videokacheln basierendes DASH Streaming für Virtuelle Realität mit HEVC vom Fraunhofer HHI
03.01.2017 | Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik Heinrich-Hertz-Institut

nachricht Virtuell und 360°: die Zukunft bewegter Bilder
04.10.2016 | Fachhochschule St. Pölten

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Kommunikation Medien >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie