10. Handelsblatt Jahrestagung: "Banken im Umbruch"

Bewegte Bankenwelt

Die Handelsblatt Jahrestagung “Banken im Umbruch” (7. und 8. September 2005, Frankfurt) feiert in diesem Jahr Jubiläum: Zum 10. Mal lädt das Handelsblatt zum Branchentreff für Banker ein, um Top-Vertretern der deutschen und internationalen Bankenszene wieder ein Forum für eine kontroverse Diskussion über aktuelle Themen der Finanzwelt zu schaffen.

Unter anderem sprechen auf dem Strategiegipfel der deutschen Kreditwirtschaft: Dr. Josef Ackermann (CEO, Deutsche Bank), Dr. Dietrich H. Hoppenstedt (Präsident, DSGV), Dr. Siegfried Jaschinski (Vorsitzender des Vorstandes, LBBW), Dr. Thomas R. Fischer (Vorsitzender des Vorstandes, WestLB), Dr. Ulrich Brixner (Vorsitzender des Vorstandes, DZ Bank), Klaus-Peter Müller (Sprecher des Vorstandes, Commerzbank), Matthias Graf von Krockow (Sprecher der persönlich haftenden Gesellschafter, Sal. Oppenheim) sowie Dieter Rampl (Sprecher des Vorstandes, HypoVereinsbank). Über den internationalen Bankenmarkt referieren Henry M. Paulson (Chairman und CEO, Goldman Sachs) und Corrado Passera (CEO, Banca Intesa ).

Moderiert wird die Jahrestagung von Prof. Dr. Wolfgang Gerke (Universität Erlangen-Nürnberg), Frederick Kempe (The Wall Street Journal Europe), Hermann-Josef Knipper und Bernd Ziesemer (beide Handelsblatt).

Das laufend aktualisierte Programm finden Sie im Internet unter: www.euroforum.de/pr-banken

Weitere Informationen zum Programm

Handelsblatt-Veranstaltungen
c/o EUROFORUM Deutschland GmbH
Claudia Büttner
Leiterin Presse und Internet
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Telefon.: +49 (0)2 11. 96 86-33 80
Fax: +49 (0)2 11. 96 86-43 80
E-Mail: claudia.buettner@euroforum.com

Handelsblatt

Das Handelsblatt ist die größte Wirtschafts- und Finanzzeitung in deutscher Sprache. Rund 200 Redakteure, Korrespondenten und ständige Mitarbeiter rund um den Globus sorgen für eine aktuelle, umfassende und fundierte Berichterstattung. Für Entscheider zählt die börsentäglich erscheinende Wirtschafts- und Finanzzeitung heute zur unverzichtbaren Lektüre: Laut Leseranalyse Entscheidungsträger in Wirtschaft und Verwaltung (LAE) 2003 erreicht das Handelsblatt 238.000 Entscheider, das entspricht 11 Prozent.

EUROFORUM Deutschland GmbH

EUROFORUM Deutschland GmbH ist eines der führenden Unternehmen für Konferenzen, Seminare, Jahrestagungen und schriftliche Management-Lehrgänge. Seit 1993 ist EUROFORUM Deutschland GmbH Exklusiv-Partner für Handelsblatt-Veranstaltungen, seit 2003 ebenfalls Kooperationspartner für Konferenzen der WirtschaftsWoche. Mit rund 200 Mitarbeitern haben im Jahr 2004 830 Veranstaltungen in über 20 Themengebieten stattgefunden. Rund 36 000 Teilnehmer besuchten im vergangenen Jahr EUROFORUM-Veranstaltungen. Der Umsatz lag 2004 bei rund 50 Millionen Euro.

Media Contact

Nadja Thomas EUROFORUM Deutschland GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Die Gene des sechsten Sinns

Ohne sie wäre gezielte Bewegung unmöglich: Nur dank spezieller Sensoren in den Muskeln und Gelenken weiß das Gehirn, was der Rest des Körpers tut. In „Nature Communications“ beschreibt ein Team…

Künstliche Intelligenz für die Lymphom-Diagnostik

Die Universität Kiel und das UKSH ist an einem interdisziplinären Projekt beteiligt, das die digitale Analyse von mikroskopischen Bildern erprobt und prüft, ob künstliche Intelligenz molekulare Analysen ersetzen kann. Die…

Immunbooster hilft bei viralen Atemwegserkrankungen

Zentrum für Klinische Studien (ZKS) bringt Erkenntnisse aus der Wissenschaft in die praktische Anwendung. Die Medizinische Hochschule Hannover (MHH) ist deutschlandweit eine der führenden Einrichtungen in der Impfstoff-Forschung. Bevor neue…

Partner & Förderer